1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hanvon zeigt iPad-Konkurrent…

Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: iMäc 09.03.10 - 12:11

    Beinahe jeden Monat konnte man hier oder auch anderswo einen propagierten iPhone-Killer beäugen. Nur um dann festzustellen, dass die gesamte Mobilfunkbranche im ewig gestrigen hängt und bis heute nicht in der Lage ist, ein vergleichbares Konzept auf die Beine zu stellen. Android steckt noch in den Kinderschuhen ... :)

    Ab jetzt dürfen wir uns nun wöchentlich über The Next iPad Killer freuen. Natürlich mit all den "Features", die das iPad NICHT hat. Allen voran selbstverständlich FLASH. Worüber Adobe mehr als froh sein dürfte. Verlage basteln hektisch an den unterschiedlichsten Book-Stores im Internet und Firmen schmeißen einen Reader/ein Tablet nach dem anderen auf den Markt. Wobei das herausragendste Argument wohl der Preis sein dürfte. Denn um mit Apple überhaupt noch konkurrieren zu können, ist das Hauptverkaufsargument nun der Preis. Eine denkbar schlechte Voraussetzung, um am Markt erfolgreich zu sein. Denn Preisdumping ist hier keine Lösung.

    Es bleibt also spannend ... und lustig :-D

  2. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: zweiMäc 09.03.10 - 12:14

    So isset. Alles Eierfeilen...

  3. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: Sebmaster 09.03.10 - 12:22

    iMäc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beinahe jeden Monat konnte man hier oder auch anderswo einen propagierten
    > iPhone-Killer beäugen. Nur um dann festzustellen, dass die gesamte
    > Mobilfunkbranche im ewig gestrigen hängt und bis heute nicht in der Lage
    > ist, ein vergleichbares Konzept auf die Beine zu stellen. Android steckt
    > noch in den Kinderschuhen ... :)
    >
    Stimmt es hat bis jetzt noch kein anderer Handyhersteller geschafft seine Kunden so zu gängeln und zu bevormunden. Da ist Apple ganz weit vorne in der Entwicklung, genauso wie beim Preis.

    Es gibt mittlerweile genügend Smartphones die mit dem Iphone auf Augenhöhe sind. Nur beim Image kommen sie noch nicht mit. Naja wer es braucht.

  4. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: failbot 09.03.10 - 12:38

    Sebmaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iMäc schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Beinahe jeden Monat konnte man hier oder auch anderswo einen
    > propagierten
    > > iPhone-Killer beäugen. Nur um dann festzustellen, dass die gesamte
    > > Mobilfunkbranche im ewig gestrigen hängt und bis heute nicht in der Lage
    > > ist, ein vergleichbares Konzept auf die Beine zu stellen. Android steckt
    > > noch in den Kinderschuhen ... :)
    > >
    > Stimmt es hat bis jetzt noch kein anderer Handyhersteller geschafft seine
    > Kunden so zu gängeln und zu bevormunden. Da ist Apple ganz weit vorne in
    > der Entwicklung, genauso wie beim Preis.
    >
    > Es gibt mittlerweile genügend Smartphones die mit dem Iphone auf Augenhöhe
    > sind. Nur beim Image kommen sie noch nicht mit. Naja wer es braucht.


    FAIL!

  5. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: draco2111 09.03.10 - 12:51

    Warum? Er hat völlig recht.

  6. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: Mac Jack 09.03.10 - 12:53

    WIN!

    * The president is a duck? *

  7. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: thygorin 09.03.10 - 12:56

    draco2111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Er hat völlig recht.

    Nein, hat er nicht. Ich fühle mich in keiner Weise gegängelt. Warum auch? Was soll mir fehlen, was Apple mir verbietet?

    Thygorin

  8. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: Mac Jack 09.03.10 - 12:58

    Das ist der Unterschied zwischen Mensch und Tier, ein Tier kannst in den Stall packen, gibst etwas Futter und da es alles zum Leben hat ists glücklich. Menschen haben normalerweise einen gewissen Anspruch an Freiheit.

    * The president is a duck? *

  9. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: draco2111 09.03.10 - 12:59

    Nur weil du dich nicht gegängelt fühlst heißt ja nicht, das du es nicht wirst :)

    Apple zwingt seine User Apps im App-Store zu kaufen.
    Apple zwingt seine User iTunes zu nutzen.
    Apple verbieten anderen Firmen ihre Software auf iPad/iPhone anzubieten.

    Noch Fragen?

  10. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: thygorin 09.03.10 - 13:02

    Mac Jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist der Unterschied zwischen Mensch und Tier, ein Tier kannst in den
    > Stall packen, gibst etwas Futter und da es alles zum Leben hat ists
    > glücklich. Menschen haben normalerweise einen gewissen Anspruch an
    > Freiheit.

