1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Iconia W3-810-1600: Erstes 8…

Nur USB 2.0, aber HDMI-out

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur USB 2.0, aber HDMI-out

    Autor: virtual 06.05.13 - 12:49

    Den typischen CloverTrail-Nachteil bringt dieses Tablet wohl auch mit, nämlich dass nur ein USB 2-Port zur Verfügung steht.

    Man hat aber ein voll funktionsfähiges Windows 8 ( 32 bit ) an Bord, kein RT. Der HDMI-Port erlaubt externe Monitor-Auflösungen bis 1920x1200.

    Für Basic Usage schon ein interessantes Teil, Würde aber dennoch eine CloverTrail+ bzw. BayTrail-Version abwarten. Nur ca. 30 % Leistung eines typischen Notebook-i3 ist für so einiges an Desktop-Programmen dann doch arg wenig.

    Interessant finde ich die Rückkehr zum 1280x800-Formatverhältnis, dem in meinem Umfeld viele Notebook-Käufer mit 1368x768 heute noch nachtrauern.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.13 12:58 durch virtual.

  2. Re: Nur USB 2.0, aber HDMI-out

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.05.13 - 14:57

    In solchen Küchenschneidbrettern passt eben nicht viel hinein. Da muss man auf USB 3.0 eben verzichten. Alleine schon weil diese Technologie viel Energie verbraucht und vom Standard auch höhere Mindestströme vorgeschrieben sind, die die Geräte konsumieren können müssen. Außerdem sind ARM-Cores möglicherweise für USB 3.0 auch zu schwachbrüstig. Heißt nicht, dass es nicht möglich wäre, die CPU-Last wäre aber ASAP hoch.

    Wenn du schnelle Geräte willst, mit Gescheit Leistung willst, kauf dir ein gescheites kleines Ultrabook. Die gibts mit i7 ULVs, sind irre schnell und halten bis über 10 Stunden durch. Empfehlen kann ich das Asus Zenbook Prime UX31A.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Nur USB 2.0, aber HDMI-out

    Autor: root666 06.05.13 - 15:36

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Außerdem sind ARM-Cores möglicherweise für USB 3.0 auch zu schwachbrüstig. Heißt
    > nicht, dass es nicht möglich wäre, die CPU-Last wäre aber ASAP hoch.
    >

    Welche ARM-Cores? Das ist x86 Atom! ;)

  4. Re: Nur USB 2.0, aber HDMI-out

    Autor: Lala Satalin Deviluke 06.05.13 - 16:29

    Auch der dürfte viel zu tun haben mit USB 3.0.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Nur USB 2.0, aber HDMI-out

    Autor: FloatingPoint 07.05.13 - 00:28

    Kapazitäten von 64 GB oder mehr und "nur" USB 2.0 sind schon eine ärgerliche Kombi. Irgendwo gab ja mal eine Pressemitteilung von einem Verantwortlichen, dass in nächster Zeit nicht im Tablet/Smartphonemarkt mit vollem USB3-Superspeed zu rechnen ist. Ich fänd eine Verdopplung ja auch schon nicht schlecht.

    Interassanterweise haben einige ARM-Hersteller USB3 ja schon in Ihren (geplanten) Schaltplänen.
    Ist im Bezug auf die mobile Nutzung vielleicht aber auch die Frage, wie man die 5Gbit/s über Kupfer energie- und vor allem kosteneffizient realisieren kann.

  6. Re: Nur USB 2.0, aber HDMI-out

    Autor: wire-less 10.05.13 - 07:25

    Da auch nur emmc verbaut ist bringt USB3 nichts.

  7. Re: Nur USB 2.0, aber HDMI-out

    Autor: wire-less 10.05.13 - 07:28

    10Stunden mit dem Zenbook ist ein sehr theoretischer Wert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  3. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. 3,58€
  3. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

  1. Künstliche Intelligenz: EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung
    Künstliche Intelligenz
    EU erwägt Verbot von Gesichtserkennung

    Die EU-Kommission könnte der Bundesregierung einen Strich durch die Rechnung machen. Zumindest vorübergehend könnte der Einsatz automatisierter Systeme zur Gesichtserkennung verboten werden.

  2. Petition eingereicht: Unerwartete Beschleunigung bei Teslas wird geprüft
    Petition eingereicht
    Unerwartete Beschleunigung bei Teslas wird geprüft

    Gibt es bei Tesla-Modellen technische Probleme, die zum unbeabsichtigen Beschleunigen der Elektroautos führen? Die US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA will sich zahlreiche gemeldete Vorfälle nun genauer anschauen und über eine offizielle Untersuchung entscheiden.

  3. Elektroauto: Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro
    Elektroauto
    Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro

    Am Samstagabend ist das Ziel der Crowdfunding-Kampagne für das Elektroauto Sion von Sono Motors erreicht worden: 50 Millionen Euro wurden zugesagt. Nun kommt es auf die Zahlungsmoral der Unterstützer an.


  1. 15:09

  2. 12:52

  3. 21:04

  4. 15:08

  5. 13:26

  6. 13:16

  7. 19:02

  8. 18:14