1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iFixit: Microsoft Surface Pro…
  6. Thema

Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 13:40

    >Es ist schlicht ein x64 Tablet-PC.
    >Nur weil es ein Tastaturdock hat, wird daraus kein Ultrabook. Was im übrigen auch nur so ein Intel-Ding ist..

    Es ist ein Ultrabook, weil man es wie ein Ultrabook als ein kleines, Verbrauchsarmes Notebook verwenden kann.

    >Wenn, könnte man evtl. diverse Tablets in den Bereich der Convertibels zu ordnen, >wenn nicht hier wieder diese Anbindung an Notebooks wäre

    Kann man, sobald man ein Desktop-OS und Desktop Anwendungen darauf ausführen kann. Es ist eben deutlich näher an einem Ultrabook/Subnotebook als an einem Tablet. Weil ich eben zB auf einem iPad KEINE OSX Anwenungen installieren kann.

  2. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 13:42

    >Geile Sache in der Bahn, für das Arbeiten auf dem Schoß ;-)
    >Aber auch das soll ja mit der Magnet-Befestigung gehen....

    Ich finde es geht - nicht ganz so komfortabel wie mit einem starren Schanier - aber es geht. Und in der Bahn habe ich übrigens auch mit meinem alten Laptop schon lieber auf dem Klapptischchen gearbeitet, als auf dem Schoß ;-)

  3. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 13:45

    >Ein "solches" Gerät ist aber kein Ultrabook, bei dem sich der Lüfter reinigen lässt. Das ist hier doch das Problem, denn deshalb ist ein Lüfter bei einem "solchen" Gerät ein absolutes No-Go, obwohl er so leise sein kann wie er will.

    Dazu müsste erst mal klar gestellt werden, in wieweit der Lüfter überhaupt gereinigt werden muss. Zumal ich bezweifle, dass sich bei allen anderen Ultra/Subnotebooks die Lüfter mit weniger Problemen reinigen lassen, da sind Unibody Gehäuse und verklebte Bauteile doch mittlerweile, dank dem Trend zu immer schlankerer Bauform, auch schon gang und gäbe.

  4. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 13:50

    >Schlussendlich kommt es auf die Verkaufszahlen an, wenn es MS nicht schaft dieses Gerät vernünftig zu verkaufen ist es dann auch egal was für eine Geräteklasse das ist oder wie leistungsstark es ist.

    Ich denke nicht, dass es Microsofts Ziel war, mit dem Surface gewinnbringend in den Hardwarmarkt einzusteigen - sie haben mit einem schicken und leistungsstarken Gerät im gehobenen PReissegment demonstriert, was in dieser Geräteklasse möglich ist. Den Consumer/Massenmarkt werden andere bedienen - wie Medion zB, deren erstes Modell dieser Geräteklasse hat sich zB verkauft wie heisse Semmeln (es war am Morgen des ersten Verkaufstages bereits überall ausverkauft).

    >Meine Meinung ist, das dieses Produkt floppen wird, nicht weil es schlecht ist sondern weil es einfach zu wenige User für solch ein Gerät gibt.

    Das Produkt "Surface" selbst ist weder gefloppt noch war es ein großer Verkaufsschlager - die zweite Generation der "Pro" Reihe hat sich afaik ganz ordentlich verkauft - natürlich nicht verglichen mit Consumer Geräten wie dem iPad oder den ARM-Galaxy Tabs.

  5. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 13:54

    >Es meckert ja auch Niemand dass ein Notebook einen Lüfter hat. Aber beim Notebook kann ich eine kleine Klappe abschrauben und komme an den Lüfter dran, kann ihn saubermachen, klappe wieder drauf und weiter gehts.

    Naja, also auch das MacBook Air 11" hat nur vier Punkte bei iFixit bekommen - das ist zwar einiges mehr als das Surface Pro 3 - aber ich vermute immer noch schwer genug für den 08-15 User zwecks Lüfterreinigung auseinanderzunehmen und wieder zusammenzubauen ohne den Garantieschutz zu gefährden oder das Gerät zu beschädigen...

