1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on Nokia Lumia 635: LTE…

512 MB werden dann wohl zum K.O.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: Anonymer Nutzer 04.04.14 - 08:07

    wenn man sehr App-intensiv unterwegs ist.

    SD-Slot scheint auch keiner vorhanden. Dafür aber das professionelle LTE....

  2. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: Unregistriert 04.04.14 - 08:19

    Ich verstehe es langsam auch nicht mehr.

    Ist doch mittlerweile jedes mal das gleiche:

    Neues Handy wird vorgestellt:
    Aussehen: Geschmackssache (mir gefällts jedenfalls)
    Größe: Mir persönlich zu groß, für andere vll perfekt
    Ausstattung: Gut... bis auf irgendeine Sache

    Die Hersteller müssen das doch auch langsam mal merken, oder irre ich mich da?

    Es kann doch nicht so schwer sein, so ein Handy mit genügend RAM auszustatten und einen SD-Slot dazu zu machen.

    Wieso bauen fast alle Produkte, wo *eigentlich* ganz okay sind. Irgendwo gibts doch fast immer ne Macke, sei es zu wenig RAM, kein SD-Platz, unterdimensionierter Akku, Display-von-vor-zwei-Jahren oder sonst was.

    Das kauft man sich und irgendwann stören die Kleinigkeiten dann doch wieder.

    Hat da keiner das Bestreben ein Handy zu bauen, wo man sagen kann: "Ja, da passt alles"

  3. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: JoeHomeskillet 04.04.14 - 08:22

    Unter Android evtl., aber iOS und WP 8 laufen mit 512 MB sehr flüssig.

  4. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: Unregistriert 04.04.14 - 08:26

    JoeHomeskillet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter Android evtl., aber iOS und WP 8 laufen mit 512 MB sehr flüssig.

    Aber soweit ich weiß gibt es App-Einschränkungen wenn ein WP 8 / 8.1 nur so wenig RAM hat. Ob dies nur für Apps oder auch für andere Dinge gilt weiß ich nicht.

  5. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: CineKie 04.04.14 - 08:27

    Kein SD-Slot?

    "Die rückseitige Schale ist abnehmbar, darunter liegen der wechselbare Akku sowie die Einschübe für die Micro-SIM- und die Micro-SD-Karte."

    Und wozu mehr als 512 MB RAM? Das System läuft auch mit 512 MB RAM flüssig, nur halt etwas träger. Ob ich bei mehreren geöffneten Apps nun 1 oder 1,5 Sekunden warten muss, bis die App bereit ist, bringt mich auch nicht ins Grab ...

  6. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: cmerkens 04.04.14 - 08:42

    Hallo Unbekannter!

    Was erwartest Du eigentlich für 180¤? Alles genau gleich wie beim großen Bruder 930, nur eben für ca. 40% des Preises vom Großen Modell?

    Wenn Du von allem das Beste möchtest, dann musst du halt tiefer in die Tasche greifen. Schön ist, dass für Gelegenheitsnutzer auch günstige Modelle angeboten werden, ganz im Gegensatz zu Apple.

  7. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: raphyyy 04.04.14 - 09:01

    SD-Karten Slot ist vorhanden.
    Die App Beschränkung wegen den 512MB Ram treffen nur auf Spiele zu. Wer also keinen Wert auf 3D Spiele legt, den wird auch das nicht stören.

  8. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: wanderfalke 04.04.14 - 09:09

    Da kommen mal wieder zwei typisch deutsche Eigenschaften zusammen:

    a) Ich lese nur den halben Artikel rege mich aber wie Sau über etwas auf
    b) Ich will zwar nur 99 Cent für mein Schnitzel bezahlen, aber es muß Bio, Fair-Trade und natürlich von bester Kobe-Qualität sein.

    :)

  9. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: violator 04.04.14 - 09:27

    Aber nur wenn die Apps das auch ausreizen. Sonst reichen die 512MB auch locker aus, das ist schliesslich WP8 und nicht Android. Für den normalen Gebrauch sollte das Ding also locker reichen.

