1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: HP attackiert das…

IMHO: Mobiel OS

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IMHO: Mobiel OS

    Autor: blub 29.04.10 - 17:49

    Für handys / smartphones / Nettops und Tablets reichen prinzipell kleiner und schneller BS die mit weniger leistung auskommen und somit den Akku schonen.

    Die frage ist, welches BS kann man wirklich auch benutzen?

    iPhone OSX ist gut, weil es viele anwendungen gibt und simpel zu bedienen ist. Auserdem Spart es an akku wo es nur kann und ist voll auf eine multitouch umgebung angepasst.
    Nachteil ist es gibt nur 3 geräte mit diesem OS, und man kann nur zertifizierte software installiern.

    Android ist ebenfalls ein gutes OS, hat auch ähnliche vorteile wie die Software von Apple, aller dings kann man geräte meißt nur sinfoll eisetzen wenn man mit einem Google Acc, seine sehle verkauft.

    Web OS meines erachtens nach eines der Interesantesten BS die es für den mobielen einsatz gibt. Leider gibt es nur begrenz hardware und die anzahl der aplikationen ist leider noch nicht ganz so toll.

    Mobblin ist vermutlich nichts für kleine display wäre jedoch wierum auf einem Tablett sehr interesant. leider ist was die handschrifft erkennung angeht diese System noch in den kinderschuhen und sollte hier zulegen um in für die zukunft gewappnet sein.

    Und zu guter letzt, das neue win phone 7

    Ha dachte ich, das kann ja nur gut werden, aber von dem was ich bis her hörte muss ich sagen die changsen stehen gut das diese OS der größte flop wird... (als ob MS das nicht gewöhnt wäre).
    Zu hohe anforderungen an die hardware = schlechte akku leistung oder große geräte.
    Die oberfläche mag geschmackssache sein, aber mir gefällt sie nicht.
    Und der selbe mist wie mit Google, ohne Acc bei MS leuft nicht viel.

    Und noch ne anmerkung am rande, wer zur hölle will auf jeder fuck gerät von hausaus die möglichkeit auf twitter oder facebook seinen senf zu hinterlassen? als ob handys / PC´s und spiele konsolen nicht genug wäre hab ich jetzt von einem kühlschrank mit twitter gelessen. Ihrgendwo muss einfach schluss sein.

    So aber nun meine frage, was denkt ihr welches Mobiele os in den nächsten jahren die meisten changsen hat sich weit zu verbreiten.

  2. Re: IMHO: Mobiel OS

    Autor: Ingeniör 29.04.10 - 18:00

    Das mit der besten Rechtschreibprüfung ;-))

    -------------------------------------------------
    Wenn jeder an sich denkt, ist an jeden gedacht!

  3. Re: IMHO: Mobiel OS

    Autor: hgf 29.04.10 - 18:27

    Ah, meine "sehle" schmerzt.

  4. Re: IMHO: Mobiel OS

    Autor: Smörebröd 29.04.10 - 18:42

    Ja, über die Rechtschreibung meckert's sich natürlich leicht, da muss "blub" wohl noch dran arbeiten ... allerdings trifft er es inhaltlich doch ganz gut. Facebook und Twitter everywhere ist wirklich ein Krampf, den niemand braucht. Lässt sich allerdings gut verkaufen.

  5. Re: IMHO: Mobiel OS

    Autor: blub 29.04.10 - 21:57

    wozu den? hier im forum sind genug trolle unterwegs die das für mich machen ;-)

    Der inhalt/ die aussage ist das was wichtig ist... und wenn ich die Verbindung von Newton und String auf ne zerfetze kaffee serviette schreib wird mir keiner böse sein ^^

  6. Re: IMHO: Mobiel OS

    Autor: unbekannt 03.05.10 - 13:54

    vergeude doch deine zeit nicht mit rechtfertigungen oder solchen erklärungen. die meisten spinner hier wissen eh nix von newton oder strings... ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Berlin, Frankfurt am Main
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sharkoon PureWriter TKL RGB Gaming-Tastatur für 49,90€, Cooler Master Silencio FP 140 PWM...
  2. 119,90€ (Bestpreis!)
  3. mit 279€ Tiefpreis bei Geizhals
  4. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 18,49€, Ride 4 für 20,99€, Resident Evil...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht