1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP Slate: Tablet fürs…

Irgendwie Cool was Steve Ballmer gemacht hat

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irgendwie Cool was Steve Ballmer gemacht hat

    Autor: Steve_B 28.01.10 - 16:57

    Gelangweilt das HP-Slate in die Luft gehalten mit dem Hinweis, dass da alles drauf läuft.

    Bei Apple wird für ein Gerät welches nichts kann so ein Tamtam gemacht.

  2. Re: Irgendwie Cool was Steve Ballmer gemacht hat

    Autor: Quaaaaaaaaak 28.01.10 - 19:19

    Nun ja... Wenn ich an Ballmers Stelle gewesen wäre und wüsste WIE gut (oder eben schlecht) der ganze Kram darauf läuft hätte ich an seiner Stelle vermutlich das Tablet auch nur ein paar Sekunden präsentiert... ;-)

    Der Grund weshalb sich Tablets noch nicht durchgesetzt haben ist, dass es schlicht und einfach nicht reicht das ganze OS unter eine (erst noch unpräzise) Touchscreen Haube zu wurschteln.

    Von daher finde ich Apples Ansatz durchaus interessant. Das iPad kann zwar keinen Desktop Rechner ersetzen, soll es ja aber auch nicht. Wenn jemand ein Mac OS X mit Touchpad möchte gibt es schon lange entsprechnde Hersteller, welche Macbooks zu (sehr ansehnlichen) Tablets umbauen.

    Aber das iPdad soll ja eine eigene Geräteklasse (und kein Computerersatz) sein, mit welcher der Anwender mal rasch vom Sofa aus ein wenig surfen, mailen, etc. kann, ohne ein Notebook oder gar einen Computer hervor zu kramen.

    Wie gesagt. Mir gefällt der Ansatz sehr.

  3. Re: Irgendwie Cool was Steve Ballmer gemacht hat

    Autor: Phil.42 28.01.10 - 19:25

    Schon die XP Tablet Edition und auch Vista liesen sich super bequem per Touchscreen steuern (XP damals nur mit Stift, da gab's noch kein brauchbares Multitouch).

    Hatte ein Tablet mit Vista, das war einfach nur genial! Leider war es ein Convertible, d.h. drehbarer Bildschirm, daher für meine Anwendungen zu klobig und etwas zu instabil.

    Dass sich Tablets noch nicht durchgesetzt haben lag schlicht an dem Preis und dem etwas unbequemen schreiben/schlechte Schrifterkennung. Die Leute wollten einfach nicht 1/3-1/2 Bildschirm für die Tastatur opfern und ohne Multitouch war eine virtuelle Tastatur äußerst unpraktisch.

    Ich freu mich auf das HP-Gerät, ich finde, es sieht deutlich schöner aus als das iPad und ist auch deutlich funktionaler

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nordgetreide GmbH & Co. KG, Lübeck
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leben auf dem Ozean: Reif für die autarke Insel
Leben auf dem Ozean
Reif für die autarke Insel

Die nachhaltige Heimat der Zukunft? Ein EU-Projekt forscht an modularen schwimmenden Inseln, die ihre Energie selbst erzeugen.
Ein Bericht von Monika Rößiger

  1. Umweltschutz Verbrennerverbot ab 2035 in Kalifornien
  2. Mindestens 55 Prozent Von der Leyen verschärft EU-Klimaziele deutlich
  3. Klimaschutz Studie fordert Verkaufsverbot für Verbrenner ab 2028

IT-Jobs: Feedback für Freelancer
IT-Jobs
Feedback für Freelancer

Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
Ein Bericht von Louisa Schmidt

  1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
  2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Klassische Spielkonzepte: Retro, brandneu
Klassische Spielkonzepte
Retro, brandneu

Aktuelle Games wie Iron Harvest, Desperados 3 und Wasteland 3 bringen Jahrzehnte alte Spielideen in die Gegenwart - und das mit Stil.
Von Rainer Sigl

  1. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021
  2. Retro-Gaming Vic-20-Nachbau in Originalgröße für 120 Euro vorgestellt
  3. Retrogaming Odroids Selbstbau-Handheld bekommt USB-C und WLAN