1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iFixit: Microsoft Surface Pro…
  6. Thema

Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Clown 24.06.14 - 17:12

    ikso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also so viel teurer sind diese Geräte auch nicht, die Qualität dafür ist um
    > einiges besser.

    Natürlich bekomme ich auch qualitativen Scheiss für viel Geld, wenn da einzelne Komponenten drin sind, die den Preis pushen. Die Frage ist halt: Brauch ich das?
    Gerade als Student muss ich mir eben überlegen, wofür die Kiste überhaupt gut sein soll. Als ich damals meinen ersten fürs Studium kaufte, war das auch ein Businessmodell. Allerdings ein veraltetes Modell vom Reseller. Der tats. Und als ich dann für meine Diplomarbeit upgraden wollte, musste ich darauf achten, dass eine brauchbare nVidia-Karte verbaut war (Teil der Arbeit war CUDA). Ein entsprechendes Businessmodell hätte das Doppelte von dem gekostet, was ich letztlich für den Plastikbomber bezahlt habe.

    > Vor jedem Semester gibt es Aktionen für Studenten und da werden meist
    > Business Geräte verkauft.

    > Ich selber habe mir während meiner Studienzeit auch ein Thinkpad T41p
    > relativ günstig gekauft, für den selben Preis hätte ich auch im Mediamarkt
    > irgend einen Plastikbomber kaufen können.
    >
    > Das Neptun Projekt an der ETH ist echt top und bei Studentenrabatt.ch gibt
    > es auch immer wieder gute Angebote.
    >
    > Das T41p ist noch heute eines meiner besten Erinnerungsstücke in Sachen IT.

    Solche Aktionen gabs bei mir nicht. Ich konnte nur beim Händler den Studentenausweis vorlegen und hab dann 3% Rabatt bekommen. Immerhin, aber dafür konnte ich mir immer noch kein Business-Modell leisten.

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  2. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: NIKB 24.06.14 - 17:20

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der schwarze Ritter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Staub sehe ich jetzt nicht als das riesen Problem an. In den meisten
    > Fällen
    > > hilft eine wohldosierte Menge Druckluft, um das gröbste zu entfernen.
    > Mehr
    > > Sorgen bereitet mir ein eventueller Lagerdefekt des Lüfters oder
    > > anderweitige Defekte. Für den Preis ist die Gewährleistung dann nicht
    > lang
    > > genug. Das gilt aber auch für iPad und Co. Die haben zwar keinen Lüfter,
    > > aber auch da sind Defekte nach der gesetzlichen Gewährleistung quasi ein
    > > Wegwerfgrund.
    >
    > Auch mein Standpunkt.
    > Ausserdem: regelmässig das Haus/Wohnung staubsaugen...k.a wo die Leute
    > immer den Staub ansaugen wollen, wir haben 2 Hunde und alles ist staubfrei
    > da täglich gesaugt wird und auch mal mit nem Lappen überall drüber...unsere
    > Laptops und meine PCs checke ich regelmässig auf Staub und finde fast
    > nichts...(vor allem Laptops).

    Also entweder du beschäftigst für echt viel Geld (weil sie ja scheinbar täglich vor Ort ist) eine Putzkraft, lebst ein eher klassisches Familienmodell mit einer Frau die scheinbar keine anderen Beschäftigungen hat oder du scheinst sehr viel Zeit zu haben und v.a. Lust um zu saugen. Anders kann und will ich mir nun definitiv nicht vorstellen, täglich zu saugen.

  3. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: smabalambajamba 24.06.14 - 17:33

