Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GPD Pocket im Test: Winziger…

"Das Display hat Full-HD-Auflösung."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Das Display hat Full-HD-Auflösung."

    Autor: Azzuro 17.10.17 - 14:18

    Steht in einer Bildunterschrift. Dabei steht im Artikel, dass es 1920x1200. Also hat er keine Full-HD-Auflösung, denn die wäre 1920x1080. Ja, ich bin da pingelig :-) Nur weil es die gleichen Anzahl horizontaler Pixel hat, ist es kein FullHD-Bildschirm. Sonst hätte der quadtratische Eizo FlexScan EV2730Q auch Full-HD-Auflösung.

    Was waren das noch Zeiten, als man einfach nur die tatsächliche Auflösung angegeben hat. Oder meinetwegen eindeutige Abkürzungen. Dann fing irgendwer mit dem "p"-Quatsch an, obwohl das eigentlich für Videomaterial gedacht ist und bei Displayes keinen Sinn macht. Und die Krönung sind da die teils nichtssagenden "K"-Angaben.

    Full-HD wäre ja eigentlich noch eindeutig, aber dann muss man es auch korrekt verwenden.

  2. Re: "Das Display hat Full-HD-Auflösung."

    Autor: Tillamook 17.10.17 - 21:49

    Naja, früher war auch von EGA, VGA oder Super VGA Auflösung die Rede. Das Kind "muss" ja einen Namen haben ;-)

    Interlaced und Progressive sehe ich auch im Computer Bereich als Nebensächlichkeit, ist nunmal aus der guten alten Bildröhre entstanden.

    Walter Bruch lässt Grüßen ;-)

  3. Re: "Das Display hat Full-HD-Auflösung."

    Autor: drunkenmaster 18.10.17 - 08:07

    Tillamook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Kind "muss" ja einen Namen haben ;-)

    Hat es auch:

    1920x1080: Full HD oder HD 1080 oder 1080p
    1920x1200: WUXGA

    Siehe: https://en.wikipedia.org/wiki/Display_resolution

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hamm
  4. Enercon GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 39,99€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 45,99€ (Release 12.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

  1. Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
    Telefónica
    Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.

  2. Ein Netz: Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen
    Ein Netz
    Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen

    Die 5G-Frequenzversteigerungen solle so ablaufen, dass nur ein 5G-Netz in Deutschland entsteht, das wie in Schweden, Kanada oder Australien gemeinsam von allen Netzbetreibern ausgebaut wird. Das fordert ein stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen.

  3. SuperMUC-NG: Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb
    SuperMUC-NG
    Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb

    Der SuperMUC-NG bei München ist mit knapp 27 theoretischen Petaflops das wohl schnellste System in Europa. Der Supercomputer nutzt über 300.000 Xeon-CPU-Kerne und ist auch ohne GPU-Beschleunigung extrem flott.


  1. 18:51

  2. 18:10

  3. 17:50

  4. 17:37

  5. 17:08

  6. 16:40

  7. 16:20

  8. 16:00