Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HTC Sensation im Test…

Alles voller Fehler

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles voller Fehler

    Autor: Toni85 14.06.11 - 19:38

    1. Sensation 16:9, SII 16:10
    2. Das Sensation hat HSPA+ im Download bis 14,4Mbit/s, Upload 5,76 MBit/s
    3. Die Einstellungen der Fotoaufnahmen sind durschnittlich? Ehr nicht, was hat dann erst das iPhone?
    4. Die Farben sind unecht? Die Amoled mit ihren unechten, extrem bunten Farben sind realistischer? Ehr nicht.

    Dieser Artikel hat noch weitere kleine ungereimt heiten, ganz schwacht.

  2. Re: Alles voller Fehler

    Autor: potter 15.06.11 - 22:42

    Toni85 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Sensation 16:9, SII 16:10...

    Richtig, daraus resultiert auch die Falschaussage, dass das Sensation breiter sei als das S2

  3. Re: Alles voller Fehler

    Autor: WinMo4tw 17.06.11 - 14:19

    Es ist einfach nur peinlich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über unternehmensberatung monika gräter, Raum Mühldorf / Inn
  2. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg
  3. Fiducia & GAD IT AG, Münster
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. 149,90€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 73,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

  1. Spielebranche: "Katastrophe biblischen Ausmaßes für die deutsche Branche"
    Spielebranche
    "Katastrophe biblischen Ausmaßes für die deutsche Branche"

    Es ist ein Schock für viele Spielentwickler: Nach der gefeierten Förderung mit rund 50 Millionen Euro zeichnet sich ab, welche Summe der zuständige Bundesminister Andreas Scheuer für das Jahr 2019 bereitstellt - nichts.

  2. Überwachung bei Airbnb: Vom Suchen und Finden versteckter Kameras
    Überwachung bei Airbnb
    Vom Suchen und Finden versteckter Kameras

    Heimliche Videoaufnahmen in Airbnb-Wohnungen sind verboten, dennoch entdecken Mieter in ihren Unterkünften immer wieder versteckte Überwachungskameras. Es kann sich also lohnen, gezielt nach solchen Kameras zu suchen. Wir erklären, wie man das am besten macht.

  3. Track This: Mozilla will Trackingdienste verwirren
    Track This
    Mozilla will Trackingdienste verwirren

    Persönlichkeitsänderung per Klick: Mit dem Mozilla-Experiment Track This können Nutzer Tracking-Dienste mit falschen Informationen füttern. Das klappt nicht nur im Firefox-Browser.


  1. 12:24

  2. 12:02

  3. 11:51

  4. 11:00

  5. 10:40

  6. 10:25

  7. 10:10

  8. 09:50