Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad 3 im Test: Gut für…
  6. T…

oh oh apples abwärtstrudel beginnt....??

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: oh oh apples abwärtstrudel beginnt....??

    Autor: SaSi 19.03.12 - 03:05

    hey, hauptsache apple - das virale marketing ist so geil - da wirste nicht gefragt, was das ding kann, das ist eh egal.

    alle coolen menschen benutzen es, die marke wird in jedem werbespot unauffällig postiert, und du kannst sagen - yeah baby, ich hab ein apple, - du weisst nicht wie sowas aussieht? schaust wohl keine werbung? zahlste wohl auch noch für nen admin - ich mach alles allein... ich kann das auf nem apple allein, da es sooo einfach ist! firewall, ip, dns, router, http - wozu brauch ich dieses nerd-geblubber? ich hab ein apple, der weiss was zu tun ist, - du weisst nicht was ein apple ist? siehst wohl keine werbung? -.<

  2. Re: oh oh apples abwärtstrudel beginnt....??

    Autor: beaver 19.03.12 - 07:32

    http://www.funnyordie.com/videos/c22442cae5/new-ipad-review?playlist=featured_videos

    Ein Kauf der lohnt!

  3. Re: oh oh apples abwärtstrudel beginnt....??

    Autor: Schnarchnase 19.03.12 - 08:05

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Demnach wuerden sich billigere Tablets dann besser verkaufen? Da sie das
    > nicht tun, stimmt Deine Annahme nicht? Oder sind die Kaeufer einfach nur
    > nicht so schlau wie Du?

    Welchen Teil von „es gibt keinen Zusammenhand zwischen Verkaufszahlen und Qualität” hast du nicht verstanden?

    > Gegen die Qualitaet des iPads braucht man wirklich nichts zu sagen, die
    > spricht fuer sich selbst und Du wirst niemanden finden der sie ernsthalt in
    > Frage stellt.

    Ich habe nirgends von der Qualität das iPads gesprochen, weder positiv noch negativ. Krieg mal deinen Beissreflex unter kontrolle.

  4. Re: oh oh apples abwärtstrudel beginnt....??

    Autor: Flying Circus 19.03.12 - 08:33

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welchen Teil von "es gibt keinen Zusammenhand zwischen Verkaufszahlen
    > und Qualität" hast du nicht verstanden?

    Du hast es bisher versäumt, diese Behauptung zu zu untermauen.

    Daß Qualität idR nicht der Grund (oder auch nur der Hauptgrund) für hohe Verkaufszahlen sein wird, d'accord. Aber daß es keinen Zusammenhang gäbe, ist erstmal eine (wüste) Behauptung. Und die stützt man nicht dadurch, daß man dem anderen unterstellt, er wäre des Lesens und/oder Verstehens nicht mächtig.

  5. Re: oh oh apples abwärtstrudel beginnt....??

    Autor: jurassische welt 19.03.12 - 09:12

    Ich seh' das ganze etwas anders..

    Apple dominiert den Tablet-Markt, mit gutem Grund. Nicht etwa weil sie besser als die Konkurrenz sind, auch nicht weil die Tablets "Innovativ" sind oder schöner, sondern, weil sie die ersten waren.

    Wenn ich in meinem Umfeld mit jemanden rede und wenn ich den Computer erwähne, denken die netten Menschen nicht etwa an einen Tower mit den ganzen Hardware sondern meistens an einen Bildschirm auf dem das Windows Logo ist. Wenn ich sage ich kaufe mir ein Tablet werde ich gefragt, "Welches? Das neue ding oder iPad2?"
    Das ganze hast du kein iPhone hast du eben kein iPhone basiert auf einer enormen Marketingstrategie wobei Apple, resp. Steve Jobs zur richtigen Zeit am richtigen Ort das richtige Gerät auf den Markt gebracht hat.

    Anderes Beispiel: Wenn ich an ein uraltes "steinzeit" Handy denke, kommt mir Nokia in den Sinn, wenn ich ein Anti-Kalk Mittel für meine Waschmaschine brauche, denke ich an Calgon.

