Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP: Omen-X-Laptop ist ein 4K…

Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: d@ywalkR 22.08.17 - 17:58

    Also mal ehrlich, Design ist ja Ansichtssache und viele werden diese Laptops auch schön finden, aber doch sicherlich nicht alle. Wenn ich nach meinem eigenen Geschmack (und dem einiger Bekannter) gehe, dann gäbe es durchaus Nachfrage nach Laptops (am besten Convertibles), die gar nicht auf den ersten Blick als solche zu erkennen sind. Vielleicht ist das auch eine Altersfrage (bin Mitte 30), aber auch in diesem Alter gibt's noch Gamer.

    Warum gibt es also keinen einzigen (zumindest meines Wissens nach) Laptop mit einer GTX 1060 (besser 1070), der nicht nach LED blinkendem Stealthbomber aussieht. Ich will ja nur ein stylischen Laptop ähnlich Asus Zenbook Pro, Macbook, Yoga 720 oder Dell XPS 15 etc., mit dem ich wirklich gut zocken kann. Gerne auch als 2-in-1! Mir ist schon klar, dass so etwas dann ein paar mm größer wäre als die oben genannten Beispiele, aber das wäre kein Problem für mich. Für die (sicherlich kleinere) Zielgruppe von Leuten, die bereit sind 5000¤+ für einen riesigen und megaschweren Gaminglaptop auszugeben, werden doch auch Laptops herausgebracht.

    Momentan gilt immer: GAMING LAPTOP= LEDs = Stealthbomberdesign

    Ätzend!

  2. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: Dampfnudeln 22.08.17 - 19:08

    +1

  3. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: Umaru 22.08.17 - 20:13

    Für euch gibt es Schenker (XMG), die stellen relativ unauffällige und wartbare Gaming- bzw. Arbeitsnotebooks her.

  4. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: ssj3rd 22.08.17 - 22:23

    Gaming Notebooks haben also ein verspieltes Design ?
    Wie können diese Schweine nur so etwas offensichtlich falsches machen ?!
    Es sind Gamer! die wollen ganz ganz sicher nichts verspieltes!. Never Ever.

    Richtige Gamer wollen Notebooks die so langweilig aussehen, dass sie selbst deren Omas gefallen würde, oder noch besser deren Uromas !
    Da muss Echthoöz dran und Strickmuster und ein integrierter Plattenspieler !

    Gamer und verspieltes Design. Ts Ts Ts.

    Was kommt als nächstes ? Gothic Leute die auf schwarz stehen, obwohl ziemlich offensichtlich weiß deren einzig wahre Farbe ist ?!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.17 22:26 durch ssj3rd.

  5. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: d@ywalkR 22.08.17 - 23:29

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gaming Notebooks haben also ein verspieltes Design ?
    > Wie können diese Schweine nur so etwas offensichtlich falsches machen ?!
    > Es sind Gamer! die wollen ganz ganz sicher nichts verspieltes!. Never Ever.
    >
    > Richtige Gamer wollen Notebooks die so langweilig aussehen, dass sie selbst
    > deren Omas gefallen würde, oder noch besser deren Uromas !
    > Da muss Echthoöz dran und Strickmuster und ein integrierter Plattenspieler
    > !


    Oh Mann, was ist dir denn über die Leber gelaufen? Echt jetzt? Strickmuster? Wieso so emotional? Ich gehe lediglich davon aus, dass es viele gibt, denen dieses "verspielte" Design nicht gefällt. Ich will das Notebook halt auch mal mit in die Firma nehmen können, auf Reisen etc...da will ich nicht mit einem offensichtlichen Gaming Boliden rumschleppen...auch da mir das Design tatsächlich nicht gefällt.

    Ich sehe auch den zwingenden Zusammenhang zwischen "Gamer" und "verspieltem Design" überhaupt nicht....und was ein Design bspw. vom Xps 15 oder Macbook mit Echtholz, Strickmuster und Uroma zu tun hat erschließt sich wohl nur dir....aber sei es drum....irgendwann kommt auch mal einer der Hersteller auf die Idee sowas zu bauen und dann kriegen sie auch meine Kohle...

  6. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: Knarzi 23.08.17 - 07:38

    Ähmmm... du weißt schon, dass Gamer nicht alles pickelige 18 jährige Nerds sind?

    Man wird auch Älter und da ändert sich der ästhetische Geschmack nun mal. Und das Design sieht nun mal scheiße aus. Mag im Kinderzimmer top sein und hätte ich vor 20 Jahren sicher auch schick gefunden, aber mit Mitte 30 will ich etwas Wohnzimmerkompatibles.

  7. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: Seralic 23.08.17 - 08:20

    Ich verstehe dein Anliegen. Ich bin noch nicht gerade Mitte 30 aber ich kann dir zustimmen. Es wäre sehr toll, einen Gaming-Laptop zu haben, der nicht gerade zu kitschik aussieht sondern mehr "professionell" (Asus Zenbook Pro, Macbook, Yoga 720, etc).

    Jedoch spricht das nicht jeden an. Bzw. Man will die grösste Interesse-Gruppe ansprechen und nicht auf "Sonder-Wünsche" eingehen. Nicht nur der Hersteller bestimmt das Design sondern die Kunden. Wieso also einen "profesionell" Aussehenden Gaming-Laptop herstellen, der sich viel weniger verkauft als ein kitschiker Gaming-Laptop? Da auch keine Firma den Schritt wagt, um altersgerechtere Laptops herzustellen, wird es dies wohl auch nie geben.

