Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iFixit: Surface Pro…

Lüfter?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lüfter?

    Autor: rbugar 14.02.13 - 12:18

    Was, Lüfter sind da drin? Ich dachte das Thema hätte sich inzwischen definitiv erledigt. Das Angenehme an iPad und Co. ist doch, dass es keine mechanischen Bauteile und keine Bootzeiten mehr gibt und im Vergleich zum herkömmlichen PC der geradezu lächerliche Stromverbrauch. Keine Chips die derart ineffizient sind, dass die entstehende Wärme gleich mit Lüftern aus dem Gerät geblasen werden muss.

    Ernsthaft, ein Tablet mit Lüftern klingt für mich nach gewollt aber nicht gekonnt.

  2. Re: Lüfter?

    Autor: Kampfmelone 14.02.13 - 12:22

    Wie oft denn noch? Im Surface pro steckt ganz normale PC bzw ultrabook Hardware. Auch wenn es die Form eines Tablets hat - technisch ist es eher ein ultrabook und da meckert auch niemand über lüfter...

  3. Re: Lüfter?

    Autor: volkerswelt 14.02.13 - 12:26

    ach, ohne Lüfter gibt es das Surface RT (ab heute übrigens bei MediaMarkt etc. erhältlich, http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-Tablet-Surface-RT-kommt-zum-Valentinstag-in-den-deutschen-Handel-1802868.html).

    Zudem gibt es einige Windows 8-(Atom) Tablets, deren Prozessor ein wenig zu schluff ist, um performant zu arbeiten.

    Und es gibt eben dieses i5(!) Surface Pro (mit Lüfter, und ja, Microsoft hat es schon bei der ersten Präsentation der Surface Geräte gesagt, dass das Pro Lüfter haben wird).

    Und Bootzeiten (speziell jetzt auf Surface) sind irrelevant, da hier der Schnellstart von Windows 8 verwendet wird (auch auf RT). Einschalten und gut ist, nur das erste mal dauert es ein wenig länger, aber damit kann man doch leben.

  4. Re: Lüfter?

    Autor: hypron 14.02.13 - 13:40

    rbugar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ernsthaft, ein Tablet mit Lüftern klingt für mich nach gewollt aber nicht
    > gekonnt.

    Da steckt nunmal richtige PC-Hardware drin und keine Smartphonebauteile.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.13 13:41 durch hypron.

  5. Re: Lüfter?

    Autor: HansiHinterseher 15.02.13 - 00:02

    rbugar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was, Lüfter sind da drin? Ich dachte das Thema hätte sich inzwischen
    > definitiv erledigt. Das Angenehme an iPad und Co. ist doch, dass es keine
    > mechanischen Bauteile und keine Bootzeiten mehr gibt und im Vergleich zum
    > herkömmlichen PC der geradezu lächerliche Stromverbrauch.

    Ehm, aber ein iPad & Co. kann nicht mit einer x64-PC-Hardware mithalten.

    Jetzt mag eine Welt für dich zusammen brechen, ist aber die Wahrheit. Die kann manchmal weh tun.

    Im ernst: wer wenig Leistung benötigt, kommt mit iPad und anderen ARM-Tablets zurecht. Aber das Surface Pro ist, wie das Pro schon andeutet, eine andere Leistungsklasse.

    Und Leistung gibt es nunmal nur mit mehr an Energieverbrauch und somit Lüftern.

  6. Re: Lüfter?

    Autor: ichbert 16.02.13 - 18:58

    rbugar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was, Lüfter sind da drin? Ich dachte das Thema hätte sich inzwischen
    > definitiv erledigt. Das Angenehme an iPad und Co. ist doch, dass es keine
    > mechanischen Bauteile und keine Bootzeiten mehr gibt und im Vergleich zum
    > herkömmlichen PC der geradezu lächerliche Stromverbrauch. Keine Chips die
    > derart ineffizient sind, dass die entstehende Wärme gleich mit Lüftern aus
    > dem Gerät geblasen werden muss.
    >
    > Ernsthaft, ein Tablet mit Lüftern klingt für mich nach gewollt aber nicht
    > gekonnt.

    Geiles getrolle. Du willst nicht ernsthaft ein ARM basiertes iPad mit iOS Betriebssstem und einen vollwertigen Windows PC im Tabformat miteinander vergleichen?

  7. Re: Lüfter?

    Autor: Hu5eL 19.02.13 - 13:02

    Bootzeiten?
    Mein Nexus 4 oder die mir bekannten iPhone 5 booten alle in etwa der gleichen Zeit wie mein Computer... ~15Sekunden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  3. GKV-Spitzenverband, Berlin
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 264€ + 5,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Breitbandmessung: Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
    Breitbandmessung
    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

    Vertraglich vereinbarte Datenraten werden von den Breitbandanbietern weiterhin nicht eingehalten. Während es im Festnetz leichte Verbesserungen gibt, hat sich der Mobilfunk deutlich verschlechtert.

  2. Virtualisierung: Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support
    Virtualisierung
    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

    Bisher war die Verwendung von Linux als Gastsystem unter Virtualbox nicht immer ganz einfach. Die Treiber für die Unterstützung werden nun aber Teil des Mainline-Kernels und sollten so mittelfristig in allen Distributionen landen.

  3. DJI Copilot von Lacie: Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner
    DJI Copilot von Lacie
    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

    Insbesondere für Drohnenpiloten hat die Seagate-Tochter Lacie zusammen mit DJI eine mobile, akkubetriebene Festplatte entwickelt. Wer will, braucht dann keinen Rechner mehr zu starten, um seine Daten zu sichern. Es gibt aber Unklarheiten im Detail. Selbst Seagate weiß nicht, was die Festplatte genau beherrscht.


  1. 15:30

  2. 15:09

  3. 14:58

  4. 14:21

  5. 13:25

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 11:48