    Wer bei mobilen Geräten andere Ansprüche als du hat, ist also ein primitives Tier, oder wie darf ich deine Antwort verstehen?
    Meine Frage ist übrigens nicht beantwortet worden. Habe ich ehrlich gesagt auch gar nicht erwartet, weil es ja in erster Linie darum geht, auf Apple-User einzuprügeln. Kleine Späße für kleine Geister.

    thygorin

  11. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: draco2111 09.03.10 - 13:04

    Lesen kannst du auch nicht? Schau mal etwas tiefer...

  12. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: ipad ist teuer 09.03.10 - 13:07

    Archos 8"/Touchscreen für 180 Euro zeigt, das es doch über den preis geht.

    Es kann sein, das die hohe Integrationsdichte in handies deren preise/leistung deutlich höher macht.

    Bei Autos mehr [PS/Kilogramm] ist eine Maßeinheit. Auto leichter machen und/oder Motor stärker. Das ist halt aufwendig.

    Das $ 70-DisplayQi-Notebook solltet Ihr euch mal ansehen.

    Kurzum: Es kann sein, das es doch über den Preis geht. Und das $ 500 doch gute Margen für Apple beinhalten. Das Iphone soll nach der ersten Release-Welle im Preis gefallen sein. Hoffentlich passiert das mit den Ipads auch.

    Und Sonys EReader für $ 200 hat sicher auch eine Marge die man unterbieten könnte. Aber EReader sind wohl nicht interessant für Chinesen :-(((( oder für Medion/Tevion/... .

    Apple liefert etwas, das funktioniert und Normalos wenig Streß beinhaltet. Wer natürlich in der Registry rumpatchen will, findet es auch gut, ständig am Auto nachzubasteln wenn die Bremse schwächer wird oder andere Wartungsfrickelarbeiten zu machen.

    Apple ist wie Magura-Felgen-Bremsen: Einmal eingestellt muss man nur noch Bremsklötze wechseln und am roten Rädchen den Abstand der Bremsklötze zur Felge passend einstellen.
    Bei normalen Bremsen muss man bei Abnutzung die Winkel der Bremsgummis ändern bzw. 180 Grad drehen.

    Sowas verstehen Apple-Hater halt nicht, und kommen mit ihren Argumenten, die für Normalo-Anwender aber irrelevant sind.
    "Ich lass mir keine Wartungsintervalle vorschreiben"
    "Ich lass mich nicht von EU-Normen für mein Auto gängeln"
    "Ich kauf mich 190 Volt-Geräte. Ich lass mich nicht bevormunden"
    ...

  13. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: Mac Jack 09.03.10 - 13:09

    Interessante Interpretationsmöglichkeit, aber du sollst nicht von dir auf Andre schließen und das meine ich wörtlich ;)

    Mir ist es egal, Menschen sind auch nur Tiere, im Gegensatz zu denen halten wir uns aber für was besseres.

    Aber Apple beschneidet die Freiheit der User und genau darum ging es in dem Posting von SebMaster. Und das übliche "das brauch ich eh alles nicht" ist kein Argument, selbst wenn du es nicht brauchst ist es für viele Leute rein aus Prinzip schon abzulehnen.

    * The president is a duck? *

  14. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: draco2111 09.03.10 - 13:11

    Sowas verstehen die Apple Fanboys offensichtlich nicht:
    Wenn ich teures Geld für so ein Gerät auf den Tisch lege und Funktionen sind nicht da, weil Apple keinen Bock darauf hat dann ist das Mist. Punkt.

  15. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: thygorin 09.03.10 - 13:11

    draco2111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil du dich nicht gegängelt fühlst heißt ja nicht, das du es nicht
    > wirst :)
    >
    > Apple zwingt seine User Apps im App-Store zu kaufen.

    Der App-Store ist so ziemlich die genialste Plattform, um mit wenigen Schritten Anwendungen auf das iPhone zu installieren. Warum sollte ich mich dann für andere Formen interessieren? Zum Beispiel das Suchen von Applikationen im Internet und diese völlig ungetestet zu installieren. Dann doch lieber den App-Store und bei 140.000 Apps wird einem alles geboten.

    > Apple zwingt seine User iTunes zu nutzen.

    Siehe oben. Das ist das System. iPhone und iTunes arbeiten zusammen, das weiß man vorher. Ich habe mich bewusst für dieses Gespann entschieden. Nix Gängelung.

    > Apple verbieten anderen Firmen ihre Software auf iPad/iPhone anzubieten.

    Es ist ihr Shop, und sie bestimmen, wer dort etwas verkauft. Das ist im echten Leben auch so, oder kann man im Aldi LIDL-Produkte kaufen? Und was wurde denn konkret verboten? Opera? Kein Problem, ich kann mit Safari surfen und mir konnte noch niemand beantworten, warum ich unbedingt Opera haben müsste. Was würde Opera anders auf dem iPhone machen als Safari? Fühlst du dich als Opelfahrer eigentlich auch gegängelt, weil du in einen Astra keinen Porsche-Motor einbauen kannst?
    >
    > Noch Fragen?

