Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GPD Pocket im Test: Winziger…

GPD Pocket im Test: Winziger Laptop für Wenigtipper

Auf den ersten Blick sieht der GPD Pocket aus wie ein extrem geschrumpftes Macbook. Dennoch kommt er mit vollwertigem Windows 10. Im Alltag haben wir aber ein großes Problem mit dem Notebook.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. 150 cd/m2??? really? 9

    narfomat | 17.10.17 12:21 02.11.17 14:06

  2. Nichts ist eben perfekt 1

    lupo1 | 30.10.17 06:10 30.10.17 06:10

  3. Tablet mit Bluetooth Tastatur? 3

    weberjn | 23.10.17 13:48 25.10.17 10:06

  4. Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem Macbook verglichen? lol kwt 17

    Antigonos | 17.10.17 18:52 22.10.17 13:28

  5. Bin vollauf positiv überrascht 6

    quisam2342 | 18.10.17 14:47 21.10.17 16:08

  6. "Display ist ausreichend scharf" wohl zuviel Retina geraucht 7

    Smolo | 18.10.17 14:51 21.10.17 12:23

  7. Bezugsquellen Ubuntu Version? 15

    ulink | 19.10.17 19:35 20.10.17 23:55

  8. Kommt da evtl noch eine qwertz Version? 12

    superdachs | 17.10.17 19:11 20.10.17 12:40

  9. Hardware unter Linux bislang nur teilweise unterstützt 3

    chithanh | 18.10.17 12:42 20.10.17 11:16

  10. Kurz: kann ein Pad nicht ersetzen 15

    Gamma Ray Burst | 18.10.17 12:09 20.10.17 08:21

  11. Was bitte ist an W10 "vollwertig"?

    zuschauer | 20.10.17 00:10 Das Thema wurde verschoben.

  12. Grafikgezappel wenn mit 2,4 GHz WLAN verbunden 2

    Geigenzaehler | 19.10.17 08:59 19.10.17 10:44

  13. Weitere Testdetails? / Abstand der Anschlüsse? 2

    lavajump | 18.10.17 10:08 19.10.17 09:52

  14. Sony Vaio P Serie bleibt also für immer ohne Nachfolger... 2

    cyberdynesystems | 18.10.17 13:36 19.10.17 09:31

  15. Bei "Intel Atom" habe ich aufgehört zu lesen 12

    Amicello | 17.10.17 14:09 19.10.17 09:20

  16. Re: Kurz: kann ein Pad nicht ersetzen

    tha_specializt | 18.10.17 16:50 Das Thema wurde verschoben.

  17. Multimedia-Maschine? Win7? 1

    Umaru | 18.10.17 11:56 18.10.17 11:56

  18. "Seine Stärken spielt das Gerät im Einsatz ..." 1

    Anonymer Nutzer | 18.10.17 10:03 18.10.17 10:03

  19. Bei Display und Keyboard gibt's Workarounds 10

    demon driver | 17.10.17 12:41 18.10.17 08:29

  20. "Das Display hat Full-HD-Auflösung." 3

    Azzuro | 17.10.17 14:18 18.10.17 08:07

  21. Internationales US Tastaturlayout 18

    ElTentakel | 17.10.17 12:47 17.10.17 23:22

  22. Sehr geil: Der erste vernünftige ATARI Portfolio Nachfolger! 11

    1st1 | 17.10.17 14:18 17.10.17 17:28

  23. Verstehe das Fazit nicht 2

    ChoMar | 17.10.17 13:00 17.10.17 16:05

  24. schade, schade, kein SIM-Slot 6

    devman | 17.10.17 12:16 17.10.17 15:39

  25. Hab einen mit Linux bestellt.

    Lumumba | 17.10.17 15:16 Das Thema wurde verschoben.

  26. Re: Hab einen mit Linux bestellt.

    IchBIN | 17.10.17 15:07 Das Thema wurde verschoben.

  27. ad Tastatur 1

    gaelic | 17.10.17 15:02 17.10.17 15:02

  28. Atari Portfolio 4

    mchenry | 17.10.17 14:16 17.10.17 14:59

  29. YouTube-Review 1

    LocalError | 17.10.17 13:01 17.10.17 13:01

  30. Der MacBook-Clon in der Herrenjeans 1

    autores09 | 17.10.17 12:59 17.10.17 12:59

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  3. Bosch Gruppe, Reutlingen
  4. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  2. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  3. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

  1. Entwicklerstudio: Telltale Games wird wohl geschlossen
    Entwicklerstudio
    Telltale Games wird wohl geschlossen

    Das Episodenabenteuer auf Basis von Stranger Stings wird nie erscheinen, mehr als 200 Entwickler haben ihren Job verloren: Das Entwicklerstudio Telltale Games (The Walking Dead) steht offenbar vor dem Aus.

  2. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
    Lieferdienste
    Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

    Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

  3. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
    Onlineshops
    Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

    Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.


  1. 13:50

  2. 12:35

  3. 12:15

  4. 11:42

  5. 09:03

  6. 19:07

  7. 19:01

  8. 17:36