1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Wifi im Test: Google…

Interessant..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessant..

    Autor: nightmar17 26.06.17 - 12:24

    Momentan nutze ich die Airport Express von Apple und war mit denen immer zufrieden und hab damit bis jetzt die beste Erfahrung gemacht.
    Leider aktualisiert Apple die Serie wohl nicht mehr und auf Dauer werde ich mir wohl neue Geräte zulegen wollen (schnellere).

    Mal sehen wie sich die Google Geräte schlagen werden.

  2. Re: Interessant..

    Autor: Peter Brülls 26.06.17 - 13:05

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Momentan nutze ich die Airport Express von Apple und war mit denen immer
    > zufrieden und hab damit bis jetzt die beste Erfahrung gemacht.
    > Leider aktualisiert Apple die Serie wohl nicht mehr…

    Yep, das Thema ist wohl durch und wird anderen überlassen. Ich vermute mal sehr, dass die internen Ressourcen insbesondere zum HomePod umgeschichtet wurden.

  3. Re: Interessant..

    Autor: Sebbi 26.06.17 - 14:07

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Momentan nutze ich die Airport Express von Apple und war mit denen immer
    > zufrieden und hab damit bis jetzt die beste Erfahrung gemacht.
    > Leider aktualisiert Apple die Serie wohl nicht mehr und auf Dauer werde ich
    > mir wohl neue Geräte zulegen wollen (schnellere).
    >
    > Mal sehen wie sich die Google Geräte schlagen werden.

    Wir haben uns das Amplifi (https://amplifi.com/) System geholt. Läuft ganz gut und ist nett anzusehen. Der alte Airport Express und die Timecapsule als Hauptrouter waren schon immer ein Krampf und sind nun endlich nicht mehr für den Wifi Betrieb verantwortlich ;-)

    Leider auch nur App Konfiguration, die Webseite des Amplifi Routers erlaubt nur die simple Ersteinrichtung.

  4. Re: Interessant..

    Autor: nightmar17 26.06.17 - 14:59

    Sebbi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nightmar17 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Momentan nutze ich die Airport Express von Apple und war mit denen immer
    > > zufrieden und hab damit bis jetzt die beste Erfahrung gemacht.
    > > Leider aktualisiert Apple die Serie wohl nicht mehr und auf Dauer werde
    > ich
    > > mir wohl neue Geräte zulegen wollen (schnellere).
    > >
    > > Mal sehen wie sich die Google Geräte schlagen werden.
    >
    > Wir haben uns das Amplifi (amplifi.com System geholt. Läuft ganz gut und
    > ist nett anzusehen. Der alte Airport Express und die Timecapsule als
    > Hauptrouter waren schon immer ein Krampf und sind nun endlich nicht mehr
    > für den Wifi Betrieb verantwortlich ;-)
    >
    > Leider auch nur App Konfiguration, die Webseite des Amplifi Routers erlaubt
    > nur die simple Ersteinrichtung.

    Muss ich mir mal anschauen. Von den Ubiquiti hab ich auch schon gutes gehört, aber noch keine Erfahrung mit denen gemacht.

    https://www.amazon.de/Ubiquiti-UAP-AC-PRO-Networks-wei%C3%9F/dp/B016XYQ3WK/ref=as_li_ss_tl?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=B4A9RWVQBEG16NKMG3RW&linkCode=ll1&tag=germa0c3-21&linkId=e22cd02188a6bb218d9bca19487d7415

    Die Airpots fand ich eigentlich immer pflegeleicht. Schnell eingerichtet und haben alles so gemacht wie gewünscht.

  5. Re: Interessant..

    Autor: JPK 26.06.17 - 22:48

    Also Ubiquiti nutzen wir auf der Arbeit, allerdings muss ich sagen, das Amplifi Zeug ist nicht so das Wahre. 2-3 diese Uap AC HD und dazu diesen Cloud Key, oder aber nen RasPi als Controller, und du hast überall bombastischen Empfang.
    Theoretisch KÖNNTE man auch bei der Einrichtung ein Land auswählen, das eine stärkere sendeleistung als in Deutschland gestattet.. Ist aber natürlich nicht erlaubt.

  6. Re: Interessant..

    Autor: HectorFratzenbuch 26.06.17 - 23:28

    Ich habe vor einer Weile ein Powerline&W-Lan-Repeater zuhause-Netzwerk, das nie stabil und oder schnell lief, durch 2 Unifi AP Pro ersetzt, einer mit WiFi-Uplink zu dem anderen. Vorher waren da 2 "normale" Wlan-APs mit Powerline-Uplink mit jeweils einem Repeater in Betrieb. Jetzt läuft alles wie es soll, stabil und schnell genug für Netflix&Co.
    Aber Wlan ist immer Situationsabhängig. Man muss es mal ausprobieren...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Bonn
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  3. Hays AG, Leopoldshöhe
  4. DEVK Versicherungen, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 749€ (Bestpreis!)
  2. 58,48€ (PC), 77,97€ (PS4, Xbox One)
  3. 9,74€
  4. (u. a. Titanfall 2 für 4,49€, FIFA 20 für 17,49€, Burnout Paradise Remastered für 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Amazon: Prime Video erhält Profile
    Amazon
    Prime Video erhält Profile

    Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

  2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
    Chilisoße
    Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

    Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

  3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
    Motorola
    Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

    Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


  1. 17:00

  2. 16:58

  3. 16:03

  4. 15:50

  5. 15:34

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:51