1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei-Tablet: Dünnes…

GPS aber kein 3G...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GPS aber kein 3G...

    Autor: alexmh 07.11.12 - 18:45

    ... wozu brauch ich GPS, wenn ich kein 3G habe? Soll ich mir dieses 10" Gerät als Navi an die Scheibe hängen?

    Die Argumentation ist doch immer, dass die 10" Geräte nur zu Hause auf der Couch verwendet werden und daher kein 3G benötigen. Dann sollen sie den dämlichen GPS-Empfänger gleich mit wegrationalisieren und die Dinger billiger machen!

    Entweder ich bin mit dem Ding viel unterwegs, so dass ich GPS benötige, dann brauch ich aber auch 3G oder aber ich hock zu Hause auf der Couch, dann brauch ich auch kein GPS.

  2. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: Hasenbauer 07.11.12 - 19:13

    Wieso brauche ich 3G für Navigation? Dafür hat man ja Offline Karten... und im Auto ist es mir ziemlich egal ob mein Tablet mobil ist oder nicht... lieber Größer und mit mehr Energiereserven, dann braucht es nicht mal an den Stromanschluss.

    Ich finde es hingegen ziemlich dämlich, dass bei Apple in den WLAN Tablets kein GPS Empfänger sitzt. Mindestens beim iPad Mini hätte ich das erwartet, denn das wäre im Zusammenhang mit Offlinekarten ziemlich cool für Outdoor GPS Anwendungen... sofern man auf dem Teil überhaupt Karten offline speichern kann.

  3. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: alexmh 07.11.12 - 19:21

    Hasenbauer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso brauche ich 3G für Navigation? Dafür hat man ja Offline Karten... und
    > im Auto ist es mir ziemlich egal ob mein Tablet mobil ist oder nicht...

    Du willst mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass du dir ein 10" Tablet an die Windschutzscheibe pappst? Außerdem geht es hier gar nicht um Navigation sondern um Mobilität. Entweder ich bin mit dem Gerät viel mobil unterwegs, dann brauch ich aber auch 3G oder aber ich verwende es ausschließlich auf der Couch, dann brauch ich auch kein GPS.

  4. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: Bassa 07.11.12 - 19:57

    Es gibt Leute, die verwenden Ihr iPad, um damit Fotos zu machen. Das könnte man mit diesem auch. Wenn man nicht unbedingt gleich die Cloud braucht, dann braucht man auch kein 3G, aber GPS ist bei Fotos nicht schlecht.

    Ein 10"-Navi? Naja, übersichtliche Karten ^^ Und man muss es nicht zwingend an die Windschutzscheibe kleben.

    Es wäre sicher nett, wenn es auch eine 3G-Variante gäbe, aber ich würde eher die ohne kaufen.

  5. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: Anonymer Nutzer 07.11.12 - 20:10

    es gibt genug GPS basierte Programme, die ohne Internet auskommen. Allerdings läuft man damit normal nicht mit so großen Tablets rum... Aber ich glaube GPS ist auch eine Vorgabe seitens Google für Android Geräte. Bin mir aber nicht ganz sicher. Kenne jedenfalls kein Android Gerät ohne GPS.

  6. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: rabatz 07.11.12 - 20:27

    Es gibt ja nicht nur eine Version mit 3G sondern auch eine mit LTE von diesem Teil.

  7. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: aha47 07.11.12 - 20:44

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich glaube GPS ist auch eine Vorgabe seitens Google für Android Geräte. Bin
    > mir aber nicht ganz sicher. Kenne jedenfalls kein Android Gerät ohne GPS.

    Hannspree HANNSpad.
    Zum Glauben bitte in die Kirche gehen.

  8. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: DanielTaucher 07.11.12 - 20:53

    ich zum Beispiel brauche kein 3G da ich die Tablets sowieso mit meinem Handy über Tethering verbinde...
    Somit spare ich mir einen Vertrag bzw. eine extra Sim fürs Tablet.
    Wo hingegen ich GPS dann wieder praktisch finde.

  9. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: Eurit 07.11.12 - 20:59

    Ist wohl dem Sparstift zum Opfer gefallen.

    Aber ich habe ein Android WiFi ohne Mobilfunk mit GPS und ich kann dir sagen, das ist ein großer Mist, weil Navi dann nur mit einer extra gekauften Naviapp offline funktioniert.

    Ich würde mir daher nie mehr ein Tablett kaufen, ohne 3G, weil ohne 3G ist GPS ziemlich sinnlos.

    Der Logik verpflichtet :)

  10. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: Lachser 07.11.12 - 21:27

    Ich habe mir das Ding auch bestellt, und finde es nicht tragisch dass kein 3G/4G modul drin ist.
    Es gibt m.E. immer noch zuwenig vernünftige datenabos (zumindest bei mir) zu einem fairen preis, und dann kommt ja immer noch die simkarte von 40 franken (!) dazu. nene.
    und beim telefon habe ich 1 GB zur verfügung und nutze es nicht aus.
    da verbinde ich lieber über teethering, dann kostet mich das internet nichts.

    was ich hingegen wirklich sinnlos finde, ist diese ewige dämliche frontkamera, die immer und überall dabei ist. die hatte schon mein uraltes sony ericsson smartphone.
    dabei habe ich noch nie jemand getroffen, der das wirklich benutzt.
    wenn es wirklich für eine randgruppe benötigt wird, dann reicht dafür ein spezielles modell. da könnte man wirklich gewicht und bauteile sparen.

