Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Maps 5.2 für Android…

Navi

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Navi

    Autor: Los Shakos 04.03.11 - 12:25

    Hm mir wäre lieber,d ie würden noch was an der Navigation schrauben. Mir fehlen immer noch diverse Angaben, welche ich nett fände; aktuelle km/h z.B.

  2. Re: Navi

    Autor: jemine 04.03.11 - 12:32

    Nutze den MobileNavigator von Navigon, dieser ist in der Select-Version kostenlos... Voraussetzungen beachten bzw. Google ist dein Freund...

  3. Re: Navi

    Autor: ichbinsmalwieder 04.03.11 - 12:44

    Los Shakos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm mir wäre lieber,d ie würden noch was an der Navigation schrauben. Mir
    > fehlen immer noch diverse Angaben, welche ich nett fände; aktuelle km/h
    > z.B.

    Wozu? Ist dein Tacho kaputt?

  4. Re: Navi

    Autor: 412.- 04.03.11 - 13:25

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Los Shakos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hm mir wäre lieber,d ie würden noch was an der Navigation schrauben. Mir
    > > fehlen immer noch diverse Angaben, welche ich nett fände; aktuelle km/h
    > > z.B.
    >
    > Wozu? Ist dein Tacho kaputt?


    Hast du eins am Fahrrad?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.11 13:25 durch 412.-.

  5. Re: Navi

    Autor: iu3h45iuh456 05.03.11 - 15:45

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Los Shakos schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hm mir wäre lieber,d ie würden noch was an der Navigation schrauben. Mir
    > > fehlen immer noch diverse Angaben, welche ich nett fände; aktuelle km/h
    > > z.B.
    >
    > Wozu? Ist dein Tacho kaputt?

    Toller Einwand. Eine Geschwindigkeitsanzeige im Navi ist ein kleines Komfortmerkmal. Wer Spaß dran hat, dem sei das gegönnt. Ich finde auch, dass der Google Navigation manches fehlt. Zum Beispiel eine Anzeige der Ankunftszeit und kein Minutencountdown. Oder ein Kompass in welche Richtung man fährt.

    Wichtig wäre eine übersichtlichere Text / Kilometer bis zur nächsten Abzweigung Anzeige. Mal steht die km Zahl rechts neben dem Pfeil in der oberen Zeile und wenn es weniger als 5 km sind, plötzlich unter dem Pfeil. Bei der Fahrt wäre eine einheitliche Position besser. Die prägt man sich mit der Zeit ein und kann besser mit einem kurzen Blick erfassen was Sache ist.

    Kurz gesagt: Mehr Informationsmöglichkeiten und mehr Individualisierung (was wie eingeblenedet ist und was nicht) durch den Nutzer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. ID Logistics über IBS GmbH, Dortmund, Weilbach, Hammersbach
  4. BWI GmbH, Bonn, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AMD Upgrade-Bundle mit Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ SE + AMD Ryzen 7 2700X + ASUS TUF B450...
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1 TB für 88€, WD Elements 1,5-TB-HDD für 55€ und Seagate Expansion...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,99€, Pillars of Eternity II für 16,99€, Devil May...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. VPN-Anbieter: Server von VikingVPN und Torguard gehackt
    VPN-Anbieter
    Server von VikingVPN und Torguard gehackt

    Neben NordVPN wurden offenbar bei zwei weiteren VPN-Anbietern Server gehackt. Das geht aus einem alten Thread bei 8chan hervor. Zum NordVPN-Hack sind nun weitere Details bekannt.

  2. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.

  3. Surface Pro X im Hands on: ARM macht arm
    Surface Pro X im Hands on
    ARM macht arm

    Das Surface Pro X könnte als neues Vorzeigegerät der Plattform Windows-10-on-ARM herhalten. Das Display ist groß und hochauflösend. Der Stift wurde verglichen mit dem herkömmlichen Surface Pen merklich verbessert. Allerdings gehen Zielgruppe und Preisvorstellung weit auseinander.


  1. 13:35

  2. 12:37

  3. 12:08

  4. 12:03

  5. 11:24

  6. 11:09

  7. 10:51

  8. 10:36