Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Android M heißt…

Android N...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android N...

    Autor: Anonymer Nutzer 17.08.15 - 20:39

    ...wird sicher Nerds

    1.) Offensichtlicher IT Bezug
    2.) Sind die Dinger verdammt lecker

  2. Re: Android N...

    Autor: aRandom 17.08.15 - 21:35

    Ich tipp auf Nutella.

  3. Re: Android N...

    Autor: Port80 17.08.15 - 21:44

    Ist Nutella überhaupt außerhalb der EU bekannt?

    Mein Tipp : Nougat

  4. Re: Android N...

    Autor: plutoniumsulfat 17.08.15 - 22:36

    "Nutella ist heute unter anderem in den meisten Ländern Europas, den USA, Kanada, Mexiko, China, Japan, den Philippinen, Australien, Südafrika und einigen Ländern Südamerikas erhältlich. In Deutschland gibt es Nutella seit 1965."

    "Ferrero verkauft heute jährlich 250.000 Tonnen Nutella in weltweit 75 Ländern."

  5. Re: Android N...

    Autor: cx348 17.08.15 - 23:35

    Nutella ist ein geschützter Markenname. Allein aus dem Grund werden die den ziemlich sicher nicht nehmen (dürfen). ;)

    Nougat hingegen könnte gut sein.

    Ich hab aber noch einen anderen Vorschlag: Android will go NUTS. xD

  6. Re: Android N...

    Autor: Blindie 17.08.15 - 23:38

    Nja, bei KitKat hat Google ja auch mit Nestle Kooperiert, also könnten die sich auch mit Ferrero einigen

  7. Re: Android N...

    Autor: eddie8 17.08.15 - 23:40

    Kitkat war doch auch ein geschützter Markennamen und eine recht erfolgreiche Kooperation, also warum nicht?

    Was meinte denn der Ersteller des Themas mit nerdiger Süßspeise?

  8. Re: Android N...

    Autor: cx348 17.08.15 - 23:42

    Blindie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nja, bei KitKat hat Google ja auch mit Nestle Kooperiert, also könnten die
    > sich auch mit Ferrero einigen

    Ok, der Punkt geht an dich. An KitKat hab ich grade gar nicht mehr gedacht. oO

  9. Re: Android N...

    Autor: Dwalinn 18.08.15 - 09:44

    Ich denke auch das es Nougat sein wird... auch wenn das schon fast zu offensichtlich ist... andere Süßigkeiten mit N fallen mir momentan aber auch nicht ein

  10. Re: Android N...

    Autor: Hanse_Davion 18.08.15 - 09:45

    Vielleicht wirds einfach ganz Poltisch unkorrekt:
    Android - Negerkuss?
    OS Farben werden dann im Hauptmenü schokofarben und in den untermenüs Fluffig weiß.
    Die Startleiste am underen Rand bekommt eine Keksige Farbe. :D

  11. Re: Android N...

    Autor: Dresh 18.08.15 - 10:34

    Mir fallen auf Englisch spontan auch nur 2 nicht markenrechtlich geschützte Süßigkeiten mit N ein:

    * Nougat
    * Nut Brittle

  12. Re: Android N...

    Autor: UrielVentris 18.08.15 - 10:52

    Nuspli

  13. Re: Android N...

    Autor: EternalPain82 18.08.15 - 14:24

    NicNacs, Neapolitaner, Nachos (Wobei nur 1 eine Süßigkeit im Sinne ist).

  14. Re: Android N...

    Autor: Dwalinn 18.08.15 - 15:36

    Nur heißt das ja in Englisch anders^^ ansonsten hätte schon M Mohrenkopf heißen können

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Nürnberg
  2. Therapon 24, Nauheim
  3. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. 229,00€
  3. 116,13€
  4. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. Zenbook Flip 14 (UM462): Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU
      Zenbook Flip 14 (UM462)
      Das neue Asus-Convertible nutzt eine AMD-Ryzen-CPU

      Auch Asus bietet mittlerweile einige AMD-Notebooks an. Ein Beispiel ist das Zenbook Flip 14, welches einen Ryzen 5 oder Ryzen 7 verwendet. Dazu kommen ein um 360 Grad drehbares Touchpanel und ein Nummernblock im Touchpad. Der Startpreis: 750 Euro.

    2. Raumfahrt: SNC stellt Aufblas-Habitat für künftige Raumstationen vor
      Raumfahrt
      SNC stellt Aufblas-Habitat für künftige Raumstationen vor

      An einer Raumstation soll das Modul möglichst groß sein, aber beim Transport ins All nur wenig Platz wegnehmen. Das US-Raumfahrtunternehmen Sierra Nevada Corporation hat ein Habitat entwickelt, das ein Drittel des Volumens der ISS hat, aber trotzdem in eine Rakete passt.

    3. Ascend 910: Huaweis KI-Chip kann gekauft werden
      Ascend 910
      Huaweis KI-Chip kann gekauft werden

      Huawei macht seine Ankündigung zur Realität und hat den KI-Chip Ascend 910 fertiggestellt. Kunden können den ARM-Prozessor als vorgefertigten Server kaufen. Dort arbeiten 1.024 der Chips parallel an neuronalen Netzwerken. Passend dazu gibt es mit Mindspore ein Framework.


    1. 12:59

    2. 12:45

    3. 12:30

    4. 12:02

    5. 11:58

    6. 11:50

    7. 11:38

    8. 10:56