Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ice Cream Sandwich: Android 4…

Wenn sich das rumspricht hat Aldi Blei im Regal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn sich das rumspricht hat Aldi Blei im Regal

    Autor: motzerator 20.03.12 - 23:51

    Aldi wird ja in Kürze die neue Version des Pad in die Verkaufsstellen bringen und ich bin wirklich froh, das ich beim letzten Modell nicht zugeschlagen habe. Alle anderen bringen die Updates für ihre Tablets gratis, da muss ich mir kein Medion holen und ich könnte mir vorstellen, das viele sich das anders überlegen werden.

  2. Re: Wenn sich das rumspricht hat Aldi Blei im Regal

    Autor: ChMu 21.03.12 - 02:18

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aldi wird ja in Kürze die neue Version des Pad in die Verkaufsstellen
    > bringen und ich bin wirklich froh, das ich beim letzten Modell nicht
    > zugeschlagen habe. Alle anderen bringen die Updates für ihre Tablets
    > gratis, da muss ich mir kein Medion holen und ich könnte mir vorstellen,
    > das viele sich das anders überlegen werden.
    Alle anderen? Wer denn? IdR heisst es bei Android das ein Update gleichbedeutend mit einem neuen Geraet ist oder ueber irgendwelche Bootloader Geschichten auf ein alternatives ROM (natuerlich ohne Garantie) gehofft wird.
    Ausnahmen bestaetigen die Regel.
    Wie man sieht ist ja bereits 3 Monate komplett outdated, selbst wenn die OS Version fuer die jetzt Geld verlangt wird zum Verkaufszeiunkt aktuell war.

  3. Re: Wenn sich das rumspricht hat Aldi Blei im Regal

    Autor: Galde 21.03.12 - 06:35

    Ich glaube mal der Grossteil derer die sich ein Tablet bei Aldi kaufen haben absolut keine Ahnung was das bedeutet, bzw was der Mangel wäre kein Update zu bekommen.
    Und da es auch kein offenes Thema ist das wirklich JEDER mitbekommt wird es auch keinen kümmern.
    Die bemerken das Problem dann erst nach dem Kauf, wenn App "XYZ" plötzlich nicht installierbar/funktionsfähig ist weil es ICS verlangt.
    Die wollen nur möglichst billig ein Tablet haben um sich "technisch obenauf" zu fühlen ;).

    Diejenigen die mit sachlichem Verstand bei Aldi sowas kaufen schätz ich da eher gering.

  4. Re: Wenn sich das rumspricht hat Aldi Blei im Regal

    Autor: derKlaus 21.03.12 - 07:57

    Galde schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diejenigen die mit sachlichem Verstand bei Aldi sowas kaufen schätz ich da
    > eher gering.
    bzw. nehmen sowas billigend in Kauf, da die meist sowieso gedenken, ein Custom ROM aufzuspielen.

  5. Re: Wenn sich das rumspricht hat Aldi Blei im Regal

    Autor: Affenkind 21.03.12 - 10:22

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aldi wird ja in Kürze die neue Version des Pad in die Verkaufsstellen
    > bringen und ich bin wirklich froh, das ich beim letzten Modell nicht
    > zugeschlagen habe. Alle anderen bringen die Updates für ihre Tablets
    > gratis, da muss ich mir kein Medion holen und ich könnte mir vorstellen,
    > das viele sich das anders überlegen werden.
    Wieso ist doch kostenlos.
    Nicht immer alles sofort glauben was Golem schreibt.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  6. Re: Wenn sich das rumspricht hat Aldi Blei im Regal

    Autor: mrmad 24.03.12 - 14:28

    liest der durschnittliche Aldi-Käufer golem.de? Eher nicht denkt man wohl bei Medion...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  3. UDG United Digital Group, Herrenberg
  4. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 85,04€ + Versand)
  2. (u. a. Philips 55PUS8303 Ambilight-TV für 699€ statt 860€ im Vergleich und weitere TV-Angebote)
  3. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Skoda Citigo e iV soll 265 km weit fahren
  2. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  3. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
      Europawahlen
      Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

      Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

    2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
      Briefe und Pakete
      Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

      Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

    3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
      Vodafone
      Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

      Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


    1. 20:12

    2. 11:31

    3. 11:17

    4. 10:57

    5. 13:20

    6. 12:11

    7. 11:40

    8. 11:11