1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel Compute Stick im Test…

Perfekt für die Visualisierung von Informationen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Perfekt für die Visualisierung von Informationen

    Autor: andy848484 01.07.15 - 16:57

    Wir entwickeln eine Software die bei Feuerwehren zum Einsatz kommt und Einsatzinformationen visualisiert.

    Dabei kommen bisher Mini PCs oder reguläre PCs und aufwändige Verkabelung zum Einsatz um die Informationen aus der Software auf großen LCD Fernsehern anzuzeigen.

    Hier ist der Compute Stick nun die ideale Wahl. Die Software (basierend auf Eclipse RCP) läuft auf dem Stick, die Daten kommen über WLAN.

    Kostengünstig und für den Dauerbetrieb geeignet!
    Wir haben einen solchen Stick erworben und sind ziemlich begeistert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.15 16:58 durch andy848484.

  2. Re: Perfekt für die Visualisierung von Informationen

    Autor: Cassiel 01.07.15 - 18:47

    Und ihr entwickelt auf Windows oder wie?
    Ansonsten würde ich nämlich eine Client/Server-Lösung empfehlen. Webserver + Kiosk-Clients, letzteres zB RPi2.

  3. Re: Perfekt für die Visualisierung von Informationen

    Autor: andy848484 02.07.15 - 14:42

    Ja richtig, primär für Windows. Wir haben festgestellt dass Eclipse RCP am besten unter x86 läuft, theoretisch würde es unter der ARM Architektur des PI sogar laufen.

    Würden wir das heute neu entwickeln, wäre es eine Webanwendung, ganz klar.
    Ist halt "historisch gewachsen" :-)

    Auf der anderen Seite agieren wir viel mit dem System. Sprachausgabe, File I/O usw, da hat eine klassische Anwendung dann doch wieder Vorteile.

    Uns kommt diese neue Generation von x86 Hardware jedenfalls sehr gelegen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Chemnitz
  3. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg
  4. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alphacool NexXxoS XT45 360 mm für 59,90€ + 6,79€ Versand)
  2. (u. a. Arlo Pro 3 Sicherheitskamera und Alarmanlage für 219,99€)
  3. 80,61€
  4. 73,95€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne