1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inspiron Duo: Dells Tablet…

ab €800

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ab €800

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.10 - 10:03

    Auf den Preis bin ich schon gespannt.

    Und auf die Batterie-Laufzeit und Gewicht.

    Ansonsten zumindest als Demo ein absolut lahmarschiges Teil.

    Das ist ja gerade auch ein Vorteil des iPads: die unmittelbare Reaktion.

    Interessant wäre das Teil mit einem ULV-Prozessor.
    Kommt bestimmt für >€1000.

  2. Re: ab €800

    Autor: Distinguierter Informatik Kenner 15.09.10 - 10:07

    Fred_EM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist ja gerade auch ein Vorteil des iPads: die unmittelbare Reaktion.

    Hä ?

  3. Re: ab €800

    Autor: thekork 15.09.10 - 11:10

    Naja, wenn man sieht, dass Dell für nen ganz normalen Tablet-PC (Latitude XT2) mit einigermaßen Ausstattung schon jenseits der 3000€ haben will, dann mach dich mal auf was gefasst ;)

  4. Reaktion

    Autor: Anonymer Nutzer 15.09.10 - 22:23

    Ein iPad zeichnet sich dadurch aus, das er sofort das tut was man von ihm will.

    Das Demo-Gerät in dem Video scheint sich immer eine Denkpause zu gönnen, man könnte fast meinen, dass der Vorführer nicht richtig gedrückt oder fehlbedient hat.

    Ich habe mal das Mißvergnügen gehabt einen Archos (mit Atom und XP) zu testen.
    Nur Buddha bringt die nötige Geduld auf so ein Gerät zu bedienen. Ich nicht.

    Wenn das bei dem vorgestellten Gerät auch so ist, dann gute Nacht.

    Wie gesagt, der Inspiron Duo mit ULV, darüber können wir ja reden.

    Inspiron als Markenname lässt ja darauf hoffen, dass das Gerät Consumer-taugliche Preise bekommt.

    Bei Latitude als Haus-interne Marke wäre das schon anders.
    Aber Latitudes sind ja auch von Haus aus eher Schwergewichte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  3. über ARTS Holding SE, Bremen
  4. EPLAN Software & Service GmbH u. Co. KG, Langenfeld (Rheinland)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme