1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iFixit: Microsoft Surface Pro…
  6. Thema

Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.06.14 - 09:28

    Das Surface hat ein Tastaturcover, aber ok.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Anonymer Nutzer 24.06.14 - 09:31

    Also ich kaufe seit paar Jahren Geräte, die bei iFixit gute Scores erhalten haben und reparierbar sind. Ebenso keine Billig Elektronik sondern lieber hochqualitatives, was 10 Jahre oder länger hält (bei Boxen z.B.). Diese Wegwerf Artikel finde ich absolut ineffizient.

  3. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Bouncy 24.06.14 - 09:35

    Gucky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @ Phreeze
    > Lebst du auf dem Land oder in der Großstadt? XD
    > Der Staub bei mir ist hauptsächlich Feinstaub von den Auto und LKWs...
    Feinstaub, ja? Nur mal so nebenbei, Feinstaub heißt Feinstaub, weil er so _fein_ ist, dass er sogar durch die Zellwände(!) dringen kann - das ist kein feiner Sand oder sowas, sondern mikrometergroße Partikelchen die weit kleiner sind als das Auflösungsvermögen des Auges. Mal ganz davon abgesehen, dass er so leicht ist, dass er sich nicht irgendwo drauflegen kann ohne weggeweht zu werden, und wenn du nicht gerade in Peking wohnst dann kommt er auch nicht in Mengen vor, die sich zusammenklumpen können. Also nein, da ist KEIN Feinstaub auf deinen Lüftern...!

  4. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: M.P. 24.06.14 - 09:35

    Geile Sache in der Bahn, für das Arbeiten auf dem Schoß ;-)

    Aber auch das soll ja mit der Magnet-Befestigung gehen....

  5. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.06.14 - 09:38

    Dort hat er die Touch-Tastatur genutzt die bei Windows 8.1 erstaunlich gut funktioniert. Deutlich besser als bei Android oder iOS, wo man bei letzteren nicht einmal an den Buchstaben erkennen kann ob Groß- oder Kleinschreibung aktiv ist...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: TrudleR 24.06.14 - 09:43

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Durch die Geräteöffnungen mit Druckluftsprey sprühen und das Gerät danach
    > einschalten und dabei noch mal leicht sprühen. Dann ist es frei. Sehe dabei
    > kein Problem.

    Und wenn du da am einen Ende reinsprayst, kommt alles am anderen Ende raus?
    Probier das mal bei deinem Notebook und schraub es danach auf und überprüfe diese These. :)

  7. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: TrudleR 24.06.14 - 09:50

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das verstehen die MS-Basher aber nicht, da sie unbedingt irgendein
    > Kritikpunkt finden müssen um dagegen zu Bashen. Einfach nicht beachten und
    > belustigend den Kopf schütteln. ;)

    Also den/die einzige BasherIn, die ich hier sehe, bist irgendwie du. Du scheinst nämlich auf allen rum zu hacken, die irgendwie Kritik zu äussern versuchen und diese mit teilweise mit meiner Meinung nach sehr guten Argumenten belegen.

    Wenn ich mir diese Microsoft-Seite anschaue: http://www.microsoft.com/surface/de-ch
    muss ich doch sagen, dass es sich wirklich um ein Tablet zu handeln scheint. :) Ein Ultrabook hat eine komplett andere Spezifikation übrigens, das bedeutet nicht einfach "dünnes Notebook".

    Und mit dem Argument "Ultrabooks haben auch Lüfter" ist noch nicht das Problem gelöst, wie man nun den Staub effektiv entfernen kann.

    Kommt mir grade vor wie ne Apple vs Android Diskussion, aber nur weil die eine Seite die andere "basht" und dabei absolut keine Argumente auf den Tisch legt. Das ist nämlich das wahre Fanboy-Gehabe, einfach zu behaupten "es gibt keine Probleme..." auch wenn man sie an den Kopf geworfen bekommt. :)

  8. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: kendon 24.06.14 - 09:51

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man sonst den ganzen Tag nichts zu tun hat... Es gibt Leute, die gehen
    > arbeiten und haben keine Lebensgefährtin oder Kinder. Wobei letztere mehr
    > dreckig machen als helfen.

    ...und ausserdem auch noch zeit kosten. ich persönlich habe auch weder zeit noch lust täglich zu saugen, kostet am ende auch mehr strom als ein neues surface nach drei jahren...

    aber immerhin wissen wir jetzt warum die eu meint staubsaugerleistung begrenzen zu müssen, wenn es leute gibt die täglich saugen...

  9. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.06.14 - 09:53

    Ja ne ist klar. Ist ja normal, dass das nun umgedreht wird. Aber mir egal.

    Es ist eine Geräteklasse die noch nicht näher spezifiziert ist. Es ist einfach ein Surface. Es ist ein Zwischenglied zwischen Ultrabook und Tablet.

