1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP Envy Spectre XT: Neue…

HP und das "Neid Gespenst"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HP und das "Neid Gespenst"

    Autor: motzerator 09.05.12 - 19:22

    Also den Namen dieses Laptops finde ich mehr als bescheuert.

  2. Re: HP und das "Neid Gespenst"

    Autor: anonym 09.05.12 - 20:24

    und das fällt dir jetzt erst auf?

  3. Re: HP und das "Neid Gespenst"

    Autor: blackout23 09.05.12 - 20:25

    Haha das hab ich auch immer gedacht. Vom HP Kundenservice bin ich aber vollendes überzeugt. Vor 3 Jahren einmal ein Problem mit dem Laptop gehabt. E-Mail geschreiben, 5 Minuten später die Antwort und frage, wann ich zu Hause bin, 5 Minuten später E-Mail das es nächsten Tag um 8 abgeholt wird. Um 8 klingelts. 2 Tage später hab ich es wieder und werde persönlich angerufen, ob nun alles in Butter ist. Hoffe, dass sie den Standard halten konnten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.12 20:26 durch blackout23.

  4. Re: HP und das "Neid Gespenst"

    Autor: sweetasthepunch 09.05.12 - 21:17

    eine wörtliche übersetzung klingt immer kacke. Im Englischen klingt es gar nicht mal so "bescheuert"

  5. Re: HP und das "Neid Gespenst"

    Autor: Chevarez 09.05.12 - 23:04

    Du meinst, für den Deutschen klingt es nicht schlecht. Für den englischsprachigen Klingt es vielleicht auch nicht schlecht, aber er hat bei den Wörtern meistens direkt die Bedeutung vor Augen.

    Aber besser so, als z. B. ein Deo auf den Deutschen Markt zu bringen und es dann Morning Mist zu nennen. Da ist dann die Bedeutung bei den englischsprachigen Konsumenten doch deutlich angenehmer, als bei den deutschsprachigen. Gibt da noch eine Menge derartiger Beispiele. Ich sag nur: Pajero. ;-)

    http://leuropa.eu/Marketing

  6. Re: HP und das "Neid Gespenst"

    Autor: blackout23 10.05.12 - 01:01

    Erinnert mich an den "Corny" Riegel (weil ja viel Getreide drin ist).
    Im Englischen heißt das aber soviel wie schnulzig, schmalzig.

  7. Re: HP und das "Neid Gespenst"

    Autor: ssssssssssssssssssss 10.05.12 - 10:33

    Aber dann Sang und Klang los Karten von Nvidia kaufen? ;)

  8. Re: HP und das "Neid Gespenst"

    Autor: DAMerrick 10.05.12 - 11:29

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also den Namen dieses Laptops finde ich mehr als bescheuert.

    "Beneidbarer Schrecken", was ist daran so bescheuert?

    Nicht vergessen: Wie in jeder Sprache haben Wörter mehrere Bedeutungen.
    Und da es sich bei "Envy Spectre" um einen Eigennamen handelt kannst du dir selbst aussuchen wie du es verstehen willst.

    Und ich bezweifele das HP dir einfach nur helfen wollte dich über den Namen zu beschweren.

    Beneidbarer Schrecken klingt doch richtig agressiv. ^^

  9. Re: HP und das "Neid Gespenst"

    Autor: gg 10.05.12 - 11:55

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erinnert mich an den "Corny" Riegel (weil ja viel Getreide drin ist).
    > Im Englischen heißt das aber soviel wie schnulzig, schmalzig.


    aber noch besser als in _Kloten_ zu Wohnen, in der Nähe des Züricher Flughafens ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de