Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handyversicherer: iPhone X…

"Ähnliches passiert natürlich auch bei anderen Smartphones" - falsch!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Ähnliches passiert natürlich auch bei anderen Smartphones" - falsch!

    Autor: TRJS 07.11.17 - 09:33

    Da ich offenbar ein besonders tollpatschiger Mensch bin, fliegt mir mein Smartphone alle paar Tage aus den Händen - nicht selten in hohem Bogen. Es ist ein Lumia 532, ein Billig-Smartphone also. Passiert ist nie etwas, nicht der kleinste Bruch. Generell ist das meine bisherige Erfahrung: Gerade Billiggeräte sind oftmals unkaputtbar. Warum? Wahrscheinlich, weil das Design keine grosse Rolle spielt, und die Entwickler deshalb sinnvolle Schutzmechanismen einbauen. Wie eine sinnvolle Displayumrandung, welche die Kräfte ableitet. Trotzdem sieht das Design imho meist um Welten besser aus als die Gummihüllen, in die man Highend-Modelle (egal welchen Herstellers) besser einpackt ...

    PS: Mein einziges Smartphone, das einen Glasbruch hatte, war ein iPhone 4 ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.17 09:34 durch TRJS.

  2. Re: "Ähnliches passiert natürlich auch bei anderen Smartphones" - falsch!

    Autor: rockero 07.11.17 - 09:41

    TRJS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich offenbar ein besonders tollpatschiger Mensch bin, fliegt mir mein
    > Smartphone alle paar Tage aus den Händen - nicht selten in hohem Bogen. Es
    > ist ein Lumia 532, ein Billig-Smartphone also. Passiert ist nie etwas,
    > nicht der kleinste Bruch. Generell ist das meine bisherige Erfahrung:
    > Gerade Billiggeräte sind oftmals unkaputtbar. Warum? Wahrscheinlich, weil
    > das Design keine grosse Rolle spielt, und die Entwickler deshalb sinnvolle
    > Schutzmechanismen einbauen. Wie eine sinnvolle Displayumrandung, welche die
    > Kräfte ableitet. Trotzdem sieht das Design imho meist um Welten besser aus
    > als die Gummihüllen, in die man Highend-Modelle (egal welchen Herstellers)
    > besser einpackt ...
    >
    > PS: Mein einziges Smartphone, das einen Glasbruch hatte, war ein iPhone 4
    > ...

    Das kann man leider nicht verallgemeinern. Ich hatte weder mit meinen Androiden, noch meinen iOS Geräten einen Glasbruch und dadurch kann ich allerdings auch nicht davon ausgehen, dass es anderen nicht anders geht. Ich habe schon einige iPhone, Samsung, .... Geräte mit Displayschaden gesehen. Fällt das Gerät unglücklich, dann kann es schnell mal um das Display geschehen sein, wahrscheinlich auch egal bei welchem Hersteller es passiert.

  3. Re: "Ähnliches passiert natürlich auch bei anderen Smartphones" - falsch!

    Autor: User_x 07.11.17 - 09:43

    die Billig-Produkte haben biegsames Plastik das nicht kratzfest ist.

    Bei einem Fall biegt sich das Plastik und die Kratzer bekommt man mit Zahnpasta weg. Bzw. beim Lumia konntest du ja die Hüllen, die im Design schon vorgesehen waren eh wechseln. Bei den günstigen Telefonen hat mich indes immer nur das touch-verhalten schlecht gestimmt, da es nicht immer und nicht so funktionierte wie man es erwarten würde.

  4. Re: "Ähnliches passiert natürlich auch bei anderen Smartphones" - falsch!

    Autor: Anonymer Nutzer 07.11.17 - 09:51

    > Es ist ein Lumia 532

    das einzige andere verbliebene Smartphone am Markt......oh je

  5. Re: "Ähnliches passiert natürlich auch bei anderen Smartphones" - falsch!

    Autor: Morku 07.11.17 - 10:00

    TRJS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich offenbar ein besonders tollpatschiger Mensch bin, fliegt mir mein
    > Smartphone alle paar Tage aus den Händen - nicht selten in hohem Bogen. Es
    > ist ein Lumia 532, ein Billig-Smartphone also. Passiert ist nie etwas,
    > nicht der kleinste Bruch.


    Kann ich hier bei einem Lumia 730 in meinem Bekanntenkreis bestätigen. Mittlerweile ist schon ein Stück Plastik von der Ecke weggesplittert, aber das Display ist heile. Einfach unkaputtbar :)

  6. Re: "Ähnliches passiert natürlich auch bei anderen Smartphones" - falsch!

    Autor: Trollversteher 07.11.17 - 10:37

    Geht mir mit meinem iPhone 6s Plus genau so. Ich nutze es seit zwei Jahren ohne Schutzhülle, es ist mir schon mehrfach auf harten Boden heruntergefallen und das Display hat trotzdem noch nicht mal den kleinsten Riss oder Kratzer. Ist halt reine Glückssache, denke ich.

  7. Re: "Ähnliches passiert natürlich auch bei anderen Smartphones" - falsch!

    Autor: der_wahre_hannes 07.11.17 - 11:00

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist halt reine Glückssache, denke ich.

    Jep. Mein S3 ist mir mal runtergefallen und natürlich genau über's Display und Schotter geschlittert. Da hatte das Display nen ziemlichen Knacks bekommen. Ne Schutzhülle habe ich zwar, aber die hatte auch nichts geholfen, weil der Deckel im Fallen aufgegangen ist. >_>

  8. Re: "Ähnliches passiert natürlich auch bei anderen Smartphones" - falsch!

    Autor: Surry 07.11.17 - 11:01

    Habe selbst gemisches zu berichten:

    Ein Kollege benutzt immer relativ günstige Samsung-Geräte aus der Not heraus - weil er eben das Gerät alle 3 Monate schrottet. Meist hat er es in der Jeanstasche stecken und es fällt bei Bewegung heraus - fast immer mit der Butterseite nach unten, folge war bisher ausschließlich ein Displayschaden. Ärgerlich wenn sowas im Dienst passiert. Ansonsten hat er keine Probleme. Er benutzt aber auch keine Hülle oder Schutzfolie.

    Ich selbst benutze verschiedene Marken, aber meist Mittelklasse oder obere Mittelklasse. Das erste was nach dem Auspacken passiert, ist eine gute Displayschutzfolie sauber draufpappen und meist noch eine Hülle.
    Mir ist das Handy schon oft heruntergefallen - meist bei Schlaftrunkenheit vom Nachttisch abgeräumt. Hatte noch nie einen Displayschaden. Dafür kaputte Näherungssensoren oder heißlaufende Akkus. Und das bei jedem Gerät.

    Von daher würde ich schon sagen, dass es nicht unbedingt auf den Preis ankommt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Stadt Pforzheim, Pforzheim
  3. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  4. ERGO Group AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 245,90€ + Versand
  4. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00