1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grit X: Polar stellt Outdoor…

Zahlungsfunktion fehlt

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zahlungsfunktion fehlt

    Autor: topedia 22.04.20 - 20:20

    Ich hab viele Kollegen die von Polar zu Garmin umgestiegen sind. In erster Linie nicht weil sie mit Polar unzufrieden waren, sondern sie wollen mit der Uhr zahlen. Grad beim Sport haben sie kein Geld mit. Es wundert mich warum Polar so eine Funktion in der heutigen Zeit ausschließt.

  2. Re: Zahlungsfunktion fehlt

    Autor: theFiend 22.04.20 - 22:19

    Naja, die Zielgruppe die keinen 10er mehr einstecken oder ne Kreditkarte beim Sport mitnehmen kann, und daher diese Zahlfunktion unbedingt auf der Uhr braucht, dürfte echt eingeschränkt sein... zumal die möglichkeit mit Google Pay ect. zu bezahlen hier in deutschland ja doch noch eher unterbelichtet sind... zumindest an den Orten an denen man als Sportler outdoor eher mal halt macht...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.20 22:22 durch theFiend.

  3. Re: Zahlungsfunktion fehlt

    Autor: googie 23.04.20 - 07:20

    ja, wie oft war ich beim Sport und dachte mir so "Mist, jetzt kann ich meinen Wocheneinkauf gar nicht machen, ich kann ja mit meiner Sportuhr nicht zahlen"

  4. Re: Zahlungsfunktion fehlt

    Autor: 4good 23.04.20 - 07:54

    Naja zum Bäcker bin ich schon oft beim Radfahren, und so ne Schnitzelsemmel und ein Weißbier gehen auch. Aber Bäcker nehmen nicht mal EC-Karte, da hilf es nix wenn die Uhr das kann.

  5. Re: Zahlungsfunktion fehlt

    Autor: theFiend 23.04.20 - 09:00

    4good schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja zum Bäcker bin ich schon oft beim Radfahren, und so ne Schnitzelsemmel
    > und ein Weißbier gehen auch. Aber Bäcker nehmen nicht mal EC-Karte, da hilf
    > es nix wenn die Uhr das kann.

    Genau so ist es... beim Radfahren halte ich beim Bäcker fürn Kaffe, oder im Biergarten, oder halt woanders wo es nett was zu Essen oder Trinken gibt. In 90% davon kann man schon froh sein wenn sie überhaut ne EC Karte nehmen, von anderen Bezahlmethoden ganz zu schweigen...

    Zumal es beim Radfahren nun echt kein Problem darstellt nen Geldschein oder ne Karte einzustecken... nichtmal im Aerodress...

  6. Re: Zahlungsfunktion fehlt

    Autor: Sysiphos 23.04.20 - 09:17

    Ich würde mich ehrlich gesagt wundern wenn es so simpel ist sicheres Mobiles Payment um zu setzen das jeder es einfach implementieren kann. "Jetzt Neu: Jede Brille bei Fielman hat jetzt Fielman Pay, die Brille wird dadurch nur 30¤ teurer". Klar mag es toll sein überall mit der Uhr zu bezahlen, ob ich Garmin/Polar/TomTom/Suuntu hier eine saubere Implementierung zutraue die auch zukünftig mit Updates versorgt wird? Also ich eher nicht, mag da aber auch pessimistisch sein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg, London (Großbritannien) (Home-Office)
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  4. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"