    Apple ist für mich keine Innovative Firma, auch keine Firma die das Rad neu erfunden hat. Auch das Design von dem allen schwärmen, halte ich eher für schlicht. Für mich sieht das iPhone nicht mehr aus als ein viereckiger, glasiger Klumpen. Doch genau dies liegt im Auge des betrachters. Und der Betrachter wurde durch die gescheiten Marketing Strategien wesentlich beeinflusst. Auch darf man das "Mitläufer" Schema nicht unterschätzen. Man sieht plötzlich ziemlich alt aus wenn jeder aus seinem bekannten Kreis ein iPhone aus der Tasche zückt, ausser man selbst.

    Ich bin absolut kein Apple Fan und halte vieles von ihnen als ein fail doch den Tablet Markt kann man ihnen nicht vorenthalten.

  6. Re: oh oh apples abwärtstrudel beginnt....??

    Autor: Maxiklin 19.03.12 - 15:33

    Naja, dann nimm mal bitte nen iPhone 4(s) in die Hand, benutze es ne zeit lang und dann reden wir nochmal drüber :) Ich war über Jahre absoluter Nokia-Guru, das war fast schon der heilige Gral was Handys angeht, hab den abertausende DM/Euro in den Popo geblasen, Communicatoren rauf und runter, vom 9000 bis 9210i, N95, N97 (dafür Tag freigenommen, um hier in Köln beim Prerelease ne Woche vor allen anderen sowas in der Hand zu behalten). War dann Applehasser ohne Ende, ich hätte kein 3g, 3gs geschenkt genommen, hab aber nur bei anderen die Dinger gesehen und selbst nie besessen (eh immer schlecht ^^).

    Dann doch mal das 4er eines Kumpels 1-2 Stunden bekommen zum "Rumspielen", danach wollt ichs nicht mehr hergeben, war sowas von platt. Wer mal mit dem N97 hantiert hat weiß, was ich meine xD. Das Design selbst war mir immer schon wurscht, sonst hätte ich kaum "Ziegelsteine" über Jahre besessen (Communicators von Nokia hatten den Spitznamen), mir gings immer schon um Inhalte. Und die vereint APple wie sonst niemand auf dem Markt so gut eben WEIL das ein geschlossenes (Öko)system bildet.

    Android ist ohne Frage nicht verkehrt, aber da gibts Wildwuchs ohne Ende, kaum oder garkeine Updates über paar Monate hinaus, starke Virenprobleme, 1000 verschiedene Modelle und viele Apps, die mal eher für kleinere Displays ausgelegt sind, andere für größere, viele laufen nicht auf 2.3, andere nicht auf 4 etc. Das Spiel hatte ich schon beim N97 sowas von satt.
    Und wer mal das Display vom 4s oder nun iPad3 gesehen hat, der möchte nix anderes mehr haben, perfekter geht nicht, bin immer wieder begeistert bei der Bedienung. Das S2 eines Kumpels ist auch nicht verkehrt, aber kein Vergleich, das Note hat mich auch gereizt aber dann doch abgekommen davon.

    Natürlich hat Apple das Rad nicht neu erfunden, wieso auch ? Die kombinieren meist nur schon vorhandenes optimal miteinander oder verbessern es so, daß es nutzbar wird. Siri z.B. Sprachsteuerung gibts in Handys schon locker 10 Jahre, aber mehr als jemanden damit anzurufen war nicht möglich. DAs hat sich komplett geändert und alle ziehen mit, so ist das doch immer in der Technik xD. Ohne Apple hätten wir wahrscheinlich heute noch wenig bis keine Touchscreenhandys (und ich habe die IMMER gehaßt früher, das war ja der Grund, warum ich die Communicators und N97 hatte, wegen der extra Tastatur).

  7. Re: oh oh apples abwärtstrudel beginnt....??

    Autor: Snaigen 22.03.12 - 00:13

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > kaum oder garkeine Updates über paar Monate hinaus,

    >starke Virenprobleme,

    > 1000 verschiedene Modelle und viele Apps, die mal eher für kleinere Displays ausgelegt sind, andere für größere,

    >viele laufen nicht auf 2.3, andere nicht auf 4 etc.


    Ich kriege hier noch die Krise, warum wird hier so viel scheiße erzählt?

    1. Google bringt Android Updates genug, die Hersteller sind das Problem

    2. Bzgl. Viren, Android basiert auf Linux. Du musst SU Rechte gewähren um ner App zu erlauben dein Smartphone zu nuken. Du verwechselst Viren sicher mit Datensynchronisationen deiner Inhalte oder sonst was aber auch die musst du vor ner Installation der App auch zulassen.

    3. Große und kleine Displays, 1000 verschiedene Modelle.. sone scheiße, hauptsache was aus den Fingern ziehen. Wie macht denn ein Computer das auf dem du eiskalt die Auflösung änderst? Und wie schafft man es den Firefox auf Amd und Intel CPUs zu installieren? Das sind doch ganz andere Modelle!

    4.1 Siehe Siri auf dem iPad3 und iPhone 4s

    4.2 Haste von Apples OSX Update gelesen, das auf Intel Systeme der ersten Apple Generation nicht läuft?

    Die Leute hier kommen mir manchmal so gehirngewaschen wie Nordkoreaner vor.

  8. Re: oh oh apples abwärtstrudel beginnt....??

    Autor: ChMu 22.03.12 - 00:55

    Snaigen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maxiklin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----

    > Ich kriege hier noch die Krise, warum wird hier so viel scheiße erzählt?

    Na ja, das meisste stimmt doch?
    >
    > 1. Google bringt Android Updates genug, die Hersteller sind das Problem

    Das interessiert mich als Kunden doch nicht? Ich kaufe ein Android Device, idR kommt das mit veralteter Software auf den Markt, updates sind Glueckssache und normalerweise nicht vorgesehen. Schliesslich wollen die Hersteller neue Geraete verkaufen.
    >
    > 2. Bzgl. Viren, Android basiert auf Linux. Du musst SU Rechte gewähren um
    > ner App zu erlauben dein Smartphone zu nuken. Du verwechselst Viren sicher
    > mit Datensynchronisationen deiner Inhalte oder sonst was aber auch die
    > musst du vor ner Installation der App auch zulassen.

    Sicher doch.

    > 3. Große und kleine Displays, 1000 verschiedene Modelle.. sone scheiße,
    > hauptsache was aus den Fingern ziehen. Wie macht denn ein Computer das auf
    > dem du eiskalt die Auflösung änderst? Und wie schafft man es den Firefox
    > auf Amd und Intel CPUs zu installieren? Das sind doch ganz andere Modelle!

    Keine Ahnung was Desktop Systeme und hoch integrierte mobile Systeme miteinander zu tun haben. Fakt ist, das viele, sehr viele Android Apps nicht of allen Android Geraeten laufen und selbst wenn, nicht richtig oder mit falschen Aufloesungen.
    >
    > 4.1 Siehe Siri auf dem iPad3 und iPhone 4s

    Siri auf dem iPad? Ist das neu? Siri ist eine Beta Software auf EINEM Apple Model. Mal sehen was daraus wird. Apple sagt auch klipp und klar das es NUR auf dem 4S laeuft.
    >
    > 4.2 Haste von Apples OSX Update gelesen, das auf Intel Systeme der ersten
    > Apple Generation nicht läuft?

    Nein, das Maerchen ist doch lange entzaubert? ML lauft selbst auf den allerersten core duo Rechnern. Weil in einer Dev Version was nicht auf Anhieb auf 6Jahre alten Rechnern lief, muss man das doch nicht als Rechtfertigung fuer die katastrophale Update Politik von Android heranziehen? Man bedenke, es gibt nicht mal fuer noch unter Vertrag stehenden Geraeten Support, neue, oder sogar fuer die Zukunft angekuendigte Geraete, kommen mit einem System vom letzten Jahr auf den Markt, oder vom Jahr davor, mit vagen Versprechungen, "in ein paar Monaten" VIELEICHT ein Update zu sehen. Aber wohl eher im baugleichen Nachfolger.
    >
    > Die Leute hier kommen mir manchmal so gehirngewaschen wie Nordkoreaner vor.

    Koennten auch einfach lansam angepis....te Android Nutzer sein.

