1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel SoC: Edison macht per…

Conflictminerals

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Conflictminerals

    Autor: Voyager 07.01.14 - 11:41

    Die sogenannten Conflictminerals , Rohstoffe aus Krisengebieten finden ihren Weg noch immer zu den großen Herstellern und den Herstellern selbst ist es egal ob die Rohstoffe aus illegalen Märkten stammen solange sie ein Zertifikat haben und selbst das ist nur eine Frage des Preises.
    Es gab Dokus und Reportagen, auch Deutsche, die aufgezeigt haben das die von Kindern abgebauten Conflictminerals illegal über Grenzen verschoben werden und in Länder landen die Konfliktfrei sind und dort das Zertifikat erhalten. Hinterher kann sie keiner mehr unterscheiden woher Sie wirklich stammen.
    Solange das nicht verändert wird ist das Versprechen der Elektronik-Hersteller wertlos.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.01.14 11:42 durch Voyager.

  2. Re: Conflictminerals

    Autor: booyakasha 07.01.14 - 12:06

    Das stimmt. Aber welche Konsequenz ziehen wir daraus? Dass wir keine Produkte kaufen, deren Hersteller uns versprechen, keine derartigen Rohstoffe verwendet zu haben? Wenigstens haben die Hersteller gemerkt, dass sich damit werben lässt. Vielleicht führt das irgendwann zu einem Trend, der diese Rohstoffförderung tatsächlich einschränkt.

  3. Re: Conflictminerals

    Autor: Anonymer Nutzer 07.01.14 - 12:19

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt. Aber welche Konsequenz ziehen wir daraus? Dass wir keine
    > Produkte kaufen, deren Hersteller uns versprechen, keine derartigen
    > Rohstoffe verwendet zu haben? Wenigstens haben die Hersteller gemerkt, dass
    > sich damit werben lässt. Vielleicht führt das irgendwann zu einem Trend,
    > der diese Rohstoffförderung tatsächlich einschränkt.

    Nicht, so lange wir im Kapitalismus leben, ein Betrug möglich ist und finanziell von Vorteil für eine Firma... Erst, wenn mutige Menschen solche Betrügereien öffentlich anprangern und solche Firmen damit unter Angst setzen demaskiert zu werden, zwingt man sie, sich wirklich zu ändern. So gut wie fast allen Firmen geht es nämlich nur ums Geld und sonst nichts.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter:in im IT-Support
    BLS AG, Köniz (Schweiz)
  2. Softwareentwickler Backend (m/w/d)
    eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office möglich)
  3. Systementwickler/in (m/w/d) - Fahrzeug- und Systemfunktionen
    Volkswagen AG, Wolfsburg
  4. IT Manager Robotics Process Automation und Workflow Management (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX3LA 55 Zoll OLED für 1.019,15€ inkl. Direktabzug, Seagate Expansion+ 5TB ext...
  2. 99,99€
  3. (u. a. Squad für 33,74€, Out of Line für 9,17€, Predator: Hunting Grounds für 20€)
  4. (u. a. Day One Edition PC für 39,99€, PS4/PS5/Xbox Series X für 49,99€, Collector's Edition...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de