    Nein. Ich weiß nun, wer keine Probleme hat, schafft sich welche.

    thygorin

  16. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: thygorin 09.03.10 - 13:11

    draco2111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil du dich nicht gegängelt fühlst heißt ja nicht, das du es nicht
    > wirst :)
    >
    > Apple zwingt seine User Apps im App-Store zu kaufen.

    Der App-Store ist so ziemlich die genialste Plattform, um mit wenigen Schritten Anwendungen auf das iPhone zu installieren. Warum sollte ich mich dann für andere Formen interessieren? Zum Beispiel das Suchen von Applikationen im Internet und diese völlig ungetestet zu installieren. Dann doch lieber den App-Store und bei 140.000 Apps wird einem alles geboten.

    > Apple zwingt seine User iTunes zu nutzen.

    Siehe oben. Das ist das System. iPhone und iTunes arbeiten zusammen, das weiß man vorher. Ich habe mich bewusst für dieses Gespann entschieden. Nix Gängelung.

    > Apple verbieten anderen Firmen ihre Software auf iPad/iPhone anzubieten.

    Es ist ihr Shop, und sie bestimmen, wer dort etwas verkauft. Das ist im echten Leben auch so, oder kann man im Aldi LIDL-Produkte kaufen? Und was wurde denn konkret verboten? Opera? Kein Problem, ich kann mit Safari surfen und mir konnte noch niemand beantworten, warum ich unbedingt Opera haben müsste. Was würde Opera anders auf dem iPhone machen als Safari? Fühlst du dich als Opelfahrer eigentlich auch gegängelt, weil du in einen Astra keinen Porsche-Motor einbauen kannst?
    >
    > Noch Fragen?

    Nein. Ich weiß nun, wer keine Probleme hat, schafft sich welche.

    thygorin

  17. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: thygorin 09.03.10 - 13:12

    draco2111 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur weil du dich nicht gegängelt fühlst heißt ja nicht, das du es nicht
    > wirst :)
    >
    > Apple zwingt seine User Apps im App-Store zu kaufen.

    Der App-Store ist so ziemlich die genialste Plattform, um mit wenigen Schritten Anwendungen auf das iPhone zu installieren. Warum sollte ich mich dann für andere Formen interessieren? Zum Beispiel das Suchen von Applikationen im Internet und diese völlig ungetestet zu installieren. Dann doch lieber den App-Store und bei 140.000 Apps wird einem alles geboten.

    > Apple zwingt seine User iTunes zu nutzen.

    Siehe oben. Das ist das System. iPhone und iTunes arbeiten zusammen, das weiß man vorher. Ich habe mich bewusst für dieses Gespann entschieden. Nix Gängelung.

    > Apple verbieten anderen Firmen ihre Software auf iPad/iPhone anzubieten.

    Es ist ihr Shop, und sie bestimmen, wer dort etwas verkauft. Das ist im echten Leben auch so, oder kann man im Aldi LIDL-Produkte kaufen? Und was wurde denn konkret verboten? Opera? Kein Problem, ich kann mit Safari surfen und mir konnte noch niemand beantworten, warum ich unbedingt Opera haben müsste. Was würde Opera anders auf dem iPhone machen als Safari? Fühlst du dich als Opelfahrer eigentlich auch gegängelt, weil du in einen Astra keinen Porsche-Motor einbauen kannst?
    >
    > Noch Fragen?

    Nein. Ich weiß nun, wer keine Probleme hat, schafft sich welche.

    thygorin

  18. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: Mac Jack 09.03.10 - 13:12

    ipad ist teuer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple ist wie Magura-Felgen-Bremsen: Einmal eingestellt muss man nur noch
    > Bremsklötze wechseln und am roten Rädchen den Abstand der Bremsklötze zur
    > Felge passend einstellen.
    > Bei normalen Bremsen muss man bei Abnutzung die Winkel der Bremsgummis
    > ändern bzw. 180 Grad drehen.

    Komisch, ich bring oft ähnliche Vergleiche und dann rollen die Leute immer mit den Augen und meinen das hätte miteinander nichts zu tun...

    * The president is a duck? *

  19. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: Mac Jack 09.03.10 - 13:15

    1 MAL ABSENDEN!!!

    thygorin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was
    > wurde denn konkret verboten? Opera? Kein Problem, ich kann mit Safari
    > surfen und mir konnte noch niemand beantworten, warum ich unbedingt Opera
    > haben müsste. Was würde Opera anders auf dem iPhone machen als Safari?
    > Fühlst du dich als Opelfahrer eigentlich auch gegängelt, weil du in einen
    > Astra keinen Porsche-Motor einbauen kannst?

    Deine Probleme möchte ich haben

    * The president is a duck? *

  20. Re: Jetzt also auch iPad-Killer?! ;-)

    Autor: ModderMongo 09.03.10 - 13:18

    voll der killer...lol

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Heilbronn, Stuttgart
  2. ERGO Group AG', München
  3. BUCS IT GmbH, Wuppertal
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 6,99€
  2. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)
  3. 27,99€
  4. (-58%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de