    Ich denke nicht das, dass Surface so schnell kaputt geht oder man es wegen ein wenig Staub wegschmeißen kann. Reinige es eben alle 2-3 Monate (alle 6 Monate müsste jedoch auch voll ausreichen imho) mit Druckluft oder nimm einen Kompressor. Den Lüfter beim ausblasen festhalten. Alles geht damit natürlich nicht raus aber das gröbste geht damit raus und das reicht damit die Kühlung vernünftig funktioniert. Bei richtiger Handhabung ist das Tablet schneller veraltet als kaputt.
    Wenn man weiß dass man sein Tablet öfters ins Bett mitnimmt dann muss man eben darauf aufpassen es nicht auf dem Bett abzulegen, wem das zu unkomfortabel ist kauft ein gängiges Lüfterloses.
    Es kommt meistens nicht auf die Geräte selber an sondern eher auf den Benutzer. Bei entsprechender Pflege und Sorgfalt halten alle Geräte lange Zeit durch.
    Die Business Notebooks sind in einigen Punkten komfortabler als die "Plastik Bomber", so z.B. eben die festeren Tasten aber rein vom Nutzen her macht es keinen Unterschied. Unser letzter Acer Plastik Bomber hat 5-6 Jahre ohne Beschädigungen durchgehalten, sogar der Akku hatte nahezu dieselbe Laufzeit als er neu war, optisch wie neu.
    Er wurde Sorgfältig in einer normalen Tasche aufbewahrt, der Akku nur eingesteckt wenn er gebraucht wurde und äußerlich jede Woche abgeputzt. Jährlich dann eben eine Wartung wo alles relevante mal überprüft wurde sowie innerlich alles mal gereinigt wurde. Zur Wartung gehört eben auch die Reinigung des Kühlers sowie ein WLP Wechsel der GPU & CPU.
    Das Notebook hat sogar aufgrund des Zustands einen recht guten Preis in der Bucht erzielt trotz Windows XP und nur Singlecore CPU. Wurde auch nur weggeben, weil zu der Zeit der ganze Haushalt rechtzeitig auf Windows 7 umgestellt wurde und der Ram auf längere Sicht zu knapp war.
    Eine Bekannte hat es dagegen geschafft ein DELL Notebook so zu verunstalten dass es zum Schluss nahezu unbenutzbar war. Tastatur komplett entwurzelt, ja da fehlten wirklich Tasten, der Akku der permanent eingesteckt blieb hatte eine Laufzeit von max. 5 Minuten und Windows lief ungefähr so flüssig wie Sirup. Dazu einige Stellen mit abgeplatzten Lack usw.
    Heutzutage musst du nicht mal mehr auf das fremde Klo gehen um zu prüfen wie Sorgfältig der Mensch ist der dir gegenüber steht, ein blick auf das Handy reicht völlig aus.

  4. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: M.P. 24.06.14 - 17:53

    Da das Ding sogar einen Mini-Display-Port hat, wäre das ggfs. etwas für meine Frau, die immer über das Gewicht ihres Notebooks jammert, wenn sie mal wieder irgendwo in der großen weiten Welt eine Präsentation durchzuführen hat...

  5. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: zu Gast 24.06.14 - 19:04

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michael H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Frag mich auch immer warum die Leute Businessgeräte immer mit
    > > Casual-User-Hardware vergleichen...

    > Natürlich kaufen die Leute überdimensionierten Scheiss.

    Ich frage mich gerade wo das Surface Pro überdimensioniert sein soll?
    In der günstigsten Variante liegt es leistungstechnisch mit Consumer-Geräte der günstigen Sorte gleich auf.

  6. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: MisterProll 24.06.14 - 19:11

    nmSteven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3Jahre ist aber durchaus ein normaler Produktzyklus. Das sind ja Business
    > Geräte die sich hauptsächlich an Geschäftsleute wenden. Das ist wie mit
    > einem Audi, du wirst beim Audi Händler keinen Audi finden der älter als 4
    > Jahre ist.
    Das ist aber nur Geschäftsansicht. Und weder sinnvoll noch logisch, da die Technik auch nach 6 Jahren noch ok ist.
    >
    > Dem Unternehmen ist das helch egal die schreiben das Gerät nach drei Jahren
    > ab und kaufen sich was neues.
    Reine Kommerzkacke.

    >
    > Für den normalen Nutzer ist das Pro 3 eher weniger geeignet einfach mangels
    > Anwendungsgebieten.

    Aber trotzdem sollte es länger halten.

  7. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: currock63 24.06.14 - 20:40

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es ist eine Geräteklasse die noch nicht näher spezifiziert ist. Es ist
    > einfach ein Surface. Es ist ein Zwischenglied zwischen Ultrabook und
    > Tablet.

    Dass Du das nun umdefinierst, ändert nichts an der Tatsache, dass das Teil Müll ist, wenn der Lüfter zu oder defekt ist. Und so etwas ist, unabhängig von der Gerätekategorie, eine Fehlkonstruktion.
    Waste by Design, sozusagen.

  8. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: ikso 24.06.14 - 23:36

    Übrigens, zu diesen ganzen Schwanzvergleichen hier.

    MS ist da nicht besser, die stellen ja ein MacBook Air und ein Surface auf die Waage und vergleichen Äpfel mit Birnen.

  9. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 25.06.14 - 08:24

    >MS ist da nicht besser, die stellen ja ein MacBook Air und ein Surface auf die Waage und vergleichen Äpfel mit Birnen.

    Ein MacBook Air ist ja auch das Gerät aus Apples Angebot welches von der Hardware her dem Surface Pro am nähesten kommt - gleiche Spezifikation, ähnliche Hardware verbaut - wieso sollten sie es also nicht vergleichen? Das iPad dagegen ist Hardwaretechnisch ein komplett anderes Gerät.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.06.14 08:27 durch Trollversteher.

  10. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 25.06.14 - 08:30

    >Puuh, der Inspiron ist aber auch schon ein paar Tage älter, oder? Wobei die reparaturtechnisch sehr gut waren. Würd ich heute kaufen, wenns sowas geben würde.

