Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HP Slatebook: Android…

Android als Desktop System...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Android als Desktop System...

    Autor: David64Bit 02.06.14 - 16:59

    Ist in etwa genauso hirnrissig wie Windows 8. Klar - gehen tut das, die frage ist nur wie. Ich hab hier ein x86er Android laufen und das ist eine Katastrophe. Macht einfach keinen Spaß. Gäbe es wenigstens einen Launcher mit Fenstermanagement wäre das eine interessante Alternative zu Chrome OS. Aber so?

    Wobei die Hardware an sich schon interessant wäre...14" Full-HD und das von HP? Nett.

  2. Re: Android als Desktop System...

    Autor: marcus187971 02.06.14 - 17:04

    für personen, die im internet surfen und ab und zu office nutzen ist das wirklich eine überlegung wert, da android alles bietet (kinsoft office, browser, homebanking-app)... ich denke, dass hp ein fenstersystem einführen wird, das es bereits ähnlich von samsung gibt...

  3. Re: Android als Desktop System...

    Autor: David64Bit 02.06.14 - 17:15

    marcus187971 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > für personen, die im internet surfen und ab und zu office nutzen ist das
    > wirklich eine überlegung wert, da android alles bietet (kinsoft office,
    > browser, homebanking-app)... ich denke, dass hp ein fenstersystem einführen
    > wird, das es bereits ähnlich von samsung gibt...

    Die Personen müssen sich aber noch extremer umstellen, als "wir Geeks", die sich in solche Systeme hereinversetzen können und "um die Ecke" Denken können. Die meisten kommen ja schon kaum mit dem Umstieg von Windows XP zu Windows 7 zurecht. Mein Vater hat z.B. Linux mit Cinnamon bekommen - Taskleiste mit offenem Programmen, seine großen Icons mit Text drunter, fertig. Der ist total zufrieden und meint auch immer wie toll und schnell das Läuft.

    Er hat auch ein Android und betont da z.B. immer wieder, dass er froh ist Telefonieren und SMS Schreiben zu können, ohne das man es ihm erklären muss. Windows Phone hab ich ihm auch unter die Nase gehalten - ohne Erklärung, keine Chance.

  4. Re: Android als Desktop System...

    Autor: surpriseurdead 02.06.14 - 17:42

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows Phone hab ich ihm auch unter die Nase gehalten - ohne
    > Erklärung, keine Chance.

    Ich hab zwar kein WP aber die Kacheln sind doch wohl selbsterklärend...

  5. Re: Android als Desktop System...

    Autor: HaMa1 02.06.14 - 17:53

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wobei die Hardware an sich schon interessant wäre...14" Full-HD und das von
    > HP? Nett.

    Ein 14" Full-HD Notebook das langsamer ist als mein Handy und mit einem Smartphone/Tablet OS läuft, fast 2kg wiegt und 400 Euro kostet. Sehe den Sinn in dem Gerät nicht wirklich.

  6. Re: Android als Desktop System...

    Autor: marcus187971 02.06.14 - 17:58

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > marcus187971 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >> Die Personen müssen sich aber noch extremer umstellen, als "wir Geeks", die
    > sich in solche Systeme hereinversetzen können und "um die Ecke" Denken
    > können. Die meisten kommen ja schon kaum mit dem Umstieg von Windows XP zu
    > Windows 7 zurecht. Mein Vater hat z.B. Linux mit Cinnamon bekommen -
    > Taskleiste mit offenem Programmen, seine großen Icons mit Text drunter,
    > fertig. Der ist total zufrieden und meint auch immer wie toll und schnell
    > das Läuft.
    >
    > Er hat auch ein Android und betont da z.B. immer wieder, dass er froh ist
    > Telefonieren und SMS Schreiben zu können, ohne das man es ihm erklären
    > muss. Windows Phone hab ich ihm auch unter die Nase gehalten - ohne
    > Erklärung, keine Chance.

    Das ist ein Argument auch wenn ich oft andere Erfahrungen gemacht habe, so hat sich beispielsweise meine Mutter selbständig in Windows 8 eingearbeitet und kommt auch mit ubuntu gut zurecht... Ich sag mal so: Wo ein wille ist, da ist auch ein weg

  7. linux draufspielen

    Autor: miauwww 02.06.14 - 18:53

    fertig....

  8. Re: linux draufspielen

    Autor: Anonymer Nutzer 02.06.14 - 19:05

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fertig....

    Bei dem Software Angebot von Android würde ich mir das gerade mit Hinblick auf die Hardware wahrscheinlich sparen. Ein großer Teil an OSS ist auch wahrscheinlich auf dem Tegra4 garnicht lauffähig.

  9. Re: linux draufspielen

    Autor: Moe479 02.06.14 - 19:15

    naja, kommtg darauf an wofür man es nutzen möchte, als consumer pfliche ich dir bei als teilzeitadmin währe ich an linux nicht unintressiert.

    wobei bei dem preis die verlockung groß ist zu nem soliderem x86er zu greifen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.06.14 19:17 durch Moe479.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  2. Validatis, Köln
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 39,99€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 45,99€ (Release 12.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

  1. Telefónica: Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich
    Telefónica
    Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    Ob sich die Bandbreiten aus 4G und 5G bündeln lassen, ist in der Branche umstritten. Der Standpunkt der Telefónica, dass dies derzeit nicht verfügbar sei, lässt sich so absolut nicht aufrechterhalten.

  2. Ein Netz: Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen
    Ein Netz
    Grüne wollen 5G-Versteigerung stoppen

    Die 5G-Frequenzversteigerungen solle so ablaufen, dass nur ein 5G-Netz in Deutschland entsteht, das wie in Schweden, Kanada oder Australien gemeinsam von allen Netzbetreibern ausgebaut wird. Das fordert ein stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen.

  3. SuperMUC-NG: Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb
    SuperMUC-NG
    Ministerpräsident Söder nimmt Supercomputer in Betrieb

    Der SuperMUC-NG bei München ist mit knapp 27 theoretischen Petaflops das wohl schnellste System in Europa. Der Supercomputer nutzt über 300.000 Xeon-CPU-Kerne und ist auch ohne GPU-Beschleunigung extrem flott.


  1. 18:51

  2. 18:10

  3. 17:50

  4. 17:37

  5. 17:08

  6. 16:40

  7. 16:20

  8. 16:00