Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IDC-Zahlen: Veraltete…

Vielleicht doch nicht nur die Hardware?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vielleicht doch nicht nur die Hardware?

    Autor: SchreibenderLeser 13.07.16 - 11:29

    Meinen subjektiven Eindruck scheint es immer noch eine gewisse Nachfrage nach Apple-Produkten zu geben. Vor allen Dingen als Alternative zu Windows.

    Was mir aber auch auffällt:
    1. Grade im Verkaufsbereich (Elektrohandel etc.) scheint das Augenmerkt gegenwärtig mehr auf den Smartphone-Bereich zu liegen, der ein bisschen den Tablet-Bereich mitnimmt.
    Bei Apple selbst wohl auch auf den Watches...
    2. Viele Leute, die Alternativen für Windows suchen, kommen dabei neuerdings vermehr auf Linux, insbesondere Ubuntu. Könnte das auch dazu beitragen?

    Das alles könnte sich nach einer größeren Neuerung natürlich wieder ändern.

  2. Re: Vielleicht doch nicht nur die Hardware?

    Autor: Spiritogre 13.07.16 - 13:03

    Punkt 2 ist eine Illusion und faktisch nicht haltbar. Die Nutzerzahlen von Linux sinken seit zwei, drei Jahren kontinuierlich, egal in welche Statistik man schaut.

    Der Grund ist schlicht, dass Heimnutzer heute zu einem Tablet greifen, weil das alles kann, was sie benötigen.

  3. Re: Vielleicht doch nicht nur die Hardware?

    Autor: Trollversteher 13.07.16 - 13:16

    >Punkt 2 ist eine Illusion und faktisch nicht haltbar. Die Nutzerzahlen von Linux sinken seit zwei, drei Jahren kontinuierlich, egal in welche Statistik man schaut.

    Zumal die Freunde von OSX meistens die durchachte, ausgereifte Benutzeroberfläche, intuitive Bedienbarkeit stringente Benutzerphilosophie, "Alles aus einem Guss" etc. hervorheben, das sind alles nicht gerade Attribute, die man Linux bzw. Ubuntu in Verbindung bringt (zumindest deutlich weniger als mit OSX).

  4. Re: Vielleicht doch nicht nur die Hardware?

    Autor: SchreibenderLeser 14.07.16 - 12:25

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Punkt 2 ist eine Illusion und faktisch nicht haltbar. Die Nutzerzahlen von
    > Linux sinken seit zwei, drei Jahren kontinuierlich, egal in welche
    > Statistik man schaut.

    Kann ja sein, dass ich da falsch liege.
    Danke für den Hinweis!

  5. Re: Vielleicht doch nicht nur die Hardware?

    Autor: DY 14.07.16 - 14:23

    SchreibenderLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiritogre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Punkt 2 ist eine Illusion und faktisch nicht haltbar. Die Nutzerzahlen
    > von
    > > Linux sinken seit zwei, drei Jahren kontinuierlich, egal in welche
    > > Statistik man schaut.
    >
    > Kann ja sein, dass ich da falsch liege.
    > Danke für den Hinweis!

    Nein, weil es Statistiken sind. Befrage mal Churchill zu Statistiken.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. BWI GmbH, verschiedene Einsatzorte
  3. RSG Group GmbH, Berlin
  4. über HSH+S Management und Personalberatung GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,00€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38