1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Flyer im Test…

Was ist mit Microsoft?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist mit Microsoft?

    Autor: Der_fromme_Blork 01.06.11 - 12:43

    Die hatten mal so ein Courier Konzept welches diese kombinierte Bedienung mit Stift UND Fingern noch besser zeigte.

    Warum sind die da so langsam?

    Warum muss HTC ähnlich wie bei Smartphones nun allen Herstellern vormachen wie es geht?

    Ich würde mir ein 7 Zoll mit der eleganten Optik von WP7 wünschen mit Stift und Touchbedienung.

  2. Re: Was ist mit Microsoft?

    Autor: watcher 01.06.11 - 12:47

    Der_fromme_Blork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die hatten mal so ein Courier Konzept welches diese kombinierte Bedienung
    > mit Stift UND Fingern noch besser zeigte.
    >
    > Warum sind die da so langsam?

    Microsoft stellt seinen Tablet-PC "Courier" ein
    http://winfuture.de/news,55141.html

    Microsoft: 'Courier' Dualscreen-Tablet war kein Gerät
    http://winfuture.de/news,55658.html

    > Warum muss HTC ähnlich wie bei Smartphones nun allen Herstellern vormachen
    > wie es geht?

    Müssen sie nicht

    Eee Slate EP121
    http://www.asus.de/product.aspx?P_ID=QhWKR7Fmv4jDLbBY


    > Ich würde mir ein 7 Zoll mit der eleganten Optik von WP7 wünschen mit Stift
    > und Touchbedienung.

  3. Re: Was ist mit Microsoft?

    Autor: cranus 01.06.11 - 13:15

    watcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich würde mir ein 7 Zoll mit der eleganten Optik von WP7 wünschen mit
    > > Stift und Touchbedienung.

    Kein Problem. Bei Android kannst du das mit den WP7 Launcher alles so aussehen lassen wie im Orginal WP7. Ob es mit dem HTC flyer geht ist fraglich da man HTC Sense ersetzen müsste.

  4. Re: Was ist mit Microsoft?

    Autor: Der_fromme_Blork 01.06.11 - 13:20

    cranus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > watcher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Ich würde mir ein 7 Zoll mit der eleganten Optik von WP7 wünschen mit
    > > > Stift und Touchbedienung.
    >
    > Kein Problem. Bei Android kannst du das mit den WP7 Launcher alles so
    > aussehen lassen wie im Orginal WP7. Ob es mit dem HTC flyer geht ist
    > fraglich da man HTC Sense ersetzen müsste.

    Ich hatte das mal auf meinem Desire, war aber recht verbuggt und in den entscheidenen Funktionen hat der Nachmacher das Designkonzept nicht richtig verstanden.

    Nur Kacheln, damit ist es nciht getan.

  5. Re: Was ist mit Microsoft?

    Autor: Freiheit statt Apple 01.06.11 - 20:34

    Der_fromme_Blork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sind die da so langsam?

    Wie bereits gesagt - das Courier-Projekt wurde leider längst eingestellt.
    Sehr schade in meinen Augen - hat eigentlich mehr überzeugt, als alle Tablets die bis anhin zu sehen waren.

  6. Re: Was ist mit Microsoft?

    Autor: ruckeleric 01.06.11 - 21:18

    Genau so siehst du aus.

  7. Re: Was ist mit Microsoft?

    Autor: Leberkäs mit Ei 02.06.11 - 09:43

    Danke für den Tipp. Damit hast Du leider Begehrlichkeiten bei mir geweckt. Das EP-121 macht nen guten Eindruck. Aber verdammt nochmal warum muss es immer so teuer sein (999 Euro)?

    Muss dann wohl doch noch bis Weihnachten warten... :-(

  8. Re: Was ist mit Microsoft?

    Autor: .02 Cents 03.06.11 - 13:19

    Naja um zu überzeugen, hätte es vielleicht doch etwas materieller sein müssen ... aber zumindest war das, was durchgesickert ist, schon recht überzeugend ...

    Das Problem ist aber in meinen Augen weniger OS oder Hardware, als vielmehr die Software. Alles was sich im Bereich Medien Konsum abspielt, funktioniert gut mit solchen Touch Dingen (ich bin zufriedener Besitzer eines Galaxy Tab). Alles was über SMS / kurze Email o.ä. hinausgeht, wird mühsam, von Anwendungen wie Präsentationen etc mal gnaz zu schweigen.

    Ein solches Notizen Konzept finde ich schonmal nicht schlecht als Ansatz - im Prinzip müsste das aber alles nohc 2-3 Schritte weiter gehen. Ich will sowas nicht in irgendwelchen Screenshots abgespeichert haben, sondern mit einer Tastatur gebundenen Anwendung weiter bearbeiten. Dazu käme noch ganz anderer Umgang mit Dokumenten: Ich will nocht nur unterscheiden zwischen meinen Dokumenten, die ich weiter bearbeiten kann, und dem Rest des DRM verseuchten Zeugs, das ich zwar bezahlen darf, aber dann froh sein muss, das ich überhaupt einen Viewer dafür bekomme. Ich will in der Lage sein, das Zeug zu ergänzen, und diese Ergänzungen auch zu teilen (das zugrundeliegende Ding kann ja meinetwegen DRM geschützt bleiben). Beispiel: Korrekturen und Ergänzungen / Aktualisierungen.

    Vermutlich kann sowas aber nicht von einem Plattform Anbieter kommen, denn die wollen vor allem an der Content Vermarktung mitkassieren, und nicht mit irgendwas kreativeme / weitergehenden die Pfründe gefährden ... und die Hardware Anbieter sind begeistert, das sie Hardware / Software kombinationen anbieten können, die einfach durch Einstellung der Lieferung weiterer Updates unbrauchbar werden ... bei den Videorekordern musste man damals noch Schmierstoffe einsetzen, die schon kurz nach Ablauf der Gewährleistung verharzen und die Geräte so unbrauchbar machen ... heutzutage in dieser Geräteklasse alles nicht mehr nötig ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IS-H/i.s.h.med-Modulbetreuer- *in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Inhouse IT / Microsoft Consultant (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter für (Bio)-Informatik oder ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  4. Cyber Security Engineer/IT Security (m/w/d)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten
  3. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

OneXPlayer 1S im Test: Die Über-Switch
OneXPlayer 1S im Test
Die Über-Switch

Mit schnellem Prozessor, viel RAM und integrierter Intel-GPU soll der OneXPlayer zum stärksten Spiele-Handheld werden. Das klappt zumindest teilweise.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Gaming-Handheld Onexplayer Mini soll das Steam Deck ausstechen
  2. PC Mini-Notebook GPD Pocket 3 startet bei Indiegogo
  3. Laptops Das Topton L4 ist ein Mini-Notebook mit Trackpoint