  9. Re: oh oh apples abwärtstrudel beginnt....??

    Autor: Snaigen 22.03.12 - 14:15

    ChMu schrieb:

    >
    > Das interessiert mich als Kunden doch nicht? Ich kaufe ein Android Device,
    > idR kommt das mit veralteter Software auf den Markt, updates sind
    > Glueckssache und normalerweise nicht vorgesehen. Schliesslich wollen die
    > Hersteller neue Geraete verkaufen.

    Natürlich interessiert es den Kunden nicht, aber es sind zwei Paar Schuhe sich 1. Gegen Android zu äußern wenn das Problem 2. die Hersteller der Geräte sind. Es wird aber besser, zumindest bei Samsung.

    >
    > Sicher doch.

    Ganz sicher.

    >
    > Keine Ahnung was Desktop Systeme und hoch integrierte mobile Systeme
    > miteinander zu tun haben. Fakt ist, das viele, sehr viele Android Apps
    > nicht of allen Android Geraeten laufen und selbst wenn, nicht richtig oder
    > mit falschen Aufloesungen.

    Mein Smartphone hat nen modifizierten Ubuntu Kernel drauf. Kommt aus dem Desktop Bereich von daher erlaube ich mir den Vergleich. Im Grunde ist es Programmiersache in wie fern man Auflösungen in die Entwicklung mit einbezieht siehe Release des 1. iPads als die iPhone Apps nicht Bildschirmfüllend dargestellt wurden oder jetzt beim neuen iPad die hohe Auflösung.

    Und ich habe weder Apps die nicht laufen noch welche die falsch dargestellt werden.

    >
    > Siri auf dem iPad? Ist das neu? Siri ist eine Beta Software auf EINEM Apple
    > Model. Mal sehen was daraus wird. Apple sagt auch klipp und klar das es NUR
    > auf dem 4S laeuft.

    So Beta, dass man Werbespots damit füllt um ein Schwachbrüstiges Smartphone als Innovation zu verkaufen. Es läuft nicht nur auf dem 4s, es wird nur offiziel dafür angeboten.

    >
    > Nein, das Maerchen ist doch lange entzaubert? ML lauft selbst auf den
    > allerersten core duo Rechnern. Weil in einer Dev Version was nicht auf
    > Anhieb auf 6Jahre alten Rechnern lief, muss man das doch nicht als
    > Rechtfertigung fuer die katastrophale Update Politik von Android
    > heranziehen?

    Ich selbst habe kein Problem mit der Android Updatepolitik weil ich mir die Updates selbst einpflege, ich verstehe also nicht was du versuchst mir da vorzuwerfen.
    Dass Apple Abhilfe bei der Abwärtskompatibilität geschaffen hat ging an mir vorbei.

    > Man bedenke, es gibt nicht mal fuer noch unter Vertrag
    > stehenden Geraeten Support, neue, oder sogar fuer die Zukunft angekuendigte
    > Geraete, kommen mit einem System vom letzten Jahr auf den Markt, oder vom
    > Jahr davor, mit vagen Versprechungen, "in ein paar Monaten" VIELEICHT ein
    > Update zu sehen. Aber wohl eher im baugleichen Nachfolger.

    Ist wieder Herstellersache, ich unterstütze das genau so wenig aber ich bitte wieder da zu differenzieren.

    >
    > Koennten auch einfach lansam angepis....te Android Nutzer sein.

    Ich bin vollstens zufrieden mit Android.

  10. Re: oh oh apples abwärtstrudel beginnt....??

    Autor: Gu4rdi4n 23.03.12 - 13:26

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schnarchnase schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Als ob Verkaufszahlen irgendwas über die Qualität eines Produktes
    > aussagen
    > > würden. Die sagen höchstens etwas über die Popularität aus.
    >
    > Dann kannst du sicher ein, zwei Beispiele nennen (von mir aus auch
    > mehrere), bei denen hohe Verkaufszahlen durch Popularität trotz mieser
    > Qualität erreicht wurden?
    > Mir fällt nämlich kein einziges Beispiel ein.


    Kann ich machen: iPod und AppleTV.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.12 13:27 durch Gu4rdi4n.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. Protection One GmbH, Meerbusch
  3. Universität Passau, Passau
  4. Stadt Leipzig Neues Rathaus, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 11,00€
  2. 64,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. (-29%) 9,99€
  4. 16,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10