Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad 3 im Test: Gut für…

iPad 3 im Test: Gut für Einsteiger, nichts für iPad-2-Besitzer

Ein tolles scharfes Display, mehr Gewicht und neue Funktechnik, die in Deutschland nicht brauchbar ist: Apples iPad 3 zeigt sich im Golem.de-Test als seltsamer Mix aus deutlichen Verbesserungen und Verschlechterungen, die eine Entscheidung für oder gegen das neue iPad schwermachen.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. iPad einfach erklärt - auch für Mamas und Omas ;-) 1

    maxico | 01.06.13 23:31 01.06.13 23:31

  2. Patzer iPad Apple 2

    avappi | 25.03.12 16:57 08.07.12 20:29

  3. Wenn Einkaufen nur immer soviel Spaß machen würde :D (Seiten: 1 2 3 ) 44

    linuxuser1 | 16.03.12 13:13 26.03.12 18:17

  4. oh oh apples abwärtstrudel beginnt....?? (Seiten: 1 2 3 ) 50

    theWhip | 16.03.12 12:39 23.03.12 13:26

  5. @Golem: es heißt nicht iPad 3 ... 17

    YoungManKlaus | 16.03.12 12:55 22.03.12 14:18

  6. Wegen LTE noch mal - Was wirklich schade ist 9

    ozelot012 | 16.03.12 21:31 20.03.12 19:57

  7. Danke Samsung für das amazing Display (Seiten: 1 2 ) 34

    Dr.White | 17.03.12 19:00 20.03.12 15:38

  8. Erscheinen unter Jobs möglich gewesen? 19

    ArnoNymous | 16.03.12 13:15 20.03.12 11:31

  9. Und schon wieder Probleme direkt nach dem Release 1

    Affenkind | 20.03.12 10:04 20.03.12 10:04

  10. Kein Stereo und kein USB anschluss 20

    Seenot | 16.03.12 22:28 19.03.12 16:56

  11. "und funktechnisch gehört das iPad 3 zu den vielseitigsten Geräten auf dem Markt" (Seiten: 1 2 3 ) 52

    dabbes | 16.03.12 15:11 19.03.12 15:58

  12. Tolles ding, aber... 9

    Speckmeck | 18.03.12 16:54 19.03.12 15:04

  13. @golem: Contentdiebe 4

    retter88 | 19.03.12 14:48 19.03.12 15:00

  14. Die Tests hier waren auch mal besser 10

    digiblogger | 16.03.12 13:29 19.03.12 10:24

  15. Ich freu mich auf mein Nokia Windows 8 Pad ... 12

    Anonymer Nutzer | 16.03.12 12:56 19.03.12 10:16

  16. Texte diktieren funktioniert nur mit aktiver Internetverbindung 12

    Der Kaiser! | 16.03.12 17:50 19.03.12 09:31

  17. 4G Definition ... 6

    neocron | 16.03.12 14:36 19.03.12 09:17

  18. Verfügbarkeiten... 8

    mistermoo | 18.03.12 14:46 18.03.12 16:59

  19. Ich finde es merkwürdig 3

    Achranon | 18.03.12 15:04 18.03.12 16:58

  20. Brutto und netto Pixel 15

    jack-jack-jack | 16.03.12 13:54 18.03.12 13:58

  21. Riesenpatzer finde ich die VGA Kamera. Es ist nicht mehr 1980 Leute! (Seiten: 1 2 ) 27

    Verappler | 16.03.12 14:13 18.03.12 10:55

  22. Es ist schon lustig

    linuxuser1 | 18.03.12 00:48 Das Thema wurde verschoben.

  23. Lock-Button etwas wackelig ?? 8

    Mawoh | 16.03.12 19:39 17.03.12 14:26

  24. "iPads mit 16 GByte haben zu wenig Speicher" (Seiten: 1 2 ) 39

    deefens | 16.03.12 12:33 17.03.12 10:40

  25. Fehlende Info beim Speicher 1

    Yeeeeeeeeha | 17.03.12 10:38 17.03.12 10:38

  26. @Golem: kleiner Fehler 2

    der kleine boss | 17.03.12 08:56 17.03.12 09:13

  27. Re: Kein Stereo und kein USB anschluss

    root666 | 16.03.12 23:22 Das Thema wurde verschoben.

  28. @Golem: Weg mit dem mobilen Kanal-Zwang! 8

    bfoo | 16.03.12 14:59 16.03.12 22:51

  29. Hätte ich das bloß vorher gelesen!! 2

    mnemo | 16.03.12 19:30 16.03.12 20:03

  30. Re: Riesenpatzer finde ich die VGA Kamera. Es ist nicht mehr 1980 Leute!

    Verappler | 16.03.12 18:43 Das Thema wurde verschoben.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. LahrLogistics GmbH, Lahr
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart
  3. ERGO Group AG, Hamburg
  4. Stadtverwaltung Freiberg, Freiberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 80,90€ + Versand
  3. 294€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender war weltweit ausgefallen

    Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps war ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50