Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hosentaschenbibliothek: 6…

wann kommt eigentlich color e-ink?!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wann kommt eigentlich color e-ink?!

    Autor: %username% 03.08.10 - 09:38

    haben will! :>

  2. Re: wann kommt eigentlich color e-ink?!

    Autor: AutorThema 03.08.10 - 10:05

    color e-ink?! Wofür? Ich will mit meinem Reader Bücher und vor allem meine Tageszeitung (taz) lesen. Dazu noch ein paar PDF-Dokumente, die ich in der Arbeit benötige.

    Wenn man einen e-Book Reader als das verwendet für das er gedacht ist, zum Lesen von Büchern und Texten, braucht man keine Farbe. Selbst zur Darstellung von Bildern reichen die 16 Graustufen meines Pocketbook 302 aus.

    Allerdings wünsche ich mir schnellere Displays, und Navigation per D-Pad.

    Ich habe den Eindruck, dass alle die nach Farbdisplays rufen eigentlich ein Tablet bzw. Pad suchen, der eine vernüftige Batterielaufzeit und Lesetauglichkeit im Freien hat.
    Dafür sind die reinen e-Book Reader aber nicht gedacht weil sie nicht genug Rechenleistung haben.

    Regards AutorThema

  3. Re: wann kommt eigentlich color e-ink?!

    Autor: %username% 03.08.10 - 10:07

    AutorThema schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > color e-ink?! Wofür? Ich will mit meinem Reader Bücher und vor allem meine
    > Tageszeitung (taz) lesen. Dazu noch ein paar PDF-Dokumente, die ich in der
    > Arbeit benötige.
    >
    > Wenn man einen e-Book Reader als das verwendet für das er gedacht ist, zum
    > Lesen von Büchern und Texten, braucht man keine Farbe. Selbst zur
    > Darstellung von Bildern reichen die 16 Graustufen meines Pocketbook 302
    > aus.
    >
    > Allerdings wünsche ich mir schnellere Displays, und Navigation per D-Pad.
    >
    > Ich habe den Eindruck, dass alle die nach Farbdisplays rufen eigentlich ein
    > Tablet bzw. Pad suchen, der eine vernüftige Batterielaufzeit und
    > Lesetauglichkeit im Freien hat.
    > Dafür sind die reinen e-Book Reader aber nicht gedacht weil sie nicht genug
    > Rechenleistung haben.
    >
    > Regards AutorThema

    1 word: COMICS!

  4. Re: wann kommt eigentlich color e-ink?!

    Autor: Zerosan 03.08.10 - 10:15

    true, für comics wäre das doch schon angebracht :)

    Ich denke das wird jedoch noch ein wenig dauern, da bisher probleme bestehen in der Technik wie man Bi-Stabile Farbfilter integrieren kann.

    Die Öl basierten displays scheinen in die richtige Richtung zu gehen.

  5. Re: wann kommt eigentlich color e-ink?!

    Autor: hatersgonnahate 03.08.10 - 11:11

    AutorThema schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > color e-ink?! Wofür? Ich will mit meinem Reader Bücher und vor allem meine
    > Tageszeitung (taz) lesen. Dazu noch ein paar PDF-Dokumente, die ich in der
    > Arbeit benötige.......

    das betrifft dich ;) Ich studiere Biologie und verbringe mittlerweile einen großen Teil der Zeit damit Fachpublikationen zu lesen, diese werden in Farbe publiziert und viele der Grafiken sind schlecht nach S/W konvertierbar. Natürlich ist das die Schuld der Autoren, denn mit den richtig gewählten Farben würde das nicht passieren, aber so ist es nunmal und wenn ich mit einem "normalen" E-Bookreader diese Texte lese, muss ich häufig nochmal am PC/Notebook nachgucken wie die Grafik jetzt genau aussah.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV), München
  2. ruhlamat GmbH, Marksuhl
  3. PIA Automation Holding GmbH, Bad Neustadt an der Saale, Amberg
  4. CompuGroup Medical SE, Kiel, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00