    Eine Frage bleibt jedoch offen: Wieso möchtest du einen Gaming-Laptop? Du kannst dir deinen eigenen Computer nach belieben zusammenstellen. Du kannst mit einem Gaming-Laptop weder im Zug noch im Auto spielen. Wenn du in den Ferien zocken möchtest, dann ist meine Frage, weshalb du nicht einmal Sonne, Strand, etc geniesst;)

    Nein, spass. Dies sind schlechte Argumente!
    Ich bin deiner Meinung!

  8. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: Two_Com 23.08.17 - 09:31

    Ich stimme dir vollkommen zu. Ich selber suche auch sowas, und ich bin noch keine 30 ;). Es gibt also auch Interesse,zumindest etwas, in den jüngeren kreisen. Ich sehe das nähmlich genauso wie du. Bis jetzt habe ich nur relativ gute und nicht immer vollkommen übertriebene Laptops bei Asus gesehen. Da gibts ein strix Laptop der nicht so extrem ist,hat aber leider immer noch Beleuchtung aber ansonsten relativ einfacher gehalten. Vielleicht gefällt dir das ja auch schon

  9. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: Boeringer 23.08.17 - 09:46

    Wie schon erwähnt, wäre ein Schenker Notebook vll was für dich.
    Sonst fällt mir noch das Razer Blade ein, müsste man nurnoch das Razer Logo irgendwie überkleben.

    War selber auf der Suche, bin dann doch bei einem XPS 15 gelandet, die Leistung reicht für "zwischendurch".

  10. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: Kakashi 23.08.17 - 10:59

    Ich selbst habe ein Gigabyte P34w v3, welches kompakt und schlicht ist. Leider schon etwas älter. Seine Gaming Zwecke erfüllt es für mich, aber würde gerne ein neuese Model davon sehen.

    Ein Nachteil ist die Lautstärke, aber das ist zu überhöhren :)

    http://www.mfcl.net/images/mfcllogo.jpg

  11. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: Trollversteher 23.08.17 - 11:10

    >Gaming Notebooks haben also ein verspieltes Design ?

    Gaming Notebooks haben immer *das selbe* "verspielte" Design. Nix gegen ausgefallenes Design, aber es gibt ein paar mehr Geschmacksrichtungen als "kantiger LED-beleuchteter Stealth-Bomber mit Tribal-Schnickschnack-Logo".

    >Wie können diese Schweine nur so etwas offensichtlich falsches machen ?! Es sind Gamer! die wollen ganz ganz sicher nichts verspieltes!. Never Ever.

    Und Gamer sind also uniformierte Modeopfer mit Einheitsgeschmack? Die Gamer von heute müssen wohl komplett anders sein als die Gamer meiner Generation...

    >Richtige Gamer wollen Notebooks die so langweilig aussehen, dass sie selbst deren Omas gefallen würde, oder noch besser deren Uromas !
    >Da muss Echthoöz dran und Strickmuster und ein integrierter Plattenspieler !

    Aha... Wieso diese völlig unangebrachte Aggressivität? Was geht Dir persönlich verloren, wenn es ein paar Notebooks gibt, die nicht wie ein Plastik-Spielzeugraumschiff aus den 90ern aussehen?

    >Gamer und verspieltes Design. Ts Ts Ts.

    "verspielt" ist etwas anderes als "uniformiertes Einheitsdesign", dass sich nur durch die Farbe des Leuchtlogos unterscheidet...

    >Was kommt als nächstes ? Gothic Leute die auf schwarz stehen, obwohl ziemlich offensichtlich weiß deren einzig wahre Farbe ist ?!

    Aha, Du bist also die Gamer-Notebook Modepolizei, die den Geschmack "echter Gamer" vorschreibt?

  12. +1 (k.T.)

    Autor: Trollversteher 23.08.17 - 11:11

    kein Text

  13. Re: +1 (k.T.)

    Autor: ssj3rd 23.08.17 - 11:59

    Ohje, hier ist ja meine Ironie/Sarkasmus komplett untergegangen...

  14. Re: Wann gibt es endlich "schöne" Gaminglaptops ohne LEDs und "Stealthdesign"?

    Autor: adba 27.02.18 - 11:02

    Kennst du das Notebook:

    ASUS ROG Zephyrus

    Schön, dünn, leistungsstark aber teuer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAUER Maschinen GmbH, Aresing
  2. Robert Bosch GmbH, Wetzlar
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

  1. CUH-2200: Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an
    CUH-2200
    Sony bietet neue Version der Playstation 4 Slim an

    Derzeit in Japan, später vermutlich auch in Europa bietet Sony eine neue Ausgabe der Playstation 4 Slim an. Trotz des mittelgroßen Versionssprungs dürften die Änderungen nur einige interne Details und die Herstellungskosten betreffen.

  2. Mobilfunkversorgung: Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt
    Mobilfunkversorgung
    Mehr Funklöcher in Niedersachsen als bisher bekannt

    Überall Funklöcher in den ländlichen Regionen von Niedersachsen. Wirtschaftsminister Althusmann will nun eine Lösung. Die Opposition sagt, das Funkloch-Casting habe nichts Neues erbracht.

  3. Games: Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt
    Games
    Smartphone hat PC als beliebteste Spieleplattform überholt

    Bislang galt Deutschland als Hochburg des PC-Gaming, jetzt ist das Smartphone die beliebteste Spieleplattform. Die aktuellen Zahlen zeigen auch, dass es Kauf-Apps gegenüber dem Geschäft mit Zusatzinhalten und virtuellen Gütern immer schwerer haben.


  1. 18:51

  2. 17:36

  3. 17:09

  4. 16:36

  5. 16:16

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:00