  11. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: metalheim 07.11.12 - 22:28

    Naja ein Tablet soll immer eine möglichst große Zielgruppe treffen. Und beim Skypen auf der Couch zu sitzen und die Frontkamera zu benutzen ist echt entspannt. (allerding auch nichts, auf das man nicht verzichten könnte)

    Zur 3g/GPS Diskussion:
    Ich finde Archos hat die beste Lösung: einen Slot, in den ein Umts-Stick passt (und dann bündig mit dem der Rückseite abschließt)
    Wenn man kein 3g möchte steckt nur ein Dummy drin, damit keine Lücke im Gehäuse ist.

    Der Umts-Stick kostet nur 30-40¤ und lässt sich jederzeit nachrüsten.
    Außerdem lässt sich der Stick auch am Laptop verwenden.

    Zu GPS: Wie gesagt, es gibt gute Offline-Navi-Apps oder man tethered halt übers Handy (ersteres ist gerade im Ausland oder bei schlechter Verbindung praktischer)

  12. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: CharlieB 07.11.12 - 23:10

    > Hasenbauer schrieb:
    > Entweder ich bin mit dem Gerät viel mobil unterwegs,
    > dann brauch ich aber auch 3G oder aber ich verwende es ausschließlich auf
    > der Couch, dann brauch ich auch kein GPS.

    Ich wollte schon immer mal wissen, wo meine Couch steht :-) und mit 'nem Ultrabook am Ohr gegen einen Laternenpfahl laufen :-)).

  13. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: cry88 08.11.12 - 08:04

    beim tethering sollte doch eigentlich das tablet über das smartphone auffindbar sein oder nicht? habs bisher noch nie ausprobiert

  14. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: BenediktRau 08.11.12 - 09:10

    Lachser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ich hingegen wirklich sinnlos finde, ist diese ewige dämliche
    > frontkamera, die immer und überall dabei ist. die hatte schon mein uraltes
    > sony ericsson smartphone.
    > dabei habe ich noch nie jemand getroffen, der das wirklich benutzt.
    > wenn es wirklich für eine randgruppe benötigt wird, dann reicht dafür ein
    > spezielles modell. da könnte man wirklich gewicht und bauteile sparen.

    Also ich habe meine Frontkamera schon öfters genutzt als NFC ^^

    Aber ja, Videokonferenzen machen damit wohl die wenigsten. Im Business-Bereich sieht das vielleicht ganz anders aus.

  15. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: a user 08.11.12 - 09:45

    alexmh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hasenbauer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso brauche ich 3G für Navigation? Dafür hat man ja Offline Karten...
    > und
    > > im Auto ist es mir ziemlich egal ob mein Tablet mobil ist oder nicht...
    >
    > Du willst mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass du dir ein 10" Tablet an
    > die Windschutzscheibe pappst? Außerdem geht es hier gar nicht um Navigation
    > sondern um Mobilität. Entweder ich bin mit dem Gerät viel mobil unterwegs,
    > dann brauch ich aber auch 3G oder aber ich verwende es ausschließlich auf
    > der Couch, dann brauch ich auch kein GPS.

    wieso an die windschutzscheibe?
    es gibt mehr zu navigieren als nur dein auto!

    ausserdem verstehe deine eigentliche frage nicht: "wozu gps wenn kein 3g". was hat das eine mit dem anderen zu tun?

  16. Re: GPS aber kein 3G...

    Autor: Nephtys 08.11.12 - 10:09

    alexmh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... wozu brauch ich GPS, wenn ich kein 3G habe? Soll ich mir dieses 10"
    > Gerät als Navi an die Scheibe hängen?
    >
    > Die Argumentation ist doch immer, dass die 10" Geräte nur zu Hause auf der
    > Couch verwendet werden und daher kein 3G benötigen. Dann sollen sie den
    > dämlichen GPS-Empfänger gleich mit wegrationalisieren und die Dinger
    > billiger machen!

    Du hast nicht viel Ahnung was GPS integriert in 2,4Ghz-WLAN-Modulen so extra kostet, oder?
    Das ist genau wie die Aussage, dass sie den Bildschirm um 120 Pixel hätten kleiner machen sollen und das ding dafür billiger.
    Milchmädchen-Rechnung trifft es nicht einmal ansatzweise.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EUROIMMUN AG, Groß Grönau / Lübeck
  2. Osthannoversche Eisenbahnen AG, Celle
  3. three10 GmbH, Aschheim
  4. Hays AG, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 77,97€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Racing Promo & Angebote der Woche (u. a. Nascar Heat 5 für 11€, Valentino Rossi: The Game...
  3. 44,99€ im PS Store (Bestpreis)
  4. (u. a. Samsung EVO Select 256 GB microSDXC für 28,99€, Samsung EVO Plus 256GB SDXC für 38,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de