Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel: Apple soll ab 2020 auf…

Update Politik von Apple

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Update Politik von Apple

    Autor: Moin2801 22.02.19 - 09:52

    "Für Mac-Besitzer wird sich vorerst wohl nichts ändern, da Apple weiterhin eine MacOS-Version für diese Prozessorplattform zur Verfügung stellen müsste."

    Müssen? Apple hat im Gegensatz zu Microsoft niemals gesagt, wie lange sie Updates anbieten. Wenn sie Lust haben, schmeißen sie einfach ein paar Generationen aus dem Update-Zyklus. Hat man ja erst letztens gesehen. Die MacOS High Sierra zu Mojave Kompatibilität ist von 2009 auf 2012 gesprungen.

  2. Re: Update Politik von Apple

    Autor: Geistesgegenwart 22.02.19 - 10:25

    Moin2801 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Für Mac-Besitzer wird sich vorerst wohl nichts ändern, da Apple weiterhin
    > eine MacOS-Version für diese Prozessorplattform zur Verfügung stellen
    > müsste."
    >
    > Müssen? Apple hat im Gegensatz zu Microsoft niemals gesagt, wie lange sie
    > Updates anbieten. Wenn sie Lust haben, schmeißen sie einfach ein paar
    > Generationen aus dem Update-Zyklus. Hat man ja erst letztens gesehen. Die
    > MacOS High Sierra zu Mojave Kompatibilität ist von 2009 auf 2012
    > gesprungen.

    Und High Sierra wird immer noch supported mit Sicherheitsupdates. Du kannst also weiterhin deine Hardware von 2009 benutzen, also wo ist das Problem?

  3. Re: Update Politik von Apple

    Autor: hiDDen 23.02.19 - 14:01

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moin2801 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Für Mac-Besitzer wird sich vorerst wohl nichts ändern, da Apple
    > weiterhin
    > > eine MacOS-Version für diese Prozessorplattform zur Verfügung stellen
    > > müsste."
    > >
    > > Müssen? Apple hat im Gegensatz zu Microsoft niemals gesagt, wie lange
    > sie
    > > Updates anbieten. Wenn sie Lust haben, schmeißen sie einfach ein paar
    > > Generationen aus dem Update-Zyklus. Hat man ja erst letztens gesehen.
    > Die
    > > MacOS High Sierra zu Mojave Kompatibilität ist von 2009 auf 2012
    > > gesprungen.
    >
    > Und High Sierra wird immer noch supported mit Sicherheitsupdates. Du kannst
    > also weiterhin deine Hardware von 2009 benutzen, also wo ist das Problem?
    Apple unterstützt für gewöhnlich nur die letzten beiden macOS-Versionen mit Sicherheits-Updates. Das heißt nach dem erscheinen des Mojave-Nachfolgers ist Schluss mit Updates. Du erkennst jetzt das Problem?

  4. Re: Update Politik von Apple

    Autor: redmord 23.02.19 - 19:58

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und High Sierra wird immer noch supported mit Sicherheitsupdates. Du kannst
    > also weiterhin deine Hardware von 2009 benutzen, also wo ist das Problem?

    War mir doch klar, dass sich bei Apple seit Jahren nichts mehr bewegt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  3. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,12€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 49,94€
  4. (-75%) 3,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19