    Stimmt - und nicht nur das - ich hab das Teil fast zehn Jahre lang in Gebrauch gehabt, weil es fast so gut aufrüstbar war wie ein Desktop - neue schnellere CPU, neue, schnellere Grafikkarte und Speicher war ja sowieso kein Problem.

  11. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: ikso 25.06.14 - 08:51

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >MS ist da nicht besser, die stellen ja ein MacBook Air und ein Surface auf
    > die Waage und vergleichen Äpfel mit Birnen.
    >
    > Ein MacBook Air ist ja auch das Gerät aus Apples Angebot welches von der
    > Hardware her dem Surface Pro am nähesten kommt - gleiche Spezifikation,
    > ähnliche Hardware verbaut - wieso sollten sie es also nicht vergleichen?
    > Das iPad dagegen ist Hardwaretechnisch ein komplett anderes Gerät.


    Also von der Hardware her ist es komplett unterschiedlich!

    Die art der Software ist jedoch in etwa gleich.

    Und wo ist eigentlich bei diesem Vergleich (Waage) die Tastatur vom Surface, ist ja sonnst in jedem Bild zu sehen?

  12. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Clown 25.06.14 - 09:08

    zu Gast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clown schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Michael H. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Frag mich auch immer warum die Leute Businessgeräte immer mit
    > > > Casual-User-Hardware vergleichen...
    >
    > > Natürlich kaufen die Leute überdimensionierten Scheiss.
    >
    > Ich frage mich gerade wo das Surface Pro überdimensioniert sein soll?
    > In der günstigsten Variante liegt es leistungstechnisch mit Consumer-Geräte
    > der günstigen Sorte gleich auf.

    Völlig dekontextualisiert?! Ich bezog mich auf die vorige Aussage, dass kein Endverbraucher Dell Businessgeräte braucht um damit zu Hause Filme zu schauen. Vom Surface war hier keine Rede..

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  13. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: plutoniumsulfat 25.06.14 - 10:04

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Puuh, der Inspiron ist aber auch schon ein paar Tage älter, oder? Wobei
    > die reparaturtechnisch sehr gut waren. Würd ich heute kaufen, wenns sowas
    > geben würde.
    >
    > Stimmt - und nicht nur das - ich hab das Teil fast zehn Jahre lang in
    > Gebrauch gehabt, weil es fast so gut aufrüstbar war wie ein Desktop - neue
    > schnellere CPU, neue, schnellere Grafikkarte und Speicher war ja sowieso
    > kein Problem.

    Grafik wird schon schwer manchmal :D bei dem ging das?

  14. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: kendon 25.06.14 - 10:05

    > Also entweder du beschäftigst für echt viel Geld (weil sie ja scheinbar
    > täglich vor Ort ist) eine Putzkraft, lebst ein eher klassisches
    > Familienmodell mit einer Frau die scheinbar keine anderen Beschäftigungen
    > hat oder du scheinst sehr viel Zeit zu haben und v.a. Lust um zu saugen.
    > Anders kann und will ich mir nun definitiv nicht vorstellen, täglich zu
    > saugen.

    es bliebe noch die möglichkeit des klassischen forentrolls und einer inhaltlich unbedeutenden, polarisierenden aussage.

  15. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 25.06.14 - 10:25

    >Also von der Hardware her ist es komplett unterschiedlich!

    - Mobile i3, i5 oder i7 Prozessor
    - Intel HD Graphics 4600 oder 5000
    - SSD (oh, ich sehe gerade, die kleinen Airs haben nur Flash-mem??)
    - 4GB bis 8GB Arbeitsspeicher


    >Die art der Software ist jedoch in etwa gleich.

    >Und wo ist eigentlich bei diesem Vergleich (Waage) die Tastatur vom Surface, ist ja sonnst in jedem Bild zu sehen?

    Stimmt, die müssten sie natürlich mitwiegen

  16. Re: Lüfter verstaubt = Gerät unbrauchbar

    Autor: Trollversteher 25.06.14 - 10:44

    >Grafik wird schon schwer manchmal :D bei dem ging das?

    Ja, natürlich nur eingeschränkt - Dell hatte damals für eine neuere Produktreihe nochmal zwei schnellere und aktuellere Grafikkarten rausgebracht, die kompatibel waren. Allerdings tatsächlich sehr schwer ranzukommen - hab ich damals bei nem eBay Händler in den USA bestellt (Upgrade von der Geforce 420 Go, die noch auf der veralteten Geforce 2 bzw NV17 basierte auf eine 4200 Go, die auf NV28 basierte und damit eine "echte" Geforce 4 war).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Home-Office möglich)
  2. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  3. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
  4. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de