Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel: Apple soll ab 2020 auf…

Intel: Apple soll ab 2020 auf ARM-Prozessoren umschwenken

Intel geht angeblich davon aus, dass Apple sich ab 2020 von den eigenen Prozessoren verabschiedet und mit dem Mac auf die ARM-Plattform wechselt. Das hätte nicht nur für Intel Konsequenzen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Für Mac-Besitzer ändert sich vieles (Seiten: 1 2 3 ) 60

    schap23 | 22.02.19 09:50 25.02.19 08:31

  2. Apple hat 2x gewechselt. (Seiten: 1 2 ) 24

    1st1 | 22.02.19 09:03 23.02.19 22:57

  3. Arm vs. Intel i7 ??? (Seiten: 1 2 ) 35

    LarusNagel | 22.02.19 09:04 23.02.19 20:54

  4. Es wird keinen Wechsel der Macs auf ARM geben, sondern: 12

    TRJS | 22.02.19 09:38 23.02.19 20:34

  5. Update Politik von Apple 4

    Moin2801 | 22.02.19 09:52 23.02.19 19:58

  6. Betriebswirtschaftlicher Unfug 12

    barforbarfoo | 22.02.19 14:44 23.02.19 19:54

  7. Läuft denen OSX zu stabil? 6

    Der Rechthaber | 22.02.19 10:06 23.02.19 19:00

  8. AMD waere mir lieber 15

    hle.ogr | 22.02.19 18:50 23.02.19 17:34

  9. Warum nicht Beides? 8

    elgooG | 22.02.19 10:44 23.02.19 17:23

  10. Viel Spaß dabei... 3

    Lumumba | 22.02.19 13:22 23.02.19 06:58

  11. Und wenn da noch stehen würde warum das ganze (Seiten: 1 2 ) 21

    HanSwurst101 | 22.02.19 09:22 23.02.19 01:49

  12. Und 3 Jahre später dann wieder zurück... 3

    logged_in | 22.02.19 14:29 22.02.19 22:32

  13. Appleanteil 5% vom Umsatz? Kann das stimmen 6

    DarkRud | 22.02.19 12:31 22.02.19 22:05

  14. Apple Marketing 2019: der ausgebootete Lieferant muss die neue Struktur ankündigen 1

    DY | 22.02.19 22:03 22.02.19 22:03

  15. ARM Prozessoren sind besser für mobile Hardware 2

    Gamma Ray Burst | 22.02.19 14:08 22.02.19 15:21

  16. Axios Bericht .. 1

    senf.dazu | 22.02.19 11:50 22.02.19 11:50

  17. Und jährlich grüßt das Murmeltier 1

    Ranessin | 22.02.19 11:08 22.02.19 11:08

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ABSOLUTWEB GmbH, Köln
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  3. VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG, Bad Säckingen
  4. m.a.x. Informationstechnologie AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,99€ (Bestpreis!)
  2. 19,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03