1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC One X im Test: Heißes Teil

Kein Kaufgrund oder Kaufinteresse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Kaufgrund oder Kaufinteresse

    Autor: Ampel 22.04.12 - 17:11

    Nvidia versteht sich immer und immer wieder als "Hitzkopf" darzustellen.
    In der Grafikkarten Ebene waren Sie seit je her als "Hitzige" teile bekannt. Verbrauchten oftmals mehr strom als die Konkurrenz und leisteten weniger. Selbst die neueste Generation von GPUs verbraucht mehr als die Konkurrenz. Und selbst die Konkurrenz hat noch nicht mal Ansatzweise sich angestrengt ein wenig OC zu Betreiben. Aber Nvidia muss ja seine Produkte gnadenlos übertakten um überhaupt an die Leistungsdaten der Konkurrenz ranzukommen bzw. zu übrbieten. Es sieht nicht ähnlich mit der Tegra Reihe von Nvidia aus. Selbst ARM bringt weniger "Hitze" mit als die Produkte von Nvidia. Wenn es Nvidia schafft bei wenig Wärmeentwicklung viel Leistung zu bieten ,wäre das evtl. ein Kaufargument. Aber solange das nicht ist wird wohl Nvidia noch weiterentwickeln müssen um das Ziel zu erreichen.

  2. Re: Kein Kaufgrund oder Kaufinteresse

    Autor: Xstream 22.04.12 - 19:45

    Ampel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nvidia versteht sich immer und immer wieder als "Hitzkopf" darzustellen.
    > In der Grafikkarten Ebene waren Sie seit je her als "Hitzige" teile
    > bekannt. Verbrauchten oftmals mehr strom als die Konkurrenz und leisteten
    > weniger.

    eigentlicht teilen sich dahingehend ati und nvidia immer abwechselnd die spitze genau wie bei der leistung, gerade mit der jetzt abgelösten serie war ati sehr sehr energiehungrig und laut

    > Selbst die neueste Generation von GPUs verbraucht mehr als die
    > Konkurrenz.

    das ist nicht korrekt, selbst die aktuelle 7970 verbraucht knapp mehr als die 680
    http://www.anandtech.com/show/5699/nvidia-geforce-gtx-680-review/19

    > Aber Nvidia muss ja seine Produkte
    > gnadenlos übertakten um überhaupt an die Leistungsdaten der Konkurrenz
    > ranzukommen bzw. zu übrbieten.

    ehm du weißt schon dass übertakten das betreiben des chips mit einem takt über dem vom chiphersteller empfohlenen ist (das kann durch den endkunden geschehen aber auch durch einen der board partner wie msi, asus, gainward, etc.) also nvidia per definition gar nicht übertakten kann (da deren vorgebener takt ja der referenztakt ist)

    > Es sieht nicht ähnlich mit der Tegra Reihe
    > von Nvidia aus. Selbst ARM bringt weniger "Hitze" mit als die Produkte von
    > Nvidia.

    ARM hat keine direkten produkte, sie haben lediglich spezifikationen und referenzdesigns die chiphersteller lizenzieren, modifizieren und dann fertigen können und oh wunder auch die tegra reihe basiert auf einem design von ARM

    > Wenn es Nvidia schafft bei wenig Wärmeentwicklung viel Leistung zu
    > bieten ,wäre das evtl. ein Kaufargument. Aber solange das nicht ist wird
    > wohl Nvidia noch weiterentwickeln müssen um das Ziel zu erreichen.

    wenn du dich vorher mal informiert hättest wäre das ein grund gewesen deinen post nicht als trollversuch zu sehen aber solange das nicht is musst du wohl daran wohl noch arbeiten um das ziel zu erreichen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ATP Autoteile GmbH, Pressath
  2. Hays AG, Feldkirchen
  3. Sanetta Gebrüder Ammann GmbH & Co. KG, Meßstetten
  4. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 97,47€ (Bestpreis!)
  2. FIFA 21 Standard Edition PS4 (PS5) für 55€, FIFA 21 Standard Edition Xbox One (Xbox Series S/X...
  3. 429€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

  1. iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
    iPad Air 2020 im Test
    Apples gute Alternative zum iPad Pro

    Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.

  2. RX 6000 und Ryzen 5000: AMD will Nvidias Fehler nicht wiederholen
    RX 6000 und Ryzen 5000
    AMD will Nvidias Fehler nicht wiederholen

    Das Unternehmen gibt einen Leitfaden an Händler heraus. Der soll gegen Scalper und Bots zum Launch der neuen GPUs und CPUs helfen.

  3. Osiris Rex: Nasa gelingt Asteroidenlandung
    Osiris Rex
    Nasa gelingt Asteroidenlandung

    Nach der japanischen Raumfahrtbehörde Jaxa zeigt auch die Nasa, dass sie auf einem Asteroiden landen und Proben für die Erde nehmen kann.


  1. 15:00

  2. 14:39

  3. 14:15

  4. 13:48

  5. 13:33

  6. 13:16

  7. 13:00

  8. 12:05