1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel: Apple soll ab…

Läuft denen OSX zu stabil?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Läuft denen OSX zu stabil?

    Autor: Der Rechthaber 22.02.19 - 10:06

    Oder was soll das? Wir haben hier genug Probleme die Imacs am Laufen zu halten mit "Mojawe" und Adobe Produkte. Da ist ein CPU Wechsel sicher interessant.

  2. Re: Läuft denen OSX zu stabil?

    Autor: jo-1 23.02.19 - 07:11

    Der Rechthaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder was soll das? Wir haben hier genug Probleme die Imacs am Laufen zu
    > halten mit "Mojawe" und Adobe Produkte. Da ist ein CPU Wechsel sicher
    > interessant.


    was gibt es denn für Probleme mit den aktuellen iMacs?

    Wir haben hier iMac PRO sowie den letzten iMac 5k in Vollausstattung und beide laufen 1A mit den Adobe Produkten und auch mit jeder andren Software.

  3. Re: Läuft denen OSX zu stabil?

    Autor: unbuntu 23.02.19 - 10:24

    Wir haben hier auch keinerlei Probleme, auch nicht mit Adobe-Programmen. Die laufen eigentlich generell sehr gut.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  4. Re: Läuft denen OSX zu stabil?

    Autor: quasides 23.02.19 - 12:59

    das ganze hat system.
    mit der arm plattform wird auch der t2 sein wahres gesicht zeigen und den austausch jeglicher komponenten - auf komponenten ebene - unterbinden.

    das bedeutet chips wie wlan oder bluetooth oder smc können nicht mehr repariert werden.

    gleichzeitig werden alle altgeräte inkompatibel mit neuer software.
    und , als kleiner bonus, sind die hackintosh dann auch obsolet.

    apple entlidigt sich damit von seinem größten problem und einzigen konkurrenten in ihren kundensegment - reparatur und gebrauchte geräte.

    das man zudem die chips selber herstellen kann und da ebenso noch mehr verdient ist freilich ebenso willkommener bonus.

  5. Re: Läuft denen OSX zu stabil?

    Autor: jo-1 23.02.19 - 18:37

    quasides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ganze hat system.
    > mit der arm plattform wird auch der t2 sein wahres gesicht zeigen und den
    > austausch jeglicher komponenten - auf komponenten ebene - unterbinden.
    >

    was soll ich denn an der Hardware austauschen wollen? Ist die kaufbare Konfiguration nicht passend kauf ich eben nicht

    > das bedeutet chips wie wlan oder bluetooth oder smc können nicht mehr
    > repariert werden.
    >

    So What? Nach drei Jahren verkaufe ich meine MACs sowieso und davor zieht die Garantie - also mir egal wie die das kalkulieren.

    > gleichzeitig werden alle altgeräte inkompatibel mit neuer software.
    > und , als kleiner bonus, sind die hackintosh dann auch obsolet.
    >

    Stört mich nicht - kaufe sowieso alle drei Jahre neu - dann ist die HW für mich sowieso obsolet - kostet mich Steuer Bereinigt weniger als 5 % vom Bruttolistenpreis im Jahr - i.d.R. also quasi nahe null

    > apple entlidigt sich damit von seinem größten problem und einzigen
    > konkurrenten in ihren kundensegment - reparatur und gebrauchte geräte.
    >

    Also bei uns in der Familie und im erweiterten Freundeskreis laufen die MACs i.d.R. ein Jahrzehnt (aus bei mir) ohne jegliche Probleme - meine Mutter hat bspw. ein MBA aus 2010 - läuft einwandfrei ohne jegliche Reparatur - machen wir was falsch?

    > das man zudem die chips selber herstellen kann und da ebenso noch mehr
    > verdient ist freilich ebenso willkommener bonus.

    neidisch? Du steckst also Intel die Kohle rein?

    Ich kaufe die Produkte weil sie mich so gut wie nix kosten - TCO ist um die 15 % vom Kaufpreis in drei Jahren Nutzung

  6. Re: Läuft denen OSX zu stabil?

    Autor: redmord 23.02.19 - 19:00

    Zusätzlich wird man dem User das beste Security Feature seit Erfindung der Atombombe präsentieren: Software ausschließlich aus dem App Store. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Security Manager/in (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Software Entwickler PHP (m/w/d)
    NPO Applications GmbH, Oberhausen
  3. ERP-Anwendungsentwickler und -betreuer (m/w/d)
    Th. Geyer GmbH & Co. KG, Höxter
  4. SAP Inhouse Consultant (m/w/d)
    LEICHT Küchen AG, Waldstetten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de