  6. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: ikso 24.06.14 - 14:03

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Schlussendlich kommt es auf die Verkaufszahlen an, wenn es MS nicht schaft
    > dieses Gerät vernünftig zu verkaufen ist es dann auch egal was für eine
    > Geräteklasse das ist oder wie leistungsstark es ist.
    >
    > Ich denke nicht, dass es Microsofts Ziel war, mit dem Surface
    > gewinnbringend in den Hardwarmarkt einzusteigen - sie haben mit einem
    > schicken und leistungsstarken Gerät im gehobenen PReissegment demonstriert,
    > was in dieser Geräteklasse möglich ist. Den Consumer/Massenmarkt werden
    > andere bedienen - wie Medion zB, deren erstes Modell dieser Geräteklasse
    > hat sich zB verkauft wie heisse Semmeln (es war am Morgen des ersten
    > Verkaufstages bereits überall ausverkauft).
    >
    > >Meine Meinung ist, das dieses Produkt floppen wird, nicht weil es schlecht
    > ist sondern weil es einfach zu wenige User für solch ein Gerät gibt.
    >
    > Das Produkt "Surface" selbst ist weder gefloppt noch war es ein großer
    > Verkaufsschlager - die zweite Generation der "Pro" Reihe hat sich afaik
    > ganz ordentlich verkauft - natürlich nicht verglichen mit Consumer Geräten
    > wie dem iPad oder den ARM-Galaxy Tabs.

    So wie sich MS da anstrengt ist das sicherlich kein Hobby mehr und inzwischen ist ja auch die 3 Version auf dem Markt.

    Und MS hat ja schon selber erklärt man will in Zukunft auch Hardwareanbieter sein.

    Bei irgend einer Version wurden riesige Summern abgeschrieben, das zeigt doch das sich MS das anders vorgestellt hat.

    Aus meiner Sicht ist das Surface bisher ein riesiger Flopp und hält sich nur noch dank dem enormen Kapital von MS über Wasser.

  7. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Rulf 24.06.14 - 14:23

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch mein Standpunkt.
    > Ausserdem: regelmässig das Haus/Wohnung staubsaugen...k.a wo die Leute
    > immer den Staub ansaugen wollen, wir haben 2 Hunde und alles ist staubfrei
    > da täglich gesaugt wird und auch mal mit nem Lappen überall drüber...unsere
    > Laptops und meine PCs checke ich regelmässig auf Staub und finde fast
    > nichts...(vor allem Laptops).

    ua erneuert sich deine haut alle 6-8 wochen komplett...dh du verlierst tgl zigtausende kleine/ste hautschuppen...va im bett, wo sie dann ein gefundenes fressen für die hausstaubmilben sind, die wiederum feinste partikel hinterlassen...

  8. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 14:33

    >So wie sich MS da anstrengt ist das sicherlich kein Hobby mehr und inzwischen ist ja auch die 3 Version auf dem Markt.

    Ein Hobby würde ich auch nicht sagen - ich würde es irgendwo zwischen einer eigenen Prestige-Produktreihe und so etwas wie die "Nexus" Geräte
    bei Android sehen - eben technische Vorzeigegeräte die vor allem die aktuelle OS Version pushen sollen. Und solange Windows 8 noch ein wenig lahmt, haben sie auch allen Grund dafür, eine Geräteklasse zu pushen die wie für Windows 8 geschaffen ist.

    >Und MS hat ja schon selber erklärt man will in Zukunft auch Hardwareanbieter sein.

    Ja, aber das "auch" ist wichtig - es geht eben nicht darum, wie bei Apple, Exklusivanbieter einer eignen Marke zu sein, sondern nur eine art technishcer Vorreiter für andere Hersteller.

    >Aus meiner Sicht ist das Surface bisher ein riesiger Flopp und hält sich nur noch dank dem enormen Kapital von MS über Wasser.

    Du kennst also die aktuellen Varkaufszahlen? Ich dachte die hätte MS noch gar nicht veröffentlicht. Und alleine die Tatsache, dass bereits nach der Ankündigung des ersten Surface Pro eine ganze Reihe namhafter Hersteller auf den Zug aufgesprungen sind, spricht gegen einen Flopp.

  9. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Clown 24.06.14 - 14:34

    Dieses krampfhafte Recht-haben-wollen. Wäre das nicht so unterhaltsam (hab Popcorn hier), könnt ich vor Fremdschämen eingehen :P

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  10. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: ikso 24.06.14 - 14:38

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieses krampfhafte Recht-haben-wollen. Wäre das nicht so unterhaltsam (hab
    > Popcorn hier), könnt ich vor Fremdschämen eingehen :P


    Ich habe mich gerade damit belustigt :-)

    http://www.heise.de/download/special-die-lustigsten-fehlermeldungen-aller-zeiten-151391.html?hg=1&amp=undefined&hgi=1&hgf=false

  11. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: AIM-9 Sidewinder 24.06.14 - 14:58

    Ich hab ein Surface der ersten Generation welches regelmäßig verwendet wird. Die von dir beschriebene Situation mit "Einstauben" ist bisher nicht eingetreten und eine Leistungsminderung liegt ebenfalls nicht vor. Wenn das in etwa fünf bis acht Jahren eintritt, dann ist das akzeptabel. So minderwertig wie versucht wird es darzustellen, sind die Geräte absolut nicht.

  12. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: zonk 24.06.14 - 15:07

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach nicht beachten und
    > belustigend den Kopf schütteln. ;)

    Wen willst denn belustigen?

  13. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Clown 24.06.14 - 15:35

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mich gerade damit belustigt :-)
    > www.heise.de

    Hehe. Danke :)

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  14. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: ikso 24.06.14 - 15:40

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Es meckert ja auch Niemand dass ein Notebook einen Lüfter hat. Aber beim
    > Notebook kann ich eine kleine Klappe abschrauben und komme an den Lüfter
    > dran, kann ihn saubermachen, klappe wieder drauf und weiter gehts.
    >
    > Naja, also auch das MacBook Air 11" hat nur vier Punkte bei iFixit bekommen
    > - das ist zwar einiges mehr als das Surface Pro 3 - aber ich vermute immer
    > noch schwer genug für den 08-15 User zwecks Lüfterreinigung
    > auseinanderzunehmen und wieder zusammenzubauen ohne den Garantieschutz zu
    > gefährden oder das Gerät zu beschädigen...

    Laut dieser Anleitung sollte das eigentlich ganz gut gehen:

    https://de.ifixit.com/Device/MacBook_Air_13%22_Early_2014

  15. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 24.06.14 - 15:46

    >Laut dieser Anleitung sollte das eigentlich ganz gut gehen:

    Hast Du Dir die Anleitung komplett angeschaut?
    Sagen wir mal, "es geht", ob "ganz gut" oder ob der typischen Durchschnitts-Mac-User sich so eine Operation zutrauen würde, steht auf einem anderen Blatt. Bei meinem alten Inspiron 8200 ging das deutlich einfacher und ohne dutzende filigrane kleine platinensteckerchen mit einer Pinzette entfernen (und hinterher wieder draufstöpseln) zu müssen. Aber das gute alte Inspiron war auch mindestens fünf bis zehn mal so dick und vermutlich um den gleichen Faktor schwerer als das Air - den PReis bezahlöt man eben für die wachsende Miniaturisierung - hat es nicht kürzlich hier eine ähnliche Diskussion um den neuen iMac gegeben, weil dort der RAM fest verlötet und nicht erweiterbar ist?

  16. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: ikso 24.06.14 - 16:36

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Laut dieser Anleitung sollte das eigentlich ganz gut gehen:
    >
    > Hast Du Dir die Anleitung komplett angeschaut?
    > Sagen wir mal, "es geht", ob "ganz gut" oder ob der typischen
    > Durchschnitts-Mac-User sich so eine Operation zutrauen würde, steht auf
    > einem anderen Blatt. Bei meinem alten Inspiron 8200 ging das deutlich
    > einfacher und ohne dutzende filigrane kleine platinensteckerchen mit einer
    > Pinzette entfernen (und hinterher wieder draufstöpseln) zu müssen. Aber das
    > gute alte Inspiron war auch mindestens fünf bis zehn mal so dick und
    > vermutlich um den gleichen Faktor schwerer als das Air - den PReis bezahlöt
    > man eben für die wachsende Miniaturisierung - hat es nicht kürzlich hier
    > eine ähnliche Diskussion um den neuen iMac gegeben, weil dort der RAM fest
    > verlötet und nicht erweiterbar ist?

    Wer sagt denn das du unbedingt alles ausbauen musst, genügt doch denn Deckel entfernen und so den Lüfter reinigen. Denn meisten Dreck kriegst du so auch raus.

  17. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.14 - 16:42

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Laut dieser Anleitung sollte das eigentlich ganz gut gehen:
    >
    > Hast Du Dir die Anleitung komplett angeschaut?
    > Sagen wir mal, "es geht", ob "ganz gut" oder ob der typischen
    > Durchschnitts-Mac-User sich so eine Operation zutrauen würde, steht auf
    > einem anderen Blatt. Bei meinem alten Inspiron 8200 ging das deutlich
    > einfacher und ohne dutzende filigrane kleine platinensteckerchen mit einer
    > Pinzette entfernen (und hinterher wieder draufstöpseln) zu müssen. Aber das
    > gute alte Inspiron war auch mindestens fünf bis zehn mal so dick und
    > vermutlich um den gleichen Faktor schwerer als das Air - den PReis bezahlöt
    > man eben für die wachsende Miniaturisierung - hat es nicht kürzlich hier
    > eine ähnliche Diskussion um den neuen iMac gegeben, weil dort der RAM fest
    > verlötet und nicht erweiterbar ist?

    Puuh, der Inspiron ist aber auch schon ein paar Tage älter, oder? Wobei die reparaturtechnisch sehr gut waren. Würd ich heute kaufen, wenns sowas geben würde.

  18. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Clown 24.06.14 - 16:43

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frag mich auch immer warum die Leute Businessgeräte immer mit
    > Casual-User-Hardware vergleichen...
    >
    > Von euch kauft sich doch auch keiner Dell Business Notebooks um daheim
    > Filme zu schauen...

    Natürlich kaufen die Leute überdimensionierten Scheiss. Nicht zuletzt um damit andere zu beeindrucken.
    Während des Studiums hab ich etliche Studenten kennen gelernt, die sich teure Businessnotebooks angeschafft haben, nur um damit dann während der Vorlesung mitzuschreiben oder (bei Langweile) zu surfen.

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  19. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.14 - 16:48

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michael H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Frag mich auch immer warum die Leute Businessgeräte immer mit
    > > Casual-User-Hardware vergleichen...
    > >
    > > Von euch kauft sich doch auch keiner Dell Business Notebooks um daheim
    > > Filme zu schauen...
    >
    > Natürlich kaufen die Leute überdimensionierten Scheiss. Nicht zuletzt um
    > damit andere zu beeindrucken.
    > Während des Studiums hab ich etliche Studenten kennen gelernt, die sich
    > teure Businessnotebooks angeschafft haben, nur um damit dann während der
    > Vorlesung mitzuschreiben oder (bei Langweile) zu surfen.

    Sieht man ja auch an Autos. Es gäbe bei weitem nicht so viele BMWs, wenn die Leute nur das kaufen würden, was sie bräuchten. Auch mit sowas kann man immer gut angeben. Kenne die Situation aus der Uni auch nur zu gut. Sieht nur immer dämlich aus, wie schnell denen der Akku ausgeht :)

  20. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: ikso 24.06.14 - 16:52

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michael H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Frag mich auch immer warum die Leute Businessgeräte immer mit
    > > Casual-User-Hardware vergleichen...
    > >
    > > Von euch kauft sich doch auch keiner Dell Business Notebooks um daheim
    > > Filme zu schauen...
    >
    > Natürlich kaufen die Leute überdimensionierten Scheiss. Nicht zuletzt um
    > damit andere zu beeindrucken.
    > Während des Studiums hab ich etliche Studenten kennen gelernt, die sich
    > teure Businessnotebooks angeschafft haben, nur um damit dann während der
    > Vorlesung mitzuschreiben oder (bei Langweile) zu surfen.

    Also so viel teurer sind diese Geräte auch nicht, die Qualität dafür ist um einiges besser.

    Vor jedem Semester gibt es Aktionen für Studenten und da werden meist Business Geräte verkauft.

    Ich selber habe mir während meiner Studienzeit auch ein Thinkpad T41p relativ günstig gekauft, für den selben Preis hätte ich auch im Mediamarkt irgend einen Plastikbomber kaufen können.

    Das Neptun Projekt an der ETH ist echt top und bei Studentenrabatt.ch gibt es auch immer wieder gute Angebote.

    Das T41p ist noch heute eines meiner besten Erinnerungsstücke in Sachen IT.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UX/UI Designerin Frontend Entwicklung (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  3. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  4. IT-Koordinator (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,99€ (Bestpreis!)
  2. mit bis zu 30% Rabatt
  3. (u. a. MSI Optix G32CQ4DE WQHD/165 Hz für 329€ + 6,99€ Versand und be quiet! Pure Base 600...
  4. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de