    Dieses Surface ist für höhere Leistung optimiert. Da werkelt kein ARM Schlagmichtot-Kerner rum, der aber nur die Leistung eines Core 2 Duos der ersten Generation bei 2 GHz hat, wie bei allen anderen Tablets. Da ist ein vollwertiger i5 drin! Das ist eine ganz andere Hausnummer mit einer ganz anderen TDP. Hätten sie den Lüfter weg lassen sollen, damit die CPU andauernd throttled? oO

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.06.14 - 09:55

    Alsob die mikrostaubteilchen dann noch ein Problem darstellen... Das ist innerhalb der Toleranzbereiche der Kühlung. Dicke Dustbunnies hingegen stellen ein Problem dar und die kommen definitiv raus.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.14 - 10:03

    Genauso wie die Geräteklasse Apple oder Mac? Macs bleiben PC, ein Macbook ist immernoch ein Notebook und ein Surface bleibt bis auf weiteres ein Tablet. Da will MS wohl sowas ähnliches wie Apple erschaffen oder so.Nur weil da eine andere CPU drinsteckt, ändert das nciht die Geräteklasse!

  12. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Custin 24.06.14 - 10:04

    Man, das klingt hier ja stellenweise wie zur besten Sendezeit auf RTL2..
    "Wir haben kein Staub, bei uns wird jeden Tag Staub gesaugt.. Unsere Lüfter haben kein Staub. Wir leben nämlich in einem Reinraum..." ( bitte mit weinerliche Stimme vorstellen)
    Meine Erfahrung, und ich denke das deckt sich halbwegs mit der breiten Masse: es gibt immer mehr Staub als man denkt. Vor allem, wenn das Gerät viel und lange genutzt wird. Und in meinem Bekanntenkreis wurden fast bei jedem sporadische Hitze-shutdowns schon durch befreite Kühler beseitigt. Auch einen Akku möchte ich gern tauschen können.
    Aus meiner Sicht sind das Konstruktionsfehler, die Geräte und deren Hersteller unattraktiv erscheinen lassen.

    Mal einen kleinen Ausflug zur "Billig Consumer Klapperkiste". Die haben einen deutlich zu schlechten Ruf. Mechanisch sicher nicht zu vergleichen mit Businessgeräten, aber technisch (wenn man mit den Displays leben kann) halten die auch durch.

  13. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: sWaTs 24.06.14 - 10:05

    Drei Generationen Surface PRO und die Leute haben immer noch nicht kapiert, dass es sich hier um kein Consumer Spielzeug handelt. Ich denke das Microsoft Marketing hats echt vergeigt. Schade um die Geräteklasse. So wird das auf lange Sicht nix.

  14. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: nille02 24.06.14 - 10:05

    morningstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da muss einfach ein Gesetz her, dass
    > Komponenten wie Akku

    Da gibt es wohl etwas.

    http://www.it-recht-kanzlei.de/fest-verbaute-akkus.html

  15. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.06.14 - 10:06

    Ok du bist also der Meinung das ein Tablet mit der Leistung eines Ultrabooks, das dazu noch dicker und schwerer ist noch immer ein Tablet ist? Also ich nicht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  16. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: sWaTs 24.06.14 - 10:07

    Er will es einfach nicht verstehen. Aber ich habe hier auch nichts anderes erwartet.

  17. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.14 - 10:07

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok du bist also der Meinung das ein Tablet mit der Leistung eines
    > Ultrabooks, das dazu noch dicker und schwerer ist noch immer ein Tablet
    > ist? Also ich nicht.

    Leistung ist völlig wurst. Und wenn ich ein Tablet mit Xeons finde, bleibt es ein Tablet. Auch wenn es dicker ist als ein Tablet, wird das dadurch nicht gleich zum Fileserver.

  18. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: sWaTs 24.06.14 - 10:09

    Du bist Dir aber schon im klaren darüber, dass auch die Software eine gewisse Rolle bei einem Computer übernimmt?

  19. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.06.14 - 10:09

    Leistung hat also damit nichts zu tun. Soso. Ist ja nur ein Notebook-Prozessor drin und kein Tablet-Prozessor. Aber ok.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.06.14 - 10:10

    Volle Zustimmung.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior-Softwareentwickler (w/m/d) Java - Produktentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Münster
  2. (Junior) Mathematiker / Aktuar / Analyst (m/w/d) Actuarial Function Non-Life Calculation Unit
    Generali Deutschland AG, Köln
  3. Softwareentwickler*in im iOS Bereich (m/w/d)
    oculavis GmbH, Aachen
  4. Team Lead Devops / Product Owner (m/w/d)
    BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 56,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a.
  3. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
    Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
    Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

    Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
    Von Elke Wittich und Boris Mayer

    1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
    2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
    3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

    DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
    DJI FPV im Test
    Adrenalin und Adlerauge

    Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
    2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
    3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren