1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Honeycomb: Gerätehersteller…

Honeycomb: Gerätehersteller dürfen Oberfläche vorerst nicht anpassen

Droidcon 2011 Google verbietet Hardwareherstellern derzeit, Anpassungen an Android 3.0 vorzunehmen. Dadurch haben die in Kürze erscheinenden Honeycomb-Tablets alle die gleiche Bedienoberfläche.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Bye Bye Freiheit 18

    deus-ex | 23.03.11 16:00 25.03.11 12:30

  2. falsches Konzept 1

    swissmess | 24.03.11 19:38 24.03.11 19:38

  3. Wieso zeigt dann Samsung eine angepasste oberfläche? 2

    Xstream | 23.03.11 15:15 24.03.11 11:34

  4. Gutes UI und Anpassungen wären unnötig 12

    Chevarez | 23.03.11 14:45 24.03.11 09:04

  5. Absolut die richtige Entscheidung! 1

    elknipso | 24.03.11 09:01 24.03.11 09:01

  6. Google sollte die Update-Politik in die eigene Hand nehmen 4

    smcj | 23.03.11 16:56 24.03.11 06:48

  7. Google wäre gut beraten ... 11

    AndyGER | 23.03.11 14:40 24.03.11 02:14

  8. GUI-Anpassungen? Schwachsinn! 3

    Vanger | 23.03.11 15:27 24.03.11 01:36

  9. lol 1

    windowsverabschieder | 23.03.11 16:54 23.03.11 16:54

  10. Anpassung und Anpassung von was? 1

    borg | 23.03.11 16:10 23.03.11 16:10

  11. Wie geht das? 3

    jucs | 23.03.11 15:06 23.03.11 15:28

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. über duerenhoff GmbH, Düsseldorf
  3. CONSILIO GmbH, Walldorf, Ratingen, München
  4. CipSoft GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. Xbox Series X für 490€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de