1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP 7 Plus: Dünnes und…

HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: Eve666 23.05.14 - 10:57

    HP hat es geschafft ein prähistorisches Betriebssystem auf eine hoch modernes Tablet zu bringen.
    Congratulations XD

    Ich bin gespannt... kommt noch eine DOS oder eine Windows 3.1 Version des Tablets?

  2. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: Anonymer Nutzer 23.05.14 - 11:18

    Blödsinn!
    Erstens ist das Tablet nicht hochmodern, schon gar nicht für 111,-. Hast Du Dir überhaupt die Specs durchgelesen?
    Zweitens ist Android 4.2 nicht prähistorisch, sondern nicht mal zwei Jahre alt.

    Als Spielzeug fürs Auf-der-Couch-Lümmeln-und-bisschen-Facebooken reicht es aber zu. Du kannst ja zwischenzeitlich nach Deinem DOS-Tablet suchen und das dann kaufen.

  3. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: Eve666 23.05.14 - 11:26

    Das es sich um eine Low End Gerät handelt ist bei dem Preis völlig klar. Da erwartet man nicht viel von der Hardware.
    Aber ein ungepatchtes OS mit all den Sicherheitslücken drauf zu spielen ist einfach verantwortungslos. Schließlich surft man damit im Internet und schmökert in den OnlineShops.

  4. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: Gontah 23.05.14 - 12:05

    Für den fast gleichen Preis gibt es Asus Memo 7 HD (nur 4¤ mehr) mit besserem Bildschirm.

  5. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: janitor 23.05.14 - 12:21

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ein ungepatchtes OS mit all den Sicherheitslücken drauf zu spielen ist
    > einfach verantwortungslos. Schließlich surft man damit im Internet und
    > schmökert in den OnlineShops.
    Blödsinn. Welche Sicherheitslücken hat die 4.2, die die 4.4 nicht hat?

  6. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: Replay 23.05.14 - 12:48

    Das ganze OS?

    *SCNR* Heute ist Freitag, da darf man das ^^

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  7. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: ChMu 23.05.14 - 12:54

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Spielzeug fürs Auf-der-Couch-Lümmeln-und-bisschen-Facebooken reicht es
    > aber zu. Du kannst ja zwischenzeitlich nach Deinem DOS-Tablet suchen und
    > das dann kaufen.

    Dann sind 111Euro aber doch ein wenig teuer. Solche 7" "Tablets" bekommt man doch inzwischen fuer 50-60 Euro bezw gleich geschenkt.

    http://www.discountfan.de/artikel/mai-2014/gratis-archos-tablet-zum-h.i.s-jeans-doppelpack-66-euro-8619.php

    Durch solche Angebote soll doch der Android Marketshare hochgetrieben werden, schaut, ALLE "kaufen" Android.

    Habe beim Kauf eines Samsung Fernsehers auch ein "Galaxy super extra fantasti Tab" dazu bekommen. Kaufen, mit richtigem Geld, duerfte das niemand.

  8. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: Alashazz 23.05.14 - 13:32

    Krass ein aktuelles Angebot ist das?? Aber selbst geschenkt würd ich das Tablet nicht nehmen wollen und für die angeblichen 99¤ schon garnicht , vor allem gebrauchte :D
    Scherz oder simple Lächerlichkeit...?

  9. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: Anonymer Nutzer 23.05.14 - 13:47

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.discountfan.de

    Das Archos 70 hat noch 2.2 Froyo drauf und kommt bei Amazon zwischen 90 und 200 EUR. Recht haste natürlich trotzdem, aber 111,- sind für das HP jetzt nicht unbedingt zuviel verlangt - auch Technik, die nicht dem neuesten Stand entspricht, kostet schließlich.

  10. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: janitor 23.05.14 - 14:09

    Dieses Sicherheitslücken-Argument ist einfach total lächerlich. Ein aktuell gepatchtes Android 4.2 hat meines Wissens nicht viel mehr Sicherheitslücken als ein Android 4.4.

  11. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: Replay 23.05.14 - 15:11

    Es sollte ein Witz sein.

    Wie ich sehe, bist Du noch nicht lange hier. Alte Golem-Hasen wissen, daß am Freitag gerne geulkt und geblödelt wird und die Trollwiese wird da auch nicht so streng bestückt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  12. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: Anonymer Nutzer 23.05.14 - 15:24

    Und auch keinen Play Store.
    Das Archos 70 stammt noch aus Zeiten als UMTS (glaube sogar HSPA) zu den Mindestanforderung für die Gapps Lizenz galt.
    Ach ja, es hat auch beeindruckende 800x480 als Auflösung.
    Dafür sind dann selbst 60 Euro noch zu teuer.

  13. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: Lala Satalin Deviluke 23.05.14 - 16:43

    Liegt vermutlich am Metiatek-Prozessor.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: HP - Yesterday begins now... with Android 4.2

    Autor: MD94 23.05.14 - 16:51

    "Nicht mal 2 Jahre". Was ist bitte so falsch daran, zu erwarten, dass mit einem neuen Produkt AKTUELLE und nicht "nicht mal 2 Jahre alte" Software ausgeliefert wird?

    Das ist prähistorisch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Stadt Neumünster, Neumünster
  4. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
    ZFS erklärt
    Ein Dateisystem, alle Funktionen

    Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
    Von Oliver Nickel

    1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
    2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    1. Gigafactory: Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
      Gigafactory
      Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren

      Die Investition in die brandenburgische Gigafactory von Tesla soll rund 4 Milliarden Euro umfassen. Die staatlichen Zuschüsse würden sich, wenn die EU zustimmt, auf lediglich 300 Millionen Euro belaufen.

    2. Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten
      Windows 10 on ARM
      Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

      Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.

    3. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.


    1. 16:45

    2. 16:26

    3. 16:28

    4. 15:32

    5. 15:27

    6. 14:32

    7. 14:09

    8. 13:06