1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Huawei-Tablet: Dünnes…

Selbstentwickelter Prozessor ....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbstentwickelter Prozessor ....

    Autor: Anonymer Nutzer 07.11.12 - 21:06

    Waere schon schoen gewesen zu wissen, ob der nun auf x86- oder ARM oder welcher Architektur auch immer beruht. Ich gehe nicht davon aus, dass die was ganz neues haben, denn dann haetten sie Compiler und alles andere auch selbst machen muessen ...

  2. Re: Selbstentwickelter Prozessor ....

    Autor: rabatz 07.11.12 - 21:27

    Es ist natürlich ein ARM-Prozessor.

  3. Re: Selbstentwickelter Prozessor ....

    Autor: lotpiteert 07.11.12 - 22:54

    Das hat Hand und Fuß!

  4. Re: Selbstentwickelter Prozessor ....

    Autor: Anonymer Nutzer 07.11.12 - 22:57

    Besser als ARM-dran! (SCNR!)

  5. Re: Selbstentwickelter Prozessor ....

    Autor: Vollstrecker 08.11.12 - 08:36

    Eigenentwicklung? Ich vermute mal das die den neuen MTK6588 verbauen werden. Bislang haben die in ihren Smartphones fast nur Prozessoren von MediaTek verbaut.

    Bullshit. Doch wirklich eine Eigenentwicklung. Huawei nennt ihn K3.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.11.12 08:38 durch Vollstrecker.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  2. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg
  4. Analytik Jena GmbH, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

    BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
    BVG
    Lieber ungeschützt im Nahverkehr

    In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel

    1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
    2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
    3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch