1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iFixit: Microsoft Surface Pro…
  6. Thema

Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 11:36

    >Das Surface Pro ist halt kein "muss ich haben" Gerät, sondern ein "nice to have".

    Ich glaube auch nicht, dass das Pro so ein Gerät sein sollte - für den Massenmarkt reicht ein ARM Tablet völlig aus, und dort sind andere bereits etabliert, was es für das Surface RT ziemlich schwer macht.

    >MS hat es bisher halt nicht geschafft ein "must have" Gerät auf dem Markt zu bringen, irgendwelche zwitter Lösungen werden nicht zum Massenprodukt.

    Naja, wenn man sieht, wie andere auf den Zug aufspringen würde ich das so nicht sagen - der erste Surface ähnlich Hybrid von Aldi/Medion war schon am Morgen des ersten Verkaufstages in allen Filialen ausverkauft - ganz so unbeliebt/nutzlos scheint diese Geräteklasse also nicht zu sein...

  2. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.14 - 11:40

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Das Surface Pro ist halt kein "muss ich haben" Gerät, sondern ein "nice to
    > have".
    >
    > Ich glaube auch nicht, dass das Pro so ein Gerät sein sollte - für den
    > Massenmarkt reicht ein ARM Tablet völlig aus, und dort sind andere bereits
    > etabliert, was es für das Surface RT ziemlich schwer macht.
    >
    > >MS hat es bisher halt nicht geschafft ein "must have" Gerät auf dem Markt
    > zu bringen, irgendwelche zwitter Lösungen werden nicht zum Massenprodukt.
    >
    > Naja, wenn man sieht, wie andere auf den Zug aufspringen würde ich das so
    > nicht sagen - der erste Surface ähnlich Hybrid von Aldi/Medion war schon am
    > Morgen des ersten Verkaufstages in allen Filialen ausverkauft - ganz so
    > unbeliebt/nutzlos scheint diese Geräteklasse also nicht zu sein...

    hatte das auch einen i5?

  3. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: TrudleR 24.06.14 - 11:40

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist eine Geräteklasse die noch nicht näher spezifiziert ist. Es ist
    > einfach ein Surface. Es ist ein Zwischenglied zwischen Ultrabook und
    > Tablet.

    Der Lüfter macht es nicht zu einem Zwischending. In 5 Jahren würde man vermutlich diesselbe Leistung hinbekommen, ohne einen Lüfter verbauen zu müssen.

    Es ist ein Tablet mit viel Leistung, mehr nicht. Und dank der grossen Leistung musste man eben noch einen Lüfter reinwürgen. Von mir aus kannst du es ja näher spezifizieren mit "Tablet mit viel mehr Leistung!", alles andere Stimmt nicht, wenn du mich fragst.

    Es gibt Case's dafür, es gibt eine Tastatur, die man anschliessen kann, wenn man will, es hat Touchscreen, es ist flach und nicht aufklappbar (ausser man legt die dünne Tastatur dran), usw.

    Alles was ein Tablet auch hat/kann. :)
    Der Lüfter macht da keine neue Kategorie draus, wenn du mich fragst.

  4. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 11:41

    >Man kann auch auf einem Android Tablet Windows installieren und (wie auch schon erwähnt wurde) eine Tastatur dranstecken. Dann kann man da ebenfalls Games zocken und ein "vollwertiges" Office installieren.

    Klar kannst Du das - allerdings sind die Intel Android Tablets noch extrem selten, und wenn, dann mit einem relativ schlappen Atom ausgestattet. Mit anspruchsvollen Anwendungen oder gar halbwegs aktuellen Games wird es dann dank der Hardwareausstattung (keine SSD sondern Flash-Drive, langsames, dürftig bemessenes RAM, langsame GPU...) keinen besonderen Spass bieten - aber ja, zumindest theoretisch erweiterst Du die Möglichkeiten Deines Tablets damit immens...

  5. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: ikso 24.06.14 - 11:41

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Das Surface Pro ist halt kein "muss ich haben" Gerät, sondern ein "nice to
    > have".
    >
    > Ich glaube auch nicht, dass das Pro so ein Gerät sein sollte - für den
    > Massenmarkt reicht ein ARM Tablet völlig aus, und dort sind andere bereits
    > etabliert, was es für das Surface RT ziemlich schwer macht.
    >
    > >MS hat es bisher halt nicht geschafft ein "must have" Gerät auf dem Markt
    > zu bringen, irgendwelche zwitter Lösungen werden nicht zum Massenprodukt.
    >
    > Naja, wenn man sieht, wie andere auf den Zug aufspringen würde ich das so
    > nicht sagen - der erste Surface ähnlich Hybrid von Aldi/Medion war schon am
    > Morgen des ersten Verkaufstages in allen Filialen ausverkauft - ganz so
    > unbeliebt/nutzlos scheint diese Geräteklasse also nicht zu sein...

    Ich kenne jetzt das Aldi Gerät nicht, aber was hat es gekostet?

    Ich nehme mal an das es sehr preiswert war und das der Grund für die guten Verkäufe.

  6. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: elidor 24.06.14 - 11:44

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Dann ist also mein Android Tablet hier ein Desktop-PC, ja?
    >
    > Nein. Denn Du bekommst kein vollwertiges Desktop-OS darauf. Höchstens ein
    > abgespecktes embedded (ARM-)Linux. Und wie sieht das mit Docking-Stations
    > aus? Multimonitor Support? 4K Monitor Support? Hat das Teil überhaupt einen
    > Displayport? Kannst Du jede Art von USB 3.0 Peripherie daran anschliessen
    > (und wenn, wie sieht's mit Treibern aus?). Kannst Du jede nur erdenkliche
    > Art von Desktop Software darauf installieren? Hast Du die Wahl zwischen
    > allen nur erdenklichen x86 Linux-Distris und Desktop-Windows Versionen?


    Heißt das, dass mein Desktop(?) Rechner von 2008 jetzt ein Tablet ist? Der kann kein USB 3.0 und hat kein 4k Multimonitorsupport. Nichtmal einen 4k Monitor kann der glaube ich :). Auch ein DP ist nicht an dem Gerät vorhanden.
    Das Linux, das darauf läuft hat auch nicht alle Treiber (schade eigentlich).

    Mal sehen wie viel ich dafür bekomme, wenn ich nen Bildschirm an den Tower klebe und das Ding als Tablet bei eBay verkaufe :D

  7. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 11:45

    >hatte das auch einen i5?

    Das hatte einen Intel Celeron N292, kostete dafür aber auch nur 399¤ - und hatte Windows 8.1 installiert. Zum zocken wohl nur für alte Titel geeignet, aber Office sollte damit zB kein Problem sein.

  8. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 11:48

    >Ich kenne jetzt das Aldi Gerät nicht, aber was hat es gekostet?

    399¤

    >Ich nehme mal an das es sehr preiswert war und das der Grund für die guten Verkäufe.

    Für die Geräteklasse war es preiswert, ja, aber verglichen mit einem 08-15 ARM Tablet war es schon wieder ziemlich teuer, denn die gibt's bereits für 79¤...

  9. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.14 - 11:50

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >hatte das auch einen i5?
    >
    > Das hatte einen Intel Celeron N292, kostete dafür aber auch nur 399¤ - und
    > hatte Windows 8.1 installiert. Zum zocken wohl nur für alte Titel geeignet,
    > aber Office sollte damit zB kein Problem sein.

    Dann hast du da dein Tablet mit x86er. Ist auch ein Gerät dieser neuen Klasse, oder?

  10. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 11:54

    >Ein e-reader hat andere Technik in seinem Inneren. Bestes Beispiel wäre das Display.

    So wie das Surface Pro eine andere Technik als ein ARM Tablet in seinem Inneren hat. Andere Prozessorarchitektur, SSD statt Flashdrive, bessere RAM Ausstattung, andere GPU... Mag alles für sich gesehen nur marginal besser sein, befähigt das Surface (oder andere Geräte dieser Klasse) aber eben dazu, auch als vollwertiges Ultrabook verwendet zu werden (um Dir jetzt mal etwas entgegen- und von dem strittigen Desktop-Vergleich weg zu kommen).

  11. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: ikso 24.06.14 - 11:55

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich kenne jetzt das Aldi Gerät nicht, aber was hat es gekostet?
    >
    > 399¤
    >
    > >Ich nehme mal an das es sehr preiswert war und das der Grund für die guten
    > Verkäufe.
    >
    > Für die Geräteklasse war es preiswert, ja, aber verglichen mit einem 08-15
    > ARM Tablet war es schon wieder ziemlich teuer, denn die gibt's bereits für
    > 79¤...

    Wenn MS ihre Surface Geräte auch für den Preis verkaufen würde, würden sie schnell den Massenmarkt erobern,

    Für den Preis würde ich mir auch solch ein Surface Pro kaufen.

  12. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: violator 24.06.14 - 12:03

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple muss auch damit kämpfen, egal was man macht der Aufschrei ist gross.

    Apple hat aber Fan...s, die monatelang vor deren Geschäften campen, MS hat sowas nicht. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.06.14 12:16 durch gs (Golem.de).

  13. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: ikso 24.06.14 - 12:06

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ikso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Apple muss auch damit kämpfen, egal was man macht der Aufschrei ist
    > gross.
    >
    > Apple hat aber Fan...s, die monatelang vor deren Geschäften campen, MS hat
    > sowas nicht. ;)

    Die Fan...s kommen aber auch nicht einfach so angeflogen, die muss man irgendwie anlocken und bei der Stange halten.

    So einfach wie das erzählst ist das sicherlich nicht, es gab mal eine Zeit da war Apple kurz vor dem Abgrund, dank guter Produkte haben sie die Kurve noch gekriegt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.06.14 12:42 durch gs (Golem.de).

  14. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 12:10

    >Dann hast du da dein Tablet mit x86er. Ist auch ein Gerät dieser neuen Klasse, oder?

    Richtig, ist es. Habe ich auch nie bestritten - sondern im Gegenteil, immer wieder betont, dass es mittlerweile zahlreiche Geräte dieser Klasse gibt. Wird aber nicht mit Android ausgeliefert wie Dein (oder war es pythoneer?) angebliches Android x86 Tablet.

  15. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.14 - 12:12

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Dann hast du da dein Tablet mit x86er. Ist auch ein Gerät dieser neuen
    > Klasse, oder?
    >
    > Richtig, ist es. Habe ich auch nie bestritten - sondern im Gegenteil, immer
    > wieder betont, dass es mittlerweile zahlreiche Geräte dieser Klasse gibt.
    > Wird aber nicht mit Android ausgeliefert wie Dein (oder war es pythoneer?)
    > angebliches Android x86 Tablet.

    Das ganze hat doch mit Android nix zu tun (das ganz abgesehen davon kein x86- System ist). Wie wurde das Ding denn verkauft? Doch wohl nicht als Ultrabook....

  16. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 12:14

    >Wenn MS ihre Surface Geräte auch für den Preis verkaufen würde, würden sie schnell den Massenmarkt erobern,

    MS will ja gar nicht den Hardware Massenmarkt erobern - das Surface is lediglich ein Referenzprodukt dafür, wie ein Win 8 Tablet aussehen kann.

    >Für den Preis würde ich mir auch solch ein Surface Pro kaufen.

    Das ist aber (zumindest derzeit) ziemlich unrealistisch, weil alleine der Einzelpreis der im Surface Pro verbauten Hardware 399¤ bei weitem übersteigt. Das Medion Teil hatte zB eine mechanische HDD in der Tastatur verbaut, nimmt man den Bildschirm ab, steht nur der im Bildschirm befindliche Flash-Speicher zur verfügung (ich glaube es waren 64GB). Und auch der Celeron ist deutlich günstiger als ein i5m oder i7m.

    Natürlich könnte Microsoft noch ein "Einsteiger Pro" auf Celeron Basis anbieten - es gibt ja immerhin jetzt ein i3 Modell, weiss allerdings gerade nicht, wie viel das kosten wird.

  17. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 12:19

    >Das ganze hat doch mit Android nix zu tun (das ganz abgesehen davon kein x86- System ist).

    Wurde hier aber doch behauptet - ich habe aufgezählt, was man mit dem Surface Pro alles machen kann (x86 System aufspielen etc.) und jemand (Du oder pythoneer, keine Zeit jetzt nochmal alle Beiträge durchzugehen) hat gesagt "kann ich mit meinem Android Tablet auch".

    >Wie wurde das Ding denn verkauft? Doch wohl nicht als Ultrabook....

    Es wurde als "Tablet-Notebook Hybride" verkauft, etwas sperriger Begriff, aber das trifft ziemlich genau die GEräteklasse, die ich hier die ganze Zeit versuche zu beschreiben...

  18. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.14 - 12:21

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Das ganze hat doch mit Android nix zu tun (das ganz abgesehen davon kein
    > x86- System ist).
    >
    > Wurde hier aber doch behauptet - ich habe aufgezählt, was man mit dem
    > Surface Pro alles machen kann (x86 System aufspielen etc.) und jemand (Du
    > oder pythoneer, keine Zeit jetzt nochmal alle Beiträge durchzugehen) hat
    > gesagt "kann ich mit meinem Android Tablet auch".

    hat trotzdem nix damit zu tun ;)

    > >Wie wurde das Ding denn verkauft? Doch wohl nicht als Ultrabook....
    >
    > Es wurde als "Tablet-Notebook Hybride" verkauft, etwas sperriger Begriff,
    > aber das trifft ziemlich genau die GEräteklasse, die ich hier die ganze
    > Zeit versuche zu beschreiben...

    Tablet mit ansteckbarer Tastatur. Das ist höchstens Zubehör.

  19. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 12:22

    >Heißt das, dass mein Desktop(?) Rechner von 2008 jetzt ein Tablet ist? Der kann kein USB 3.0 und hat kein 4k Multimonitorsupport. Nichtmal einen 4k Monitor kann der glaube ich :). Auch ein DP ist nicht an dem Gerät vorhanden.

    Er ist halt kein moderner Desktop-Rechner...

    >Das Linux, das darauf läuft hat auch nicht alle Treiber (schade eigentlich).

    Macht ja nichts, hauptsache Du kannst darauf (im Gegensatz zu einem ARM-Tablet) auch Desktop-Software installieren...

  20. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Lala Satalin Deviluke 24.06.14 - 12:26

    Hab schön öfter nach ner Zeit die Geräte geöffnet und außer den dünnen Feinstaub war da nichts mehr. Auch nicht im feinen Kupfergitter.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (w/m/d) IT-Service
    The Boston Consulting Group GmbH, Frankfurt
  2. Datenbankadministrator (w/m/d)
    Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Stuttgart
  3. IT Administrator (m/w/d)
    Altonaer Wellpappenfabrik GmbH & Co. KG, Tornesch
  4. Operations Manager - IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Hamburg, Frankfurt am Main, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ring Fit Adventure für 59,99€, Nintendo Switch Lite für 166,24€, Samsung GU75AU7179 75...
  2. (u. a. Computer & Zubehör, Video Games, Baumarkt, Elektronik & Foto)
  3. (u. a. Bontec Monitor-Halterung für 2 Monitore bis 27 Zoll für 27,41€, UGREEN USB C Hub mit 4K...
  4. (u. a. Nintendo Switch Pro Controller + Monster Hunter Rise für 89,99€, Nacon Gaming-Stuhl für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de