Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Maps 5.0 für Android…

Nexus One - 3D Ansicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: falstaff123 17.12.10 - 12:32

    Habe soeben auf Google Maps 5.0 updated. Geht bei euch auf dem Nexus One die 3D Ansicht? Auch die Kompassfunktion scheint bei mir nicht zu tun. Karten drehen geht auch nicht, nur neigen...

  2. Re: Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: trusti 17.12.10 - 12:57

    Kompass geht -> Dafür 2x auf das Icon rechts oben klicken, welches dich sonst zu deinem Standort beamt (erst erscheint ein Kompass, dann ein etwas gedrehter Kompass, dann bist du richtig).

    3D geht -> vielleicht nur in größeren (innen-)Städten?

    Karte Manuell drehen -> Bekomme ich nicht hin, kann das mal jemand erklären?

  3. Re: Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: Uschi12 17.12.10 - 13:02

    3D geht bisher nur in den von Google dafür vorbereiteten Städten.
    Berlin und Potsdam habe ich gestern schon in 3D gesehen, Bremen und Frankfurt aber zum Beispiel nicht.
    Weiltweit sollen es 100+ Städte sein.

  4. Re: Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: trusti 17.12.10 - 13:02

    Ah! Das Drehen wird vom Nexus One nicht unterstützt. Das geht nur auf:
    Samsung Nexus S
    Samsung Galaxy S
    Motorola Droid
    Motorola Droid 2
    Motorola Droid X
    HTC Incredible
    HTC EVO 4G
    HTC G2

  5. Re: Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: Nexus_HD 17.12.10 - 13:32

    trusti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah! Das Drehen wird vom Nexus One nicht unterstützt. Das geht nur auf:
    > Samsung Nexus S
    > Samsung Galaxy S
    > Motorola Droid
    > Motorola Droid 2
    > Motorola Droid X
    > HTC Incredible
    > HTC EVO 4G
    > HTC G2

    Zur Info: Drehen mit zwei Fingern funktioniert auf dem Desire HD-ROM (eViL's NXSense HD v.1.0) auf meinem Nexus One.

  6. Re: Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: falstaff123 17.12.10 - 14:00

    Ah ja, Kompass geht! Manuell drehen scheint wirklich nicht zu funktionieren, wobei mir das recht unlogisch erscheint, da ja automatisches drehen geht... Wird die geste nicht erkannt? (Man siehts im Video, wie gedreht werden können sollte)

    3D Ansicht geht auch, man muss recht weit reinzoomen, und einen kurzen Moment warten. Berlin und Zürich scheinen zu gehen, kleinere Städte nicht...

  7. Re: Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: trusti 17.12.10 - 14:02

    http://www.google.com/support/mobile/bin/answer.py?answer=1079043

  8. Re: Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: trusti 17.12.10 - 14:03

    Ja, die Geste wird nicht erkannt. Die Hardware oder die Treiber können es einfach nicht :-(
    http://www.google.com/support/mobile/bin/answer.py?answer=1079043

  9. Re: Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: PULARITHA 17.12.10 - 14:06

    und warum muss man soweit hinein zoomen, damit der 3d modus geht? im video ist es doch auch nicht so!?

  10. Re: Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: neocron2 17.12.10 - 15:30

    ich nehme mal an, dass es daran liegt, dass sonst die smartphone hardware nicht hinterher kommt mit der 3d berechnung, wenn du die halbe stadt in der ansicht in 3d darstellst ...

  11. Re: Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: PULARITHA 17.12.10 - 15:50

    aber warum ist es dann im video so? also ich benutze ein galaxy s, was also baugleich mit dem neuen nexus s ist, sollte also auch nicht hardware beschränkt sein.

  12. Re: Nexus One - 3D Ansicht?

    Autor: ProfBadAss 17.12.10 - 16:29

    Evt. Gingerbread?

    Aber muss dir zustimmen: man muss wirklich etwas zu nahe ran. Ich hätte lieber etwas Ruckelorgie als dass mir der ganze Bildschirm mit einem Wolkenkratzer zugeklatscht wird, weil ich so nahe ran muss... :)

    @Rotation
    Richtiges Multitouch hat noch nie und wird auch nie richtig funktionieren auf einem N1 oder HTC Desire. Die Hardware unterstützt es offiziell nicht. Man kann froh sein, dass man mit zwei Fingern in die 3D-Ansicht wechseln kann :)

    PULARITHA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber warum ist es dann im video so? also ich benutze ein galaxy s, was also
    > baugleich mit dem neuen nexus s ist, sollte also auch nicht hardware
    > beschränkt sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Bremen
  2. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Knappe Mehrheit: SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
    Knappe Mehrheit
    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

    Eine Neuauflage der großen Koalition rückt näher. Trotz viel Kritik von Delegierten stimmt ein SPD-Parteitag für Verhandlungen mit CDU und CSU. Fraktionschefin Nahles will mit Kanzlerin Merkel und dem "blöden Dobrindt" nun verhandeln, "bis es quietscht".

  2. Gerichtspostfach
    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

    Ursprünglich sollte das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) Mitte Februar abgeschaltet werden. Das Debakel um das Besondere elektronische Anwaltspostfach (BeA) zwingt jedoch zum Umdenken.

  3. DLD-Konferenz: Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
    DLD-Konferenz
    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

    Außenminister Sigmar Gabriel befürchtet, dass Europa technisch zwischen den USA und Asien zerrieben wird. Telekom-Chef Höttges hat schon Vorschläge parat, wo Europa seine Stärken ausspielen könnte.


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57