1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iFixit Teardown: Neue…

Das erste kaufenswerte Macbook seit 2015?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das erste kaufenswerte Macbook seit 2015?

    Autor: loktron 26.03.20 - 09:49

    Das wär ja was... Akku tausch und Tastatur waren die Hauptprobleme der letzten Generationen, die sie fast zu unbenutzbarem Schrott gemacht haben, und selbst extreme Fanboy Youtuber dazu gebracht haben, sie nicht zu empfehlen...

    Mal ne weile Abwarten ob auch mit dem Flexkabel alles gefixt ist und nichts anderesgroßes kommt, aber sonst, besonders zu dem Preis, wäre es ja endlich mal wieder ein Macbook, das man nicht Powerusern empfehlen könnte.

    Geschrieben auf dem MacBook Air 2017, dem bis dato letzten zuverlässigen Macbook, leider mit miserablen Screen und lächerlich überteuert für das Gebotene

  2. Re: Das erste kaufenswerte Macbook seit 2015?

    Autor: net 26.03.20 - 10:07

    Und i9 mit ungenügende Kühlung.. Fand aber Macbook von P/L schon immer relativ OK gewesen im vergleich zu Windows Laptops/Ultrabooks, nur kein Auswahl im untere und obere Preisbereiche, und im letzete paar Generationen scheinbar mit größere Hardwareprobleme..

  3. Re: Das erste kaufenswerte Macbook seit 2015?

    Autor: elgooG 26.03.20 - 10:15

    Ja, das aktuelle Modell kann man wieder empfehlen. Allerdings ist zu erwarten, dass auch die kleinere Version des MacBook Pros die neue alte Tastatur erhält, falls du darauf warten möchtest.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Das erste kaufenswerte Macbook seit 2015?

    Autor: d0p3fish 26.03.20 - 10:24

    Jetzt bitte noch Mini Displayport und Magsafe, dann das Ladegerät mit dem kurzem und langem Kabel, das Putztuch für den Bildschirm, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Campact e.V., deutschlandweit (Remote-Arbeitsplatz)
  4. Deutsches Patent- und Markenamt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-40%) 29,99€
  3. 9,99€
  4. (-15%) 42,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Hamsterkäufe: App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen
    Hamsterkäufe
    App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

    Das Bundesamt für zentrale Wirtschaftsplanung will gegen Hamsterkäufe von Klopapier vorgehen. Einkauf und Verbrauch sollen künftig nur noch mit einer Online-Registrierung möglich sein.

  2. Coronapandemie: "Gamescom findet in jedem Fall statt"
    Coronapandemie
    "Gamescom findet in jedem Fall statt"

    Verschiebung ausgeschlossen: Die Gamescom findet zum bekannten Datum statt - notfalls in digitaler Form.

  3. Trotz Boykott: Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent
    Trotz Boykott
    Huawei steigert Einkäufe aus den USA um 70 Prozent

    Der Huawei-Vorstandsvorsitzende Eric Xu erwartet Vergeltungsmaßnahmen von der chinesischen Regierung, falls die USA den Boykott verschärfen.


  1. 07:42

  2. 17:42

  3. 17:21

  4. 17:06

  5. 16:18

  6. 15:48

  7. 15:33

  8. 15:18