1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GPD Win im Test: Crysis in…

Tolles Teil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolles Teil

    Autor: AliBengali 26.12.16 - 09:50

    Ich besitze das GPD G5A und fand die Idee schon immer toll, eine Armada an emulierten Geräten mit mir herumzutragen um dann - je nach Bedarf - einfach mal 64/nes/atari/usw. auf der Couch/im Urlaub im Hotel zocken zu können.
    Dafür habe ich mich sogar an Android gewöhnt :)
    Und jetzt dieses Gerät! Da kommt man schnell ins Grübeln....
    Und das GPD WIN ist wie geschaffen für meine Lieblingsspiele (Space Quest) *lechz*

    Ich frage mich jedoch, wie das Updateverhalten von Windows bei diesem Gerät ist. Beispiel: man will nach 3 Monaten einfach mal ne Runde zocken und wird durch ein Zwangsupdate gebremst... da läuft doch bestimmt windows 10 drauf.

    Nun möge der Preis noch sinken wie ein Stein im Wasser....



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.16 09:54 durch AliBengali.

  2. Re: Tolles Teil

    Autor: NaruHina 26.12.16 - 10:28

    Es kann nur updaten wenn eine Internetverbindung besteht, was unterwegs wohl nicht der Fall sein wird.

  3. Re: Tolles Teil

    Autor: AliBengali 26.12.16 - 12:16

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es kann nur updaten wenn eine Internetverbindung besteht, was unterwegs
    > wohl nicht der Fall sein wird.


    Naja-also ich schalte so ein Gerät auch gern da ein, wo ein WLAN existiert. Oft z.B. zu Hause. Und dann gehts auch sofort los mit den Updates. Aber ja-man kann WLAN natürlich auch deaktivieren. Egal wie man es dreht und und wendet-es hat eben alles Vor- und Nachteile (hier ist das Zwangsupdate gemeint).

  4. Re: Tolles Teil

    Autor: MSW112 26.12.16 - 12:27

    Der Zauberbegriff nennt sich "Getaktete Verbindung", und dürfte bei so einem mobilen Gerät aktiviert sein (oder sollte es zumindest).

  5. Re: Tolles Teil

    Autor: FreiGeistler 26.12.16 - 15:56

    MSW112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Zauberbegriff nennt sich "Getaktete Verbindung", und dürfte bei so
    > einem mobilen Gerät aktiviert sein (oder sollte es zumindest).

    Dachte, das ist nur für verteiltes herunterladen des Updates gut.

  6. Re: Tolles Teil

    Autor: xxsblack 26.12.16 - 16:52

    Also...ich habe bei mir immer die "getaktete Verbindung" an, allerdings, aktiviere ich den mobilen Hotspot und jemand/ich verbinde mich dann mit Wlan in die Verbindung, dann interessiert es das verbundene Gerät nicht ob auf dem Hotspotgerät eine getaktete Verbindung aktiviert ist und alles läuft wie über Wlan. So lade ich mir öfters mal meine Updates für mein Lumia.

  7. Re: Tolles Teil

    Autor: Hotohori 27.12.16 - 15:37

    AliBengali schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich besitze das GPD G5A und fand die Idee schon immer toll, eine Armada an
    > emulierten Geräten mit mir herumzutragen um dann - je nach Bedarf - einfach
    > mal 64/nes/atari/usw. auf der Couch/im Urlaub im Hotel zocken zu können.
    > Dafür habe ich mich sogar an Android gewöhnt :)
    > Und jetzt dieses Gerät! Da kommt man schnell ins Grübeln....
    > Und das GPD WIN ist wie geschaffen für meine Lieblingsspiele (Space Quest)
    > *lechz*
    >
    > Ich frage mich jedoch, wie das Updateverhalten von Windows bei diesem
    > Gerät ist. Beispiel: man will nach 3 Monaten einfach mal ne Runde zocken
    > und wird durch ein Zwangsupdate gebremst... da läuft doch bestimmt windows
    > 10 drauf.
    >
    > Nun möge der Preis noch sinken wie ein Stein im Wasser....

    Daher fände ich es interessant ob man auf dem Teil auch Windows 8.1 installieren kann, ich hasse Win 10...

  8. Re: Tolles Teil

    Autor: Bouncy 28.12.16 - 16:50

    MSW112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Zauberbegriff nennt sich "Getaktete Verbindung", und dürfte bei so
    > einem mobilen Gerät aktiviert sein (oder sollte es zumindest).
    Nur mal nebenbei, der wird pro WLAN aktiviert, nicht pro Gerät. Is auch sinnvoller so ;) und gilt auch für generelle Updates (sowie Treiberdownloads etc.), nicht nur für das verteilte Update von Win10...

  9. Re: Tolles Teil

    Autor: PaytimeAT 29.12.16 - 16:25

    AliBengali schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich besitze das GPD G5A und fand die Idee schon immer toll, eine Armada an
    > emulierten Geräten mit mir herumzutragen um dann - je nach Bedarf - einfach
    > mal 64/nes/atari/usw. auf der Couch/im Urlaub im Hotel zocken zu können.
    > Dafür habe ich mich sogar an Android gewöhnt :)
    > Und jetzt dieses Gerät! Da kommt man schnell ins Grübeln....
    > Und das GPD WIN ist wie geschaffen für meine Lieblingsspiele (Space Quest)
    > *lechz*
    >
    > Ich frage mich jedoch, wie das Updateverhalten von Windows bei diesem
    > Gerät ist. Beispiel: man will nach 3 Monaten einfach mal ne Runde zocken
    > und wird durch ein Zwangsupdate gebremst... da läuft doch bestimmt windows
    > 10 drauf.
    >
    > Nun möge der Preis noch sinken wie ein Stein im Wasser....

    Du kannst unter Windows 10 die Zeiten setzen wann geupdatet werden soll, dann installiert er Updates halt während du schläfst im standby modus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. hygi.de GmbH & Co. KG, Telgte
  3. PKS Software GmbH, Ravensburg, München
  4. RATIONAL Wittenheim SAS, Wittenheim (Frankreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Standard Edition), 116,39€ (Premium Deluxe Edition - unter anderem mit Frankfurt...
  2. (-27%) 14,50€
  3. 9,99€
  4. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann