Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Galaxy Note 10.1…

Für Zeichner

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für Zeichner

    Autor: MarkS 27.02.12 - 14:01

    Das wäre schön zum Zeichnen und Skizzieren! Sowas geht - soweit ich weiß - bisher nur mit dem IPad und dem Wacom Stylus richtig gut. Oder kennt jemand eine entsprechende Anwendung und den passenden Stift für Android-Tabletts?

  2. Re: Für Zeichner

    Autor: __ 27.02.12 - 14:09

    Vergiss es, du wirst fluchen wegen der Verzögerungen, kauf dir ein Cintiq.
    Wobei Ipad + "Stylus" noch wesentlich schlimmer sind da der Ipad Screen auf Wurstfingergrösse optimiert ist, das ist so toll wie malen mit Fingerfarben.
    Ausserdem ist der Ipad Screen ja auch noch kapazitiv, was bedeutet dass du auch malst wenn du die Hand auflegst...
    Nimm ein Cintiq wenn du zeichnen willst, selbst die teuren Wacom penabled Convertibles / Tablets haben keine Neigungserkennung und nur 256 Druckstufen, braucht man vielleicht nicht unbedingt, aber naja.

  3. Re: Für Zeichner

    Autor: MarkS 27.02.12 - 14:19

    __ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vergiss es, du wirst fluchen wegen der Verzögerungen, kauf dir ein Cintiq.

    Gut, ein Cintiq ist wahrscheinlich besser. Es spielt aber in einer anderen Liga und ist nicht mobil, sondern schwer und teuer.

    Wie das mit der Verzögerung beim neuen Galaxy Note aussieht, ist allerdings auch eine gute Frage. Das werde ich testen, sobald das Ding irgendwo im Laden zugänglich ist.

  4. Re: Für Zeichner

    Autor: cbennet 27.02.12 - 14:19

    iPad zum Zeichnen geht sehr gut. Die meisten Programme haben die Möglichkeit einen Schutz für die Handfläche auszufahren. Es gibt mitlerweile sehr dünne Stifte und das Zeichnen geht super.

    Die Aufgabenstellung für das Kaufen lautet wie folgt:
    Bin ich professioneller Zeichner und möchte ein digitales Zeichenboard? Dann die großen Wacoms am Rechner oder ein Cintiqu.
    Will ich aber neben Zeichnen viele andere Dinge tun und das unabhängig unterwegs mit tollen Programmen und muss dabei mich ein wenig umgewöhnen?
    Dann ein ipad

  5. Re: Für Zeichner

    Autor: Xstream 27.02.12 - 14:29

    cbennet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iPad zum Zeichnen geht sehr gut. Die meisten Programme haben die
    > Möglichkeit einen Schutz für die Handfläche auszufahren.

    das ist suboptimal

    > Es gibt
    > mitlerweile sehr dünne Stifte und das Zeichnen geht super.

    5mm ist nicht sehr dünn

    > Die Aufgabenstellung für das Kaufen lautet wie folgt:
    > Bin ich professioneller Zeichner und möchte ein digitales Zeichenboard?
    > Dann die großen Wacoms am Rechner oder ein Cintiqu.
    > Will ich aber neben Zeichnen viele andere Dinge tun und das unabhängig
    > unterwegs mit tollen Programmen und muss dabei mich ein wenig umgewöhnen?
    > Dann ein ipad

    und wenn ich beides will dann in zukunft wohl ein galaxy note

  6. Re: Für Zeichner

    Autor: syntax error 27.02.12 - 14:41

    MarkS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut, ein Cintiq ist wahrscheinlich besser. Es spielt aber in einer anderen
    > Liga und ist nicht mobil, sondern schwer und teuer.

    Es gibt auch noch andere Cintiqs, nicht nur das große Dingen für den Schreibtisch....

  7. Re: Für Zeichner

    Autor: bambihunter 28.02.12 - 13:19

    Schonmal Lenovo Thinkpad tablet in Verbindung mit Sketchbook Pro angeschaut?
    Leider ein N-trig gerät, aber immerhin besser als auf Windows.
    Ich denke das Note10 ist Wacom enabled, was besser wäre. Aber dieser alte Prozessor lässt mich zögern. Ich denke daß nachdem die early adopters hohe Preise bezahlt haben kommt relativ schnell eine neue Version.

  8. Re: Für Zeichner

    Autor: expat 28.02.12 - 13:50

    Ich hab das lenovo. Vorteile sind:

    - HDMI statt MHL
    - SD statt MicroSD
    - USBHost (kein micro oder Mini, sondern Fullsize USB!)
    - IPS-Panel

    Und es kommt bald ICS!

    Grüsse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awinta GmbH, Region Süd-West
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  4. Modis GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. (-79%) 8,50€
  4. 20,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. THEC64: C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro
    THEC64
    C64-Nachbau in Originalgröße kommt für 120 Euro

    Nach dem THEC64 Mini bringt Retro Games seinen C64-Emulator auch in Originalgröße und mit funktionierender Tastatur in den Handel: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der neue C64 erscheinen.

  2. SK Telecom: Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln
    SK Telecom
    Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

    Die Telekom und SK Telecom gründen ein Joint Venture, um 5G-Netztechnik selbst zu entwickeln. Dabei geht es besonders um Inhouse-Technik für den neuen Mobilfunkstandard.

  3. Elektromobilität: Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant
    Elektromobilität
    Masterplan für mehrere Millionen Ladepunkte geplant

    Der Autogipfel der Bundesregierung hat kaum konkrete Ergebnisse für die Elektromobilität gebracht. Nun soll ein "Masterplan" für die Ladeinfrastruktur das Kaufen von Elektroautos attraktiver machen.


  1. 16:18

  2. 15:24

  3. 15:00

  4. 14:42

  5. 14:15

  6. 14:00

  7. 13:45

  8. 13:30