1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handheld: Sony produziert…

NextGen Sony Portable

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NextGen Sony Portable

    Autor: Micha123456 27.10.15 - 08:51

    Sollte Sony doch nochmal eine portable Spielkonsole wagen, dürfte das wegen mir gerne wieder wie die Vita aussehen und auch ein ähnlich gutes Display haben.

    Einen aktuellen Quadcore-ARM-SoC (z.B. eine aktuelle Tegra SoC) sowie ein UMTS bzw. LTE-Modem und einen miniSDHC-Slot sollten dann aber schon sein.

    Als OS ein aktuelles Android und eine Container-Anwendung, in der die alten PSP und PSV Spiele aus dem Playstation-Store gespielt werden können.

    Dafür würde ich auch ~300 Euro ausgeben.

    Wie sieht's bei euch aus?

  2. Re: NextGen Sony Portable

    Autor: Dwalinn 27.10.15 - 09:10

    Finde die Vita immer noch gut genug auf der Hardware Seite.... die Thumbsticks finde ich nicht gerade spitze aber naja.

    Einfach ein paar neue Spiele im Stiele eines FF oder eines Monster Hunters bräuchte ich..... die ganzen Crossover spiele die auch für PS3/4 kommen will ich mir nicht antun.

  3. Re: NextGen Sony Portable

    Autor: RedRanger 27.10.15 - 09:43

    Micha123456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte Sony doch nochmal eine portable Spielkonsole wagen, dürfte das wegen
    > mir gerne wieder wie die Vita aussehen und auch ein ähnlich gutes Display
    > haben.
    >
    > Einen aktuellen Quadcore-ARM-SoC (z.B. eine aktuelle Tegra SoC) sowie ein
    > UMTS bzw. LTE-Modem und einen miniSDHC-Slot sollten dann aber schon sein.
    >
    > Als OS ein aktuelles Android und eine Container-Anwendung, in der die alten
    > PSP und PSV Spiele aus dem Playstation-Store gespielt werden können.
    >
    > Dafür würde ich auch ~300 Euro ausgeben.
    >
    > Wie sieht's bei euch aus?

    Wozu soll Sony sich denn die Mühe machen? Da können sie einfach einen Dock mit Sticks und Pad bauen, wo man Xperia Smartphones oder allgemein Smartphones einstecken kann. Vielleicht noch mit Zusatzakku oder so. Fertig.

  4. Re: NextGen Sony Portable

    Autor: Anonymer Nutzer 27.10.15 - 12:13

    Micha123456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte Sony doch nochmal eine portable Spielkonsole wagen, dürfte das wegen
    > mir gerne wieder wie die Vita aussehen und auch ein ähnlich gutes Display
    > haben.
    >
    > Einen aktuellen Quadcore-ARM-SoC (z.B. eine aktuelle Tegra SoC) sowie ein
    > UMTS bzw. LTE-Modem und einen miniSDHC-Slot sollten dann aber schon sein.
    >
    > Als OS ein aktuelles Android und eine Container-Anwendung, in der die alten
    > PSP und PSV Spiele aus dem Playstation-Store gespielt werden können.
    >
    > Dafür würde ich auch ~300 Euro ausgeben.
    >
    > Wie sieht's bei euch aus?

    Ich würde ein neues Sony Handheld kaufen, aber sicher nicht für 300¤, maximal 175¤ wäre es mir wert. Allerdings gäbe es für dieses Gerät genauso wenig Software die das Gerät ausnutz wie für die Vita, von daher würde ich es nur kaufen, weil ich alle Handhelds kaufe. Die einzigen Spiele, die für die Vita noch veröffentlich werden, sind Umsetzungen kleiner Indie Spiele, die nutzen die vorhandene Hardware nicht einmal ansatzweise aus, wozu also etwas mit einem Tegra Chip machen? Sieh Dir WipeOut an, das war ein Starttitel, derartigen Aufwand treibt kein Indie Entwickler.

    Für 300¤ bekomme ich voraussichtlich Ende des Jahres das JXD 192 Singularity Android Handheld. Das würde mich interessieren, das hat einen Tegra Chip und ist somit vorraussichtlich in der Lage über Dolphin Gamecube Spiele mit voller Geschwindigkeit zu emulieren. Das interessiert mich ehrlich gesagt mehr als eine Vita 2.

  5. Re: NextGen Sony Portable

    Autor: Trollversteher 27.10.15 - 12:18

    >Sollte Sony doch nochmal eine portable Spielkonsole wagen, dürfte das wegen mir gerne wieder wie die Vita aussehen und auch ein ähnlich gutes Display haben.

    >Einen aktuellen Quadcore-ARM-SoC (z.B. eine aktuelle Tegra SoC) sowie ein UMTS bzw. LTE-Modem und einen miniSDHC-Slot sollten dann aber schon sein.

    >Als OS ein aktuelles Android und eine Container-Anwendung, in der die alten PSP und PSV Spiele aus dem Playstation-Store gespielt werden können.

    >Dafür würde ich auch ~300 Euro ausgeben.

    Also ein Android-Smartphone mit eingebautem Gamepad? Ich denke nicht, dass das als Alleinstellungsmerkmal für eine mobile Konsole gegenüber den Smartphones ausreichen wird. Und mich persönlich würde Android schon dermassen abschrecken, dass ich ganz sicher nicht zugreifen würde.
    Mal abgesehen davon, dass Android nicht gerade das System der Wahl für hardwarenahe nativ-programmierung sein dürfte.

  6. Re: NextGen Sony Portable

    Autor: Dwalinn 27.10.15 - 15:36

    Der Sinn einer Konsole/Handheld ist es doch das man gerade nicht für dutzende Systeme optimieren muss die alle ne andere Leistung haben. ... und wenn man sich auf genau 1 Smartphone beschränkt bleibt das Problem das Android schon an sich ne menge Leistung "stiehlt".... zudem wer will schon ein zwangs Handy haben nur um darauf zu zocken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  3. Neenah Gessner GmbH, Bruckmühl Raum Rosenheim
  4. Deloitte, Düsseldorf, Hannover, Köln, Leipzig, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Quartalszahlen: Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn
    Quartalszahlen
    Intel macht Rekord bei Umsatz und Gewinn

    Allen Lieferschwierigkeiten und Sicherheitslücken zum Trotz: Intel setzte im vierten Quartal 2019 über 20 Milliarden US-Dollar bei fast 7 Milliarden US-Dollar Gewinn um, gerade die Xeons waren stark.

  2. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  3. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.


  1. 22:45

  2. 17:52

  3. 17:30

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:50

  7. 16:18

  8. 15:00