    Was ich eher unverständlich finde ist, dass die ganzen billig-Lumias nen wechselbaren Akku und SD-Slot haben, die teuren aber nicht. O.o

  10. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: derKlaus 04.04.14 - 09:36

    wanderfalke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da kommen mal wieder zwei typisch deutsche Eigenschaften zusammen:
    > (...)
    Danke wanderfalke, gut zu wissen, dass ich nicht der Einzige bin, der so denkt.

  11. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: derKlaus 04.04.14 - 09:38

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ich eher unverständlich finde ist, dass die ganzen billig-Lumias nen
    > wechselbaren Akku und SD-Slot haben, die teuren aber nicht. O.o
    Das finde ich auch immer merkwürdig, ein 920 oder so mit SD-Kartenslot wäre sofort gekauft worden.

  12. dann sag mir mal

    Autor: redrat 04.04.14 - 09:42

    Unregistriert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat da keiner das Bestreben ein Handy zu bauen, wo man sagen kann: "Ja, da
    > passt alles"

    Ok dann sag mir mal was ein Handy haben muss dass ich sage "Ja, da passt alles"

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  13. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: TTX 04.04.14 - 10:03

    Der SD Slot ist doch unter WP8 eh nutzlos, da man keine APPs dort hinbekommt und einige APPs nicht mal merken das es eine SD-Karte gibt und da keine Daten ablegen können.

  14. Für ein Einstiegsmodel OK

    Autor: dabbes 04.04.14 - 10:05

    Mein S1 mit 384 MB läuft ja auch noch ganz gut.

    Ich finds nur irgendwie unlogisch einen Quad-Core und LTE zu verbauen, aber dann nur 512 MB.
    Am falschen Ende gespart.

  15. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: Knarzi 04.04.14 - 10:09

    Ab 8.1 ist das nicht mehr der Fall. Apps lassen sich auf SD-Karten installieren.

  16. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: abUndAnPoster 04.04.14 - 10:17

    TTX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der SD Slot ist doch unter WP8 eh nutzlos, da man keine APPs dort
    > hinbekommt und einige APPs nicht mal merken das es eine SD-Karte gibt und
    > da keine Daten ablegen können.

    Mal ehrlich, ich habe echt viele (meiner Meinung nach zu viele) Apps auf meinem Smartphone (irgendwie kann ich mich dazu nicht ermutigen auszusortieren), aber ich habe noch nie das Bedürfnis gehabt eine App auf eine SD-Karte auslagern zu wollen. Woher kommt dieses Verlange? Was ist eigentlich der typische Anwendungsfall von Apps2SD?
    OK zugegeben, ich installiere keine Spiele die mehrere hundert MB belegen wollen, da ich bis auf Wordament nichts spiele. Aber mich würde das wirklich interessieren, da ich mir kein Szenario vorstellen kann.

    LG
    abUndAnPoster

  17. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: Balion 04.04.14 - 10:25

    abUndAnPoster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ehrlich, ich habe echt viele (meiner Meinung nach zu viele) Apps auf
    > meinem Smartphone (irgendwie kann ich mich dazu nicht ermutigen
    > auszusortieren), aber ich habe noch nie das Bedürfnis gehabt eine App auf
    > eine SD-Karte auslagern zu wollen. Woher kommt dieses Verlange? Was ist
    > eigentlich der typische Anwendungsfall von Apps2SD?
    > OK zugegeben, ich installiere keine Spiele die mehrere hundert MB belegen
    > wollen, da ich bis auf Wordament nichts spiele. Aber mich würde das
    > wirklich interessieren, da ich mir kein Szenario vorstellen kann.
    >
    > LG
    > abUndAnPoster

    Navi Apps z. B. zumindest unter Android inwiefern das anders ist in WP8 kA. Oder eben Spiele, den größten nutzen davon sehe ich wenn ich an die alten Telefone denke, wie z. B. das Galaxy Ace mit einem winzigen internen Speicher bei dem ohne App2SD kaum etwas gegangen.
    Bei den Telefonen mit 8GB oder 16GB, internem Speicher, ist diese Funktion eher ein nettes Gimmick am Rande.

