1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel-Design…

Das Problem bei den Dingern ist.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Problem bei den Dingern ist.....

    Autor: eiischbinsnur 26.07.11 - 12:52

    .....daß sie nur als Zweit- oder Drittgeräte taugen, nicht als Hauptrechner.11 und 13 Zoll sind einfach auf Dauer zu klein.

    Apple soll endlich mal ein 15-Zoll-MacBook Air als Kopiervorlage für die anderen auf den Markt bringen.....

  2. Re: Das Problem bei den Dingern ist.....

    Autor: Xstream 26.07.11 - 13:06

    sehe ich anders, alles größer 13" ist als notebook eh ziemlich unbrauchbar. also zweitgerät ja sofern man als erstgerät einen desktop hat ansonsten ist man wohl eh nicht der anspruchsvollste nutzer was leistung und ergonomie angeht und kommt mit 13" prima klar (sofern die auflösung >= dem ist was ein 15"er bietet)

  3. Re: Das Problem bei den Dingern ist.....

    Autor: petergriffin 26.07.11 - 13:30

    ich sitz hier grad an einem 14", ist sehr angenehm, mit full HD auflösung die perfekte größe für einen mobilen laptop mit dem man auch arbeiten kann...

  4. Re: Das Problem bei den Dingern ist.....

    Autor: Xstream 26.07.11 - 13:42

    joa sowas is imho grade noch so die grenze. alle taschen, etc. sind auf A4 ausgelegt und dem entspricht 13" ziemlich gut, viel kleiner sollte es auch nicht sein, sonst kriegt man keine normal großen tasten unter.

  5. Re: Das Problem bei den Dingern ist.....

    Autor: gollumm 26.07.11 - 16:21

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > joa sowas is imho grade noch so die grenze. alle taschen, etc. sind auf A4
    > ausgelegt und dem entspricht 13" ziemlich gut, viel kleiner sollte es auch
    > nicht sein, sonst kriegt man keine normal großen tasten unter.

    Das ist ja der Witz am 11"MBA - es hat eine normal grosse Tastatur - ob man es dann wirklich so klein braucht, sei jedem selbst überlassen.

  6. Re: Das Problem bei den Dingern ist.....

    Autor: Xstream 26.07.11 - 16:25

    das hat halt etwas wenig vertikale auflösung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Northrop Grumman LITEF GmbH, Freiburg
  2. Frankfurter Dienstleistungsholding GmbH, Frankfurt (Oder)
  3. Howmet Fastening Systems / Fairchild Fasteners Europe - Camloc GmbH, Kelkheim (Taunus)
  4. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Samsung Portable SSD T5 für 149€ und TP-Link M7350 für 59,99€ inkl...
  2. (heute u. a. Acer H6535i FHD-Beamer für 449€ statt 568,98€ im Vergleich, Lenovo Smart Display...
  3. (aktuell u. a.Corsair M65 RGB Elite als neuwertiger Outlet-Artikel für 29,99€ + Versand)
  4. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronavirus Bosch entwickelt schnellen Virentest

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17