Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GPD Pocket im Test: Winziger…

Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: superdachs 17.10.17 - 19:11

    Dann könnte ich mir vorstellen zuzuschlagen. Linux drauf und schon hat man ein überall-dabei Gerät. Allerdings nicht als Notebookersatz.

  2. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: jayjay 17.10.17 - 21:21

    superdachs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann könnte ich mir vorstellen zuzuschlagen. Linux drauf und schon hat man
    > ein überall-dabei Gerät. Allerdings nicht als Notebookersatz.


    Find das Gerät auch hochinteressant und warte ebenfalls auf eine QWERTZ Version. Linux muss man nichtmal installieren, das Gerät gibt es auch direkt mit Ubuntu zu erwerben.

  3. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: superdachs 17.10.17 - 22:23

    Ja aber arch wäre mir lieber.

  4. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: mathew 17.10.17 - 22:58

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > superdachs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann könnte ich mir vorstellen zuzuschlagen. Linux drauf und schon hat
    > man
    > > ein überall-dabei Gerät. Allerdings nicht als Notebookersatz.
    >
    > Find das Gerät auch hochinteressant und warte ebenfalls auf eine QWERTZ
    > Version.

    Warum eigentlich? Braucht ihr die Umlaute? Wofür?
    Gerade unter Linux verzichte ich zu gerne darauf. ;-)

  5. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: superdachs 18.10.17 - 06:57

    Warum "gerade unter Linux"? Die Logik erschließt sich mir absolut nicht. Im Deutschen gibt es nun mal welche und da möchte ich die auch ohne Akrobatik nutzen können, völlig egal unter welchem System.

  6. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: Jesterfox 18.10.17 - 09:36

    mathew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wofür?

    Dafür!

  7. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: mathew 18.10.17 - 09:43

    Jesterfox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mathew schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wofür?
    >
    > Dafür!

    1:0 fÜr dich ;-)

  8. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: Sugar Ray Shumway 18.10.17 - 19:33

    Moment! Unter Linux kann man das Tastatur-Layout ändern. Und zwar Taste für Taste. So ist es natürlich möglich, sich z.B. die Umlaute hinzulegen, wo es einem beliebt.

    Blöd ist nur, daß es bei dem Gerät weniger Tasten gibt als gewöhnlich. Man müßte wohl solche Sachen ausprobieren wie Strg+O für ein Ö. An so etwas könnte man sich aber wohl gewöhnen.

  9. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: superdachs 19.10.17 - 09:19

    Könnte man alles tun, bleibt aber eine Notkrücke zumal die Tastatur eben anders aufgeteilt ist als eine normale. Da wäre es doch ganz schön wenn die Buchstaben auch da sind wo sie drauf gemalt wurden.

  10. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: EvilDragon 20.10.17 - 11:06

    Hm, ich werde mal bei GPD nachhaken, ob das moeglich ist... Haengt aber wohl von der Stueckzahl ab.

  11. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: ulink 20.10.17 - 12:37

    mathew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum eigentlich? Braucht ihr die Umlaute? Wofür?
    > Gerade unter Linux verzichte ich zu gerne darauf. ;-)

    Mir z.B. geht es weniger um die Umlaute (verwendete ich selbst 2017 sowieso nicht, weil immer wieder mal irgend ein Microschrott Ausguck beim Empfaenger die nicht richtig anzeigt) sondern um die andere Tastenbelegung z.B. bei den Klammern, beim Slash usw.

    Als Blind-10-Finger-Schreiber ist das recht bloed, da muss ich dann wohl hinschauen sonst tippe ich falsch.

  12. Re: Kommt da evtl noch eine qwertz Version?

    Autor: ulink 20.10.17 - 12:40

    EvilDragon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hm, ich werde mal bei GPD nachhaken, ob das moeglich ist... Haengt aber
    > wohl von der Stueckzahl ab.

    Ah, da bist Du ja wieder bzw. schon gewesen ;-)
    Also, ich wuerde fuer eine QWERTZ Tastatur auch ein bisschen Aufpreis bezahlen.

    Vielleicht gibt es eine Moeglichkeit, auf die paar unterschiedlichen Tasten einen Aufkleber anzubringen? Umdefinieren kann man die Tasten ja in Linux.

    Weiss da jemand mehr oder hat eine Idee?

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau
  2. matrix technology AG, München
  3. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  4. Lidl Digital, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 35,99€
  3. 4,44€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    1. Glücksspiel: Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein
      Glücksspiel
      Valve schränkt Steam-Marktplatz in den Niederlanden ein

      Pünktlich zum Ablauf einer Frist durch die niederländische Behörde für Glücksspiel sperrt Valve den Handel und Tausch von virtuellen Objekten in Counter-Strike und Dota 2 in dem Land - ohne Vorwarnung. Mit etwas Pech sind teuer gekaufte Gegenstände nun vorerst wertlos.

    2. Sim als App: Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat
      Sim als App
      Sipgate Satellite Plus kostet fünf Euro im Monat

      Unbegrenztes Telefonieren mit der App, die alles können soll, was eine SIM-Karte bietet: Sipgate Satellite Plus ist jetzt verfügbar.

    3. Samsung: Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland
      Samsung
      Galaxy A8 kommt für 450 Euro nach Deutschland

      Samsung bringt das in Asien bereits erhältliche Android-Smartphone Galaxy A8 mit dualer Frontkamera nach Deutschland: Das Gerät ist für ein Mittelklassegerät gut ausgestattet, aber nicht gerade preisgünstig.


    1. 18:16

    2. 17:59

    3. 17:35

    4. 17:16

    5. 16:43

    6. 16:23

    7. 16:00

    8. 15:20