1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inbay: Smartphones in Autos…

Apple ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple ...

    Autor: nomnomnom 09.03.15 - 08:15

    ..., bitte unterstützt mit dem nächsten iPhone auch Qi. Ich hab keine Lust mehr auf diesen Kabel-Fu!

  2. Re: Apple ...

    Autor: Psy2063 09.03.15 - 08:32

    nomnomnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..., bitte unterstützt mit dem nächsten iPhone auch Qi. Ich hab keine Lust
    > mehr auf diesen Kabel-Fu!

    gibt doch mehr als genug Geräte die es QIi unterstützen. Könnte man ja kaufen wenn einem diese Funktion so wichtig ist.

  3. Re: Apple ...

    Autor: ChMu 09.03.15 - 08:41

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nomnomnom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ..., bitte unterstützt mit dem nächsten iPhone auch Qi. Ich hab keine
    > Lust
    > > mehr auf diesen Kabel-Fu!
    >
    > gibt doch mehr als genug Geräte die es QIi unterstützen. Könnte man ja
    > kaufen wenn einem diese Funktion so wichtig ist.

    Ich glaube, er moechte, das es ab Werk unterstuetzt wird und man eben kein anderes Geraet, also eine Huelle, kaufen muss. Vom Aussehen mal abgesehen.

  4. Re: Apple ...

    Autor: Barbapapa 09.03.15 - 08:43

    Und ich glaube er meint, dass er sich ein gescheites Smartphone kaufen soll :-)

  5. Re: Apple ...

    Autor: Cyb3rfr3ak 09.03.15 - 08:44

    Jedem das Seine.

  6. Re: Apple ...

    Autor: nomnomnom 09.03.15 - 09:05

    Läuft aber kein iOS drauf.

  7. Re: Apple ...

    Autor: SchmuseTigger 09.03.15 - 09:09

    nomnomnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..., bitte unterstützt mit dem nächsten iPhone auch Qi. Ich hab keine Lust
    > mehr auf diesen Kabel-Fu!

    Gab es nicht vor ein paar Wochen schon eine Meldung das Apple das in Zukunft unterstützen wird?

    Also würde in jedem Fall über kurz oder lang Sinn machen. Wobei, ist Apple. Die erfinden sicher einen iQi Standard der nicht kompatibel zu allen anderen Herstellern ist und nur zu Apple Geräten ist wenn man einen von Apple lizenzierten Chip verbaut (siehe das Apple Zubehör aktuell..)

  8. Re: Apple ...

    Autor: ralf.wenzel 09.03.15 - 09:48

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die erfinden sicher einen iQi Standard der nicht kompatibel zu allen
    > anderen Herstellern ist

    Janee, is klar. Wahrscheinlich verschlüsseln sie den Strom vor der Übertragung ROFL

    Manmanmanman

  9. Re: Apple ...

    Autor: SchmuseTigger 09.03.15 - 09:51

    ralf.wenzel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SchmuseTigger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die erfinden sicher einen iQi Standard der nicht kompatibel zu allen
    > > anderen Herstellern ist
    >
    > Janee, is klar. Wahrscheinlich verschlüsseln sie den Strom vor der
    > Übertragung ROFL
    >
    > Manmanmanman

    Du weißt schon das Apple das macht?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lightning_%28Schnittstelle%29

    Der Lightning-Stecker enthält auch einen Authentifizierungschip, um den Nachbau von Kabeln zu verhindern. Ein chinesisches Unternehmen konnte den Chip jedoch bereits nachbauen.[6]

    Also das da ein extra Chip im Handy / iQi steckt der die Authentifizierung durchfürt und nur bei einem offiziellen (lizenzierten, sprich der 3rd Party Hersteller zahlt an Apple..) iQi zu laden anfängt würde ich nicht ausschließen.

  10. Re: Apple ...

    Autor: nomnomnom 09.03.15 - 10:55

    Apple könnte das Laden des Akkus ja abschalten, wenn keine Authentifizierung z.B. per NFC, BT, etc. vorliegt.

  11. Re: Apple ...

    Autor: nomnomnom 09.03.15 - 10:57

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nomnomnom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ..., bitte unterstützt mit dem nächsten iPhone auch Qi. Ich hab keine
    > Lust
    > > mehr auf diesen Kabel-Fu!

    > Die erfinden sicher einen iQi Standard der nicht kompatibel zu allen
    > anderen Herstellern ist und nur zu Apple Geräten ist wenn man einen von
    > Apple lizenzierten Chip verbaut (siehe das Apple Zubehör aktuell..)

    Selbst das wäre mir egal da ich das sowieso nur fürs iPhone brauche.

  12. Re: Apple ...

    Autor: helgebruhn 09.03.15 - 12:47

    nomnomnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..., bitte unterstützt mit dem nächsten iPhone auch Qi. Ich hab keine Lust
    > mehr auf diesen Kabel-Fu!

    Ich hoffe das genaue Gegenteil, das ist nämlich der letzte Mist :-)

    Zum einen ist das ganze bekanntlich nicht kabelos, da die Schale ja am Kabel hängt, d.h. ich muß daheim mehrere davon verteilen, falls ich das Handy in griffweite haben möchte. Das dauert dann auch um ein vielfaches länger als per Kabel, mit dem PC/Mac abgleichen geht dann auch wieder meist nur per Kabel und was mache ich unterwegs ? DIe Ladeschale auf der flachen Hand rumtragen oder im Zug ? Dazu kommt die Strahlung.

