1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hyperion Entertainment…

Und wer soll das kaufen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wer soll das kaufen?

    Autor: Ravenbird 27.10.11 - 09:32

    Und wer genau soll solche Systeme kaufen? Sorry da ist man so manches Jahr zu spät dran! Seit den ersten Ankündigungen haben sich Hardware und Software massiv weiter entwickelt. Da reißt man mit dem vorgestellten Konzept niemanden mehr vom Hocker. Sprich es wurde Geld für nichts und wieder nichts verbrannt.

  2. Re: Und wer soll das kaufen?

    Autor: Affenkind 27.10.11 - 09:41

    Das ist wohl eher was für Retro-Fans. ;)
    Gibt ja auch Leute die fahren auf Oldtimer ab anstelle von Neuwagen.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  3. Re: Und wer soll das kaufen?

    Autor: Ravenbird 27.10.11 - 10:09

    Affenkind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist wohl eher was für Retro-Fans. ;)
    > Gibt ja auch Leute die fahren auf Oldtimer ab anstelle von Neuwagen.

    Ja ich weiß das es Leute gibt die Oldtimer fahren, mach ich manchmal auch. Allerdings haben die vorgestellten Geräte ja nichs mit Retro und auch nichts mit Oldtimern zu tun.

    Weder das Betriebssystem noch die Hardware sind dem ursprünglichen Amiga Geräten optisch ähnlich oder vergleichbar. Und es handelt sich auch nicht wie bei Oldtimern um alte Originale. Ich habe in einem Abstellraum noch einige alte Originale was die Computergeschichte betrifft, aber die würde ich nie gegenüber den aktuellen Rechnern bevorzugen.

    Also weiterhin die Frage wer das kaufen soll.

  4. Re: Und wer soll das kaufen?

    Autor: xfsp1tfire 27.10.11 - 10:25

    ich versteh auch den Preis nicht... Die Hardware kann das niemals rechtfertigen.
    In meinen Augen ist das ganze Konzept knappe 6 oder 7 Jahre hinten, um sich so aufblasen zu können

    ------------------------------------------------------------------------------------------
    "Solange der Nagellack nicht trocken ist, ist eine Frau praktisch wehrlos." -Woody Allen.
    kthxbye

  5. Re: Und wer soll das kaufen?

    Autor: Trollversteher 27.10.11 - 10:32

    >ich versteh auch den Preis nicht... Die Hardware kann das niemals rechtfertigen. In meinen Augen ist das ganze Konzept knappe 6 oder 7 Jahre hinten, um sich so aufblasen zu können

    Zumindest den Coprozessor mit programmable logic finde ich interessant, gibt's auch sonst nirgendwo in Standard-PCs. Und natürlich ist das ganze eine kleinserien Spezialanfertigung, hier kommen ja keine Standard-PC-Motherboards mit Intel CPUs zum Einsatz, das dürfte die Produktionskosten ziemlich in die Höhe treiben.

  6. Re: Und wer soll das kaufen?

    Autor: Affenkind 27.10.11 - 10:44

    Ravenbird schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Affenkind schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist wohl eher was für Retro-Fans. ;)
    > > Gibt ja auch Leute die fahren auf Oldtimer ab anstelle von Neuwagen.
    >
    > Ja ich weiß das es Leute gibt die Oldtimer fahren, mach ich manchmal auch.
    > Allerdings haben die vorgestellten Geräte ja nichs mit Retro und auch
    > nichts mit Oldtimern zu tun.
    >
    > Weder das Betriebssystem noch die Hardware sind dem ursprünglichen Amiga
    > Geräten optisch ähnlich oder vergleichbar. Und es handelt sich auch nicht
    > wie bei Oldtimern um alte Originale. Ich habe in einem Abstellraum noch
    > einige alte Originale was die Computergeschichte betrifft, aber die würde
    > ich nie gegenüber den aktuellen Rechnern bevorzugen.
    >
    > Also weiterhin die Frage wer das kaufen soll.
    Dafür ist das OS Retro.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  7. Re: Und wer soll das kaufen?

    Autor: MabuseXX 28.10.11 - 14:01

    Nein, das OS ist auch nicht Retro.

    Das hat mit dem damaligen Amiga OS nichts zu tun und da läuft auch keine alten Amiga OS Software nativ drauf.
    Im Prinzip ist das irgendein auf PPCs laufendes OS das AmigaOS getauft wurde.
    Das würde wahrscheinlich mit ein paar Änderungen auch auf Intels laufen.

  8. Re: Und wer soll das kaufen?

    Autor: fingus 09.12.11 - 10:39

    MabuseXX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das hat mit dem damaligen Amiga OS nichts zu tun und da läuft auch keine
    > alten Amiga OS Software nativ drauf.
    > Im Prinzip ist das irgendein auf PPCs laufendes OS das AmigaOS getauft
    > wurde.

    Diese Aussage ist falsch. AmigaOS4 wurde auf PPC portiert, als Grundlage dienten die original AmigaOS3.1-Sourcecodes. Es ist also der richtige Nachfolger, auf neuer Technologie.

    > Das würde wahrscheinlich mit ein paar Änderungen auch auf Intels laufen.

    Wieder falsch. Bei der Portierung wurde bei einem Prozessorsystem geblieben 680xx auf PPC von Motorola. Intel ist eine völlig andere Technik.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scrum Master (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover
  3. IT-Professional/IT-Administr- ator (m/w/d)
    PETER BREHM GmbH, Weisendorf / Metropolregion Nürnberg
  4. IT-Servicemitarbeiter/in Support (m/w/d)
    BYTEC Bodry Technology GmbH, Friedrichshafen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Special Edition PS5 für 69,99€, Deluxe Edition Xbox Series X/S für 99,99€)
  2. (u. a. Desperados 3 für 15,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, King's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
    Drucker
    Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

    In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.


  1. 14:32

  2. 13:56

  3. 12:47

  4. 12:27

  5. 11:59

  6. 11:30

  7. 11:18

  8. 11:02