Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google: Neues Nexus 7 im Play…

Fake Hardware

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fake Hardware

    Autor: hw75 30.08.13 - 11:54

    Ein Produkt was so viel beworben wird, aber im Endeffekt nur ein paar Stunden pro Jahr verkäuflich ist - was soll das? Kompletter Schwachsinn.

  2. Re: Fake Hardware

    Autor: DigitPete 30.08.13 - 12:02

    Eine Sache ist diesmal allerdings besser, da es die Dinger auch im MM und bei Saturn gibt. Laut Inet bei den Märkten hier in der Nähe "sofort verfügbar", beim MM auch im Onlineshop "auf Lager".

  3. Re: Fake Hardware

    Autor: Anonymer Nutzer 30.08.13 - 12:26

    hw75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Produkt was so viel beworben wird, aber im Endeffekt nur ein paar
    > Stunden pro Jahr verkäuflich ist - was soll das? Kompletter Schwachsinn.

    Das Nexus 7 wurde beworben?
    Und jetzt ist es sogar ausverkauft?Schwachsinn was die Googles da veranstalten.
    Microsoft hat ja gezeigt das man auch für eine Milliarde Dollar zuviel produzieren kann. Das ist viel sinnvoller.

  4. Re: Fake Hardware

    Autor: hackCrack 30.08.13 - 12:53

    Bei Apple ist es doch jedes jahr aufs neue genau so!
    Gerade beim iPhone 5, ich kenne Leute die es erst im Dezember erhalten haben weil es instant ausverkauft war...

  5. Re: Fake Hardware

    Autor: Little_Green_Bot 30.08.13 - 12:59

    hw75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Produkt was so viel beworben wird, aber im Endeffekt nur ein paar
    > Stunden pro Jahr verkäuflich ist - was soll das? Kompletter Schwachsinn.

    Vergiss nicht, dass die Nexus-Serie von Google für Entwickler konzipiert wurde. Und jede Lagerhalle ist irgendwann voll.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  6. Re: Fake Hardware

    Autor: DigitPete 30.08.13 - 13:09

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vergiss nicht, dass die Nexus-Serie von Google für Entwickler konzipiert
    > wurde.

    Das war am Anfang so, stimmt aber nicht mehr. Vorallem das Nexus 7 ist als Konsumgerät für die Google Dienste gedacht. Sonst gäbe es das Nexus 7 auch nur im Play Store, das ist aber nicht der Fall... siehe Media Markt und Saturn (was soll ein Entwicklergerät dort?)

  7. Re: Fake Hardware

    Autor: blaub4r 30.08.13 - 14:28

    Ich glaube schuld daran sind die Tempel Ritter. Wobei auch galileo mistery seine Finger im Spiel hat.

    Man weiß es nicht...

  8. Re: Fake Hardware

    Autor: Hu5eL 03.09.13 - 09:30

    Werbung? Aber "nur" auf IT-Seiten. Nix radio, Fernsehen, Werbespots bei z.B YouTube o.ä...

    Werbung sieht für mich anders aus

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. D. Kremer Consulting, Meerbusch
  2. BWI GmbH, Meckenheim oder München
  3. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 103,90€
  3. 99,99€ (versandkostenfrei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages
  2. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  3. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter

  1. Kuhhandel zu Nord Stream?: Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte
    Kuhhandel zu Nord Stream?
    Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte

    Schon seit Wochen gibt es Spekulationen, dass die Einigung zu Uploadfiltern zwischen Deutschland und Frankreich nicht nur etwas mit dem Urheberrecht zu tun haben könnte. Nun soll es dazu konkrete Hinweise geben.

  2. Mobiles Betriebssystem: Apple veröffentlicht iOS 12.2
    Mobiles Betriebssystem
    Apple veröffentlicht iOS 12.2

    Apple hat nach einer längeren Betaphase die finale Version von iOS 12.2 für iPhones, iPads und den iPod touch veröffentlicht. Unterstützt werden Apples Videostreamingdienst TV Plus, Apple TV Channels und Apple News Plus.

  3. Apple TV+: Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien
    Apple TV+
    Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien

    Apple steigt in den Streamingmarkt ein und will eigene Filme und Serien produzieren. Die Inhalte werden als eigenes Abomodell vermarktet. Zudem wird die TV-App von Apple überarbeitet, um Dienste der Konkurrenz einzubinden.


  1. 23:12

  2. 20:47

  3. 20:10

  4. 19:41

  5. 19:03

  6. 19:00

  7. 18:18

  8. 17:45