    Bisher habe ich noch nicht einen einzigen VOrteil entdecken können, auch bei objektiver Betrachtung. Das einzige ist, man spart 2 Sekunden, die man sonst benötigt, um das vorhandene Kabel ins Gerät zu stecken, das wars auch schon. TOtaler Unfug finde ich, vor allem wenn ich bedenke, dass der MIst nun auch in (IKEA)-Möbeln verbaut wird, was alleins schon optisch eher unschön sein dürfte.

  13. Re: Apple ...

    Autor: katzenpisse 09.03.15 - 15:25

    helgebruhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hoffe das genaue Gegenteil, das ist nämlich der letzte Mist :-)
    >
    > Zum einen ist das ganze bekanntlich nicht kabelos, da die Schale ja am
    > Kabel hängt, d.h. ich muß daheim mehrere davon verteilen, falls ich das
    > Handy in griffweite haben möchte. Das dauert dann auch um ein vielfaches
    > länger als per Kabel, mit dem PC/Mac abgleichen geht dann auch wieder meist
    > nur per Kabel und was mache ich unterwegs ? DIe Ladeschale auf der flachen
    > Hand rumtragen oder im Zug ? Dazu kommt die Strahlung.

    Es verbietet dir niemand auch noch Kabel zu verwenden.

  14. Re: Apple ...

    Autor: ChMu 09.03.15 - 15:28

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > helgebruhn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hoffe das genaue Gegenteil, das ist nämlich der letzte Mist :-)
    > >
    > > Zum einen ist das ganze bekanntlich nicht kabelos, da die Schale ja am
    > > Kabel hängt, d.h. ich muß daheim mehrere davon verteilen, falls ich das
    > > Handy in griffweite haben möchte. Das dauert dann auch um ein vielfaches
    > > länger als per Kabel, mit dem PC/Mac abgleichen geht dann auch wieder
    > meist
    > > nur per Kabel und was mache ich unterwegs ? DIe Ladeschale auf der
    > flachen
    > > Hand rumtragen oder im Zug ? Dazu kommt die Strahlung.
    >
    > Es verbietet dir niemand auch noch Kabel zu verwenden.

    Kabel brauchst Du immer, das ist es ja. Du musst das Kabel anstelle ins Telefon in das Kissen stecken. Man kauft also ein Zwischenteil, zwischen Kabel und Telefon. Fuer was?

  15. Re: Apple ...

    Autor: mikehak 09.03.15 - 15:47

    Damit man nicht immer Kabel einstecken und ausziehen braucht.

  16. Re: Apple ...

    Autor: ChMu 09.03.15 - 15:53

    mikehak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damit man nicht immer Kabel einstecken und ausziehen braucht.


    Na ja, das Kabel bezw der Anschluss ist ja in der Docking Schale im Auto. Also wenn ich das Handy da reinschiebe, ist es automatisch am laden und mit dem Wagen verbunden. Zu Hause steht auf dem Nachtisch eine Ladeschale mit Lautsprecher (zum wecken morgends) da wird das Teil auch nur reingestellt. Aber selbst WENN man ein Kabel reinstecken wuerde, bei einer Bluetooth Anbindung im Auto ja eigendlich gar nicht noetig, das Handy kann in der Jacket Tasche bleiben und wird gar nicht angefasst, ginge es hier um eine, maximal zwei Secunden und selbst das nicht sicher, wenn das Haendy in einer bestimmten Position auf dem Kissen liegen muss.

  17. Re: Apple ...

    Autor: SchmuseTigger 09.03.15 - 17:14

    nomnomnom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Selbst das wäre mir egal da ich das sowieso nur fürs iPhone brauche.

    Problem wäre das du dann wieder das doppelte/dreifache dafür zahlst. Und es keine billige alternative dazu gibt wie bei 3rd Party Qi Ladegeräten.

    Und eben ein Standard (siehe Ikea die Qi Ladegeräte in Möbeln verkauft) damit aufgeweicht wird.

  18. Re: Apple ...

    Autor: katzenpisse 10.03.15 - 09:21

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ginge es hier um eine,
    > maximal zwei Secunden und selbst das nicht sicher, wenn das Haendy in einer
    > bestimmten Position auf dem Kissen liegen muss.

    Also da ich das schon benutzt habe, kann ich dir sagen: Wenn das mit dem genau liegen nicht wäre, dann wäre Qi laden auf der Station _wesentlich_ komfortabler als Micro-USB Kabel anstecken. Und selbst mit dem genau positionieren benutze ich es beim Nexus 5 noch lieber als das Kabel.
    Beim iPhone mit Lightning bringt's weniger, da das Kabel stecken weniger Gefummel ist, aber auch hier könnte ich gerne ganz auf das Kabel einstecken verzichten und würde das Telefon lieber einfach auf einem bestimmten Platz ablegen.

    Mag sein, dass du das nicht brauchst, aber andere Leute wissen den Vorteil zu schätzen.

    PS: Im Auto sehe ich den großen Vorteil eigentlich nur in Verbindung mit einer Halterung, damit man das Handy als Navi nutzen kann. Ansonsten lade ich das Handy während der Fahrt quasi nie. Mag sein, dass das anders ist, wenn man durchgehen BT aktiviert hat (für Autotelefon oder Musikplayer).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Applikationsingenieur (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  2. Anwendungsexperte (w/m/d) Dokumentenmanagement
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, verschiedene Standorte
  3. IT-Serviceverantwortliche*r für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V., München
  4. Leiter Global IT (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Rhein-Neckar-Raum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...
  2. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de