Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GPU: Einzelne MacBook Pro mit…

Tjo. Design und möglichst dünn. Das kommt dann dabei raus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tjo. Design und möglichst dünn. Das kommt dann dabei raus

    Autor: ckerazor 26.11.16 - 17:16

    vielleicht sieht man es bei Apple jetzt auch ein, dass immer dünnere und immer dichter integrierte Geräte nicht unbedingt erstrebenswert sind. Das Iphone 4S war noch das beste, was die in den letzten 5 Jahren auf den Markt gebracht haben. Solide wie ein Ziegelstein.

    Ich habe selbst noch ein paar Apple Geräte. Neue kommen wohl eher nicht mehr dazu. Hohe Preise, vergleichsweise "langsame" Komponenten und schlechte Qualität? Das beißt sich.

  2. Re: Tjo. Design und möglichst dünn. Das kommt dann dabei raus

    Autor: gonzooo 27.11.16 - 10:55

    Tja, nicht alle machen den "immer dünner" Wahn bei Notebooks mit:
    > Microsofts Notebook Surface Book mit der neuen Performance Base ist
    > etwas dicker geraten, aber nicht viel. Ein potenteres Kühlsystem wurde
    > verbaut und Akkus mit mehr Kapazität sollen hineinpassen.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Angefasst-Microsofts-Notebook-Surface-Book-mit-Performance-Base-3365579.html

  3. Re: Tjo. Design und möglichst dünn. Das kommt dann dabei raus

    Autor: stiGGG 27.11.16 - 11:11

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vielleicht sieht man es bei Apple jetzt auch ein, dass immer dünnere und
    > immer dichter integrierte Geräte nicht unbedingt erstrebenswert sind.

    Weil jetzt zwei von Millionen Geräten nen Problem haben? Gähn...

    > Das
    > Iphone 4S war noch das beste, was die in den letzten 5 Jahren auf den Markt
    > gebracht haben. Solide wie ein Ziegelstein.

    Nichts gegen das iPhone4 Design, unbestritten das schönste Smartphone ever, aber solide? Mit der Glasrückseite?

  4. Re: Tjo. Design und möglichst dünn. Das kommt dann dabei raus

    Autor: violator 27.11.16 - 18:23

    Es sind leider etwas mehr als zwei...

  5. Re: Tjo. Design und möglichst dünn. Das kommt dann dabei raus

    Autor: DY 28.11.16 - 10:40

    ckerazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > vielleicht sieht man es bei Apple jetzt auch ein, dass immer dünnere und
    > immer dichter integrierte Geräte nicht unbedingt erstrebenswert sind.

    Wieso sollten sie? Die Miniaturisierung wurde doch genau deswegen auf die Spitze getrieben: der User kann nicht mehr selbst upgraden.
    Hat den Vorteil, dass nun keiner mehr die Low-Ball Grundkonfiguration bestellt und man beim Konfigurieren mit eigenen Hardwarepreisen (RAM, SSD) agieren kann. Als Großabnehmer sind die garantiert sehr gut, so dass man die Upgradepreise nur als Abzocke empfinden kann.

    > Das
    > Iphone 4S war noch das beste, was die in den letzten 5 Jahren auf den Markt
    > gebracht haben. Solide wie ein Ziegelstein.

    Ja, ein sehr schönes und wertiges Gerät.
    Und "Ziegelstein" trifft es genau.

    > Ich habe selbst noch ein paar Apple Geräte. Neue kommen wohl eher nicht
    > mehr dazu. Hohe Preise, vergleichsweise "langsame" Komponenten und
    > schlechte Qualität? Das beißt sich.

    Bei mir auch. Was soll ich mit Hardware die ich nicht selbst upgraden kann. Selbst bei meinem weißen C2D iMac konnte ich noch die HDD tauschen, war zwar nicht einfach, aber es ging. Heute geht da nichts mehr.
    Und OSX ist irgendwann nach 10.6 in einem bunten Entertainment-System mit direkter Facebook Anbindung versackt. Was will ich mit sowas?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. combine Consulting GmbH, Hamburg, München
  2. über experteer GmbH, München
  3. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Siegburg
  4. Hays AG, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X für 189,90€, Asus ROG Crosshair VIII Formula Mainboard für 499...
  3. 45,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40