  18. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: abUndAnPoster 04.04.14 - 10:30

    Balion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > abUndAnPoster schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal ehrlich, ich habe echt viele (meiner Meinung nach zu viele) Apps auf
    > > meinem Smartphone (irgendwie kann ich mich dazu nicht ermutigen
    > > auszusortieren), aber ich habe noch nie das Bedürfnis gehabt eine App
    > auf
    > > eine SD-Karte auslagern zu wollen. Woher kommt dieses Verlange? Was ist
    > > eigentlich der typische Anwendungsfall von Apps2SD?
    > > OK zugegeben, ich installiere keine Spiele die mehrere hundert MB
    > belegen
    > > wollen, da ich bis auf Wordament nichts spiele. Aber mich würde das
    > > wirklich interessieren, da ich mir kein Szenario vorstellen kann.
    > >
    > > LG
    > > abUndAnPoster
    >
    > Navi Apps z. B. zumindest unter Android inwiefern das anders ist in WP8 kA.
    > Oder eben Spiele, den größten nutzen davon sehe ich wenn ich an die alten
    > Telefone denke, wie z. B. das Galaxy Ace mit einem winzigen internen
    > Speicher bei dem ohne App2SD kaum etwas gegangen.
    > Bei den Telefonen mit 8GB oder 16GB, internem Speicher, ist diese Funktion
    > eher ein nettes Gimmick am Rande.

    Hmmm also die Offline-Karte lassen sich unter WP schon lange auf die SD-Karte legen. Ok, dann ist demnach das einzige Argument: Spiele?

    Nun dann kann ich auch ganz gut ohne App2SD leben :) Danke für die Info :)

  19. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: SoniX 04.04.14 - 10:30

    Wenn du genügend Speicher drin hast ist das auch kein Problem.

    Mein Samsung hat 2GB verbaut, davon gehen 1,4GB fürs System weg. Von den übrigen 600MB waren nach einer Woche benutzung nurmehr 300MB übrig, obwohl ich da noch nichts installiert hatte (Warum auch immer, konnte ich nie rausfinden).

    Da ich aber auch Chrome, Navigation, email und paar andere Anwendungen drauf habe hätte das nicht gereicht. Gut, ich wusste das im Vorfeld und habe mit dem Kauf gewartet bis eine Rootmethode für das Telefon vorhanden war, da ich wusste ohne root und auf SD Karte verlinken ist das Telefon nach nem Monat voll und nichtmehr zu gebrauchen. Hätten sie 4GB reingemacht wäre es kein Problem gewesen.

  20. Re: 512 MB werden dann wohl zum K.O.

    Autor: abUndAnPoster 04.04.14 - 10:42

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du genügend Speicher drin hast ist das auch kein Problem.
    >
    > Mein Samsung hat 2GB verbaut, davon gehen 1,4GB fürs System weg. Von den
    > übrigen 600MB waren nach einer Woche benutzung nurmehr 300MB übrig, obwohl
    > ich da noch nichts installiert hatte (Warum auch immer, konnte ich nie
    > rausfinden).
    >
    > Da ich aber auch Chrome, Navigation, email und paar andere Anwendungen
    > drauf habe hätte das nicht gereicht. Gut, ich wusste das im Vorfeld und
    > habe mit dem Kauf gewartet bis eine Rootmethode für das Telefon vorhanden
    > war, da ich wusste ohne root und auf SD Karte verlinken ist das Telefon
    > nach nem Monat voll und nichtmehr zu gebrauchen. Hätten sie 4GB reingemacht
    > wäre es kein Problem gewesen.

    Also ich hab mir das mal anzeigen lassen. Ich habe auf meinem Smartphone 32 gb zur Verfügung. Davon gehen dann 2 gb für das System drauf und 7,2 gb für meine Bilder, Videos und die Music. Dann noch 3,1 gb für die Apps und 800 mb für die Navi-Karten drauf. Bleibt immer noch genug für zukünftig kommende Apps.

    Ich verstehe, dass eine Notwendigkeit besteht, wenn man nicht genügend Speicher auf dem Gerät zur Verfügung steht. Aber es gibt ja durch aus auch 64gb Phones. Ich verstehe nur nicht, warum App2SD so ein hartes Argument ist, welches immer wieder zu lesen ist. :/

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. pd digital Hub GmbH, Augsburg
  2. Ruptly GmbH, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  4. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45