Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Flyer im Test: Gelungenes…

mM: 7" ist müll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mM: 7" ist müll

    Autor: %username% 01.06.11 - 13:25

    warum?

    ist zu klein!

    8.9" wie beim galaxy ist beinem tablet das minimum für mich!

  2. Re: mM: 7" ist müll

    Autor: BasAn 01.06.11 - 13:31

    Habe hier ein 10" Tablet(unter 500g), und das wird zum halten mit einer Hand viel zu schwer, 300g dürfte die Grenze sein für längeres 1-Hand-halten. Die 7" kommen da mit ihren ~350g bis 390g schon eher hin.

    Ich würde mein 10" Tablet sofort gegen ein 7" eintauschen.

  3. Re: mM: 7" ist müll

    Autor: Otto d.O. 01.06.11 - 13:42

    Ich hab ein Galaxy Tab, das ist wegen der 7" wirklich portabel, passt in die Tasche meiner Jacke, notfalls sogar in die hintere Tasche einer Jean. Wenn man also ein Tablet für unterwegs sucht, ist man mit 7" besser bedient als mit 9-10".

  4. Re: mM: 7" ist müll

    Autor: Palerider 01.06.11 - 15:33

    zu klein wofür?

    habe ebenfalls das 'kleine' Galaxy Tab:
    Ebooklesen? Geht prima, schön leicht
    Navi? Fast zu groß
    Internet? geht gut
    Email? Selbst mit meinen dicken Griffeln ist das Tippen kein Problem
    Spielen? für die kleinen Daddeleien absolut ausreichend
    Photos/Filme gucken? ebenso ausreichend.

    was hast Du sonst damit vor?

  5. Re: mM: 7" ist müll

    Autor: RazorHail 01.06.11 - 15:42

    Palerider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zu klein wofür?
    >
    > habe ebenfalls das 'kleine' Galaxy Tab:
    > Ebooklesen? Geht prima, schön leicht
    > Navi? Fast zu groß
    > Internet? geht gut
    > Email? Selbst mit meinen dicken Griffeln ist das Tippen kein Problem
    > Spielen? für die kleinen Daddeleien absolut ausreichend
    > Photos/Filme gucken? ebenso ausreichend.
    >
    > was hast Du sonst damit vor?

    ich finde auch dass 7" zu klein ist

    vor allem wenn man etwas mit dem stift machen will...

    da muss mindestens eine DIN-A4 breite vorhanden sein


    klar, fürs "laufen" ist ein 7" tablet besser

    laufen heißt:
    surfen + laufen
    google reader + laufen
    sms + laufen

    ;)

    ist zwar etwas gefährlich wegen dem verkehr....aber irgendwann muss man ja seine google reader stacks durcharbeiten :P

    und meistens bremsen die autos wenn einfach einfach so über die strasse läuft :-P

  6. Re: mM: 7" ist müll

    Autor: Nikolai 01.06.11 - 15:56

    > und meistens bremsen die autos wenn einfach einfach so über die strasse
    > läuft :-P

    Du meinst: Du hast noch mit niemanden gesprochen bei dem es nicht so war? ;-)

  7. Re: mM: 7" ist müll

    Autor: Yeeeeeeeeha 01.06.11 - 16:09

    BasAn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe hier ein 10" Tablet(unter 500g), und das wird zum halten mit einer
    > Hand viel zu schwer, 300g dürfte die Grenze sein für längeres
    > 1-Hand-halten. Die 7" kommen da mit ihren ~350g bis 390g schon eher hin.

    Das ist richtig, man entwickelt mit der Zeit tatsächlich einen "Tablet-Arm". ;) Allerdings habe ich bemerkt, dass man ein 7" Gerät tatsächlich auch öfter in der Hand halten _muss_, weil viele Inhalte (-> auf Din-A4 ausgelegte Magazine, Websites ohne allzuviel scrollen) doch seeeehr futzelig werden, wenn das Gerät am Tisch liegt, da sind mir 10" deutlich lieber (die recht nah an einem angenehmen Papier-Format sind).

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  8. Re: mM: 7" ist müll

    Autor: samy 01.06.11 - 16:47

    Otto d.O. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > notfalls sogar in die hintere Tasche einer Jean.

    Sollen wir jetzt wetten aufgeben wie lange dein Tablett hält??? Nachdem mein toller MP3-Player schon in der Jackentasche, in der ich halt auch ein Taschenmesser aufbewahrt haben, kaputt gegangen ist bin ich da sehr vorsichtig...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  9. Re: mM: 7" ist müll

    Autor: Jakelandiar 01.06.11 - 21:48

    RazorHail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist zwar etwas gefährlich wegen dem verkehr....aber irgendwann muss man ja
    > seine google reader stacks durcharbeiten :P

    Oh scheiße... Google Reader... den hab ich ganz vergessen...

    Verdammt... da steht bei den meisten nur 1000+ als Anzahl... Das könnten genausogut 10000+ sein bei einigen davon... Ich brauch Urlaub um das wieder aufzuholen wenn ich das wirklich noch alles lesen will :(

  10. Re: mM: 7" ist müll

    Autor: RazorHail 01.06.11 - 21:55

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RazorHail schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ist zwar etwas gefährlich wegen dem verkehr....aber irgendwann muss man
    > ja
    > > seine google reader stacks durcharbeiten :P
    >
    > Oh scheiße... Google Reader... den hab ich ganz vergessen...
    >
    > Verdammt... da steht bei den meisten nur 1000+ als Anzahl... Das könnten
    > genausogut 10000+ sein bei einigen davon... Ich brauch Urlaub um das wieder
    > aufzuholen wenn ich das wirklich noch alles lesen will :(


    ich gehe generell gar nicht mehr selbst auf webseiten


    ich habe diesen "NEXT" bookmarklet in meiner meiner bookmarksbar und klicke da nur noch drauf ;)

  11. Re: mM: 7" ist müll

    Autor: elknipso 01.06.11 - 23:59

    ich empfinde 10 Zoll als Minimum aber das ist wohl Geschmacksache.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATA MODUL AG, München
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. 17,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Mailinglisten: Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt
    Mailinglisten
    Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt

    Mit kurzer Vorwarnzeit wird der Service Yahoo Groups massiv eingeschränkt. Bald können keine neuen Dateien mehr hochgeladen werden, bestehende Daten werden größtenteils im Dezember gelöscht.

  2. Hyperloop: rLoop kauft Reste von Arrivo
    Hyperloop
    rLoop kauft Reste von Arrivo

    Im Dezember vergangenen Jahres hat das Hyperloop-Unternehmen Arrivo Insolvenz angemeldet. Das Startup rLoop hat das geistige Eigentum übernommen und will die Projekte weiterführen.

  3. Dapr: Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen
    Dapr
    Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen

    Mit der Open-Source-Runtime Dapr, der Distributed Application Runtime, will Microsoft das Entwickeln von Anwendungen mit Microservice-Architekturen vereinfachen.


  1. 15:29

  2. 14:36

  3. 13:58

  4. 12:57

  5. 12:35

  6. 12:03

  7